Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin Rallye voraus, Ripple und Ethereum legen zu

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis stieg um fast 8 %, um die Widerstände von 9.200 USD und 9.400 USD zu überwinden.
  • Ethereum ist um 5 % auf USD 200 gestiegen und XRP zeigt positive Anzeichen über USD 0,200.
  • CRPT, MATIC und BHT sind heute um mehr als 15 % gestiegen.

Nach einem erfolgreichen Abschluss über dem Widerstand von USD 9.000 gewann der Bitcoin-Preis an zinsbullischem Momentum. BTC/USD kletterte über die Widerstandswerte von USD 9.200 und USD 9.400 und bewegte sich weiter in einen positiven Bereich (08:00 UTC). In der Zukunft könnte ein Schlusskurs über USD 9.550 die Türen für einen Vorstoß in Richtung USD 10.000 öffnen.

In ähnlicher Weise gab es einen stetigen Anstieg bei den meisten wichtigen Altcoins, einschließlich Ether, XRP, Litecoin, Bitcoin-Cash, BNB, EOS, TRX, ADA und XLM. ETH/USD ist um mehr als 5 % gestiegen und durchbrach die Widerstandsgrenzen von 195 und 198 USD. XRP hat den Widerstand von 0,200 USD überwunden, und er könnte in naher Zukunft weiter steigen.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin Rallye voraus, Ripple und Ethereum legen zu 101
Source: www.tradingview.com

Bitcoin-Preis

In den vergangenen zwei Sitzungen gewann der Bitcoin-Preis über den Widerstand von USD 9.200 hinaus an zinsbullischem Momentum. Die BTC ist um fast 8 % gestiegen und hat sogar die Widerstandszone von 9.550 USD getestet. Wenn die Bullen in Aktion bleiben, bestehen Chancen auf einen anhaltenden Aufwärtstrend über das Niveau von 9.550 USD und 9.650 USD hinaus. Der nächste wichtige Widerstand liegt bei 9.880 USD, gefolgt von 10.000 USD.

Sollte sich der Kurs nicht über USD 9.550 einpendeln, könnte es zu einer Abwärtskorrektur kommen. Die vorherigen Widerstände bei 9.200 USD und 9.000 USD dürften jedoch starke Kaufzonen darstellen.

Ethereum-Preis

Der Preis von Ethereum folgte Bitcoin, und es gelang ihm, die Widerstandswerte von 192 USD und 195 USD zu überwinden. ETH ist um mehr als 5 % gestiegen und handelt nahe dem Widerstand von 200 USD. Ein erfolgreicher Abschluss über 200 USD und 202 USD könnte das Tempo für einen Schub in Richtung 220 USD vorgeben.

Auf der Abwärtsseite ist eine anfängliche Unterstützung nahe dem Niveau von 195 USD. Wenn der Kurs weiter sinkt, könnte der vorherige Widerstand bei 192 USD möglicherweise als bedeutende Unterstützung fungieren.

Bitcoin Cash, Litecoin und XRP Preis

Der Preis von Bitcoin Cash steigt stetig an und nähert sich der Widerstandsmarke von USD 240 und USD 245. Wenn der BCH über die USD 245-Marke steigt, werden die Bullen wahrscheinlich einen Test der USD 265- und USD 270-Widerstandswerte anstreben. Sollte es eine rückläufige Reaktion ab USD 245 geben, könnte der Kurs bei USD 230 Unterstützung finden.

Litecoin handelt jetzt über dem USD 42,20-Widerstand. LTC testet jetzt den Widerstand von USD 43,20, oberhalb dessen die Chancen auf einen Lauf in Richtung USD 45,50 bestehen. Der nächste Schlüsselwiderstand liegt nahe der Marke von 48,50 USD. Auf der Abwärtsseite ist die Marke von 41,20 USD nun eine angemessene Unterstützungsbasis.

Der XRP Preis ist um mehr als 2 % gestiegen und es ist ihm gelungen, die Widerstandswerte von USD 0,198 und USD 0,200 zu überwinden. Ein unmittelbarer Widerstand liegt nahe 0,205 USD. Bei einem erfolgreichen Abschluss über 0,205 USD könnte der Kurs weiter in Richtung der Niveaus von 0,212 USD und 0,220 USD steigen. Die Hauptunterstützungen liegen bei 0,192 USD und 0,190 USD.

Der Markt für andere Altoins heute

In den letzten drei Sitzungen legten viele kleine Altcoins um mehr als 6 % zu, darunter CRPT, MATIC, BHT, NRG, UBT, RCN, NANO, ANT, QNT, RDD, OMG, VET und SC.

Insgesamt wird Bitcoin in einer positiven Zone gehandelt und könnte weiter über 9.550 USD steigen. Sollte es zu einer kurzfristigen Abwärtskorrektur kommen, könnte der vorherige Widerstand bei USD 9.200 als Unterstützung dienen.
_____

Den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährung finden Sie hier:

Bitcoin Rallye voraus, Ripple und Ethereum legen zu 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories