Bitcoin News: Kurz vor der Explosion! Top-Trader sieht „parabolischen Anstieg“ kommen – jetzt kaufen?

Martin Schwarz
| 2 min read

bitcoin-news-kurz-vor-der-explosion-top-trader-sieht-parabolischen-anstieg-kommen-jetzt-kaufen

Bitcoin heizt sich immer weiter auf! Ein vielzitierter Top-Trader rechnet nun mit einem „parabolischen Anstieg“, sprich: mit plötzlich explodierenden Kursen. Sollte man jetzt Bitcoin kaufen?

Sollte man jetzt Bitcoin kaufen?

Bitcoin kaufen – ist jetzt der optimale Zeitpunkt? Nach dem fulminanten Vorstoß über 35.000 Dollar gönnt sich das digitale Asset gerade eine Pause, tradet folgend auf einen Rückgang um 2,63% innerhalb der letzten 24 Stunden bei 34.405 Dollar (Daten von Coinmarketcap.com).

Bitcoin-Tageschart: Kommt die Korrektur? Bild: Coinmarketcap.com

Auch andere Kryptowährungen sehen sich unter Druck: Ethereum (ETH) beispielsweise zieht sich 2,03% zurück, Konkurrent Solana (SOL) fällt nach dem Sam-Bankman-Fried-Schuldspruch sogar mehr als -10%. Damit nicht genug: Pepe Coin (PEPE) fällt -8,55%, Gala Coin (GALA, -8,18%).

PEPE-Tageschart. Bild: Coinmarketcap.com

Kurzum: Aktuell scheint die Luft kurzzeitig raus bei Bitcoin. Dafür spricht auch das rückläufige Trading-Volumen, das fast 25% über dem Vortageswert liegt. Nichtsdestotrotz steht der „Crypto Fear & Greed Index“ noch auf „Greed“ – die meisten Anleger blicken optimistisch auf die digitalen Assets. Und das hat seine Gründe.

Analysten betonen: In den nächsten Wochen und Monaten wirken zwei massive Kurstreiber auf BTC ein – das nächste Halving im April 2024 und ein potenziell bevorstehender Bitcoin-Spot-ETF. Prognosen rechnen mit einer starken Performance, mittelfristig sollen sogar sechsstellige Preise möglich sein.

Könnte sich der Kauf zum jetzigen Zeitpunkt also lohnen? Top-Trader „CrediBULL Crypto“ glaubt schon. Er schreibt seinen mehr als 349.000 X-Followern (ehemals Twitter) in einer aktuellen Analyse:

„Parabolischer Anstieg im Anmarsch.“

Der Branchenbeobachter bezieht sich damit auf ein Posting von TechDev: Wie der Chart-Experte feststellt, zeigen sich beim Bitcoin-Kurs eindeutig bullishe Signale!

Der Krypto-Stratege erläutert: Alle drei bis dreieinhalb Jahre zeige sich ein bestimmtes Signal – und dem zufolge werden die nächsten Monate für Bitcoin (BTC) „explosiv“!

Nach Kurs-Explosion: Baut Bitcoin wieder ab?

Kurzfristig gibt es allerdings auch warnende Stimmen. Der populäre Krypto-Trader „Crypto Tony“ beispielsweise warnt seine mehr als 348.000 X-Follower: Sollte BTC sich unter 34.100 Dollar zurückziehen, sieht er weitere Verluste kommen. Crypto Tony:

„$BTC / $USD – Update

Wenn wir anfangen, unter $34.100 zu schließen, werde ich meine Long-Position absichern und eine Short-Position eröffnen. Ich bleibe in meiner Haupt-Long-Position von $29.000, sofern wir uns über $33.000 halten.“

Wem die kurzfristigen Aussichten auf eine Korrektur bei Bitcoin zu heikel sind, der könnte als Bitcoin-affiner Anleger auch einen Blick auf Bitcoin Minetrix (BTCMTX) werfen: Die neue Kryptowährung befindet sich aktuell im Presale, ist vor Wertverlusten somit geschützt. 0,0114 Dollar kostet 1 BTCMTX aktuell – das Asset ist folglich im Niedrigpreissegment angesiedelt. Zumindest noch – denn Prognosen halten auch bei Bitcoin Minetrix (BTCMTX) eine starke Performance für möglich, etwa Krypto-Influencer Jacob Bury:

Das Konzept: Mit Bitcoin Minetrix können Anleger in die rasant wachsende Bitcoin-Mining-Industrie investieren – ohne sich selbst um das Mining kümmern zu müssen! So nutzt die Plattform effiziente Cloud-Mining-Algorithmen, um dir auf komfortable Weise ein Engagement zu ermöglichen. Per Stake-to-Mine sollen so aktuell bis zu 183% Jahresrendite möglich sein!