Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin Miner verkaufen Coins

Von Fredrik Vold
Bitcoin Miner verkaufen Coins 101
Source: iStock/urbazon

Bitcoin Miners verkauften mehr Coins, als sie in den letzten 24 Stunden abgebaut hatten, und wandelten damit einen Teil ihrer Bestände in Bargeld um, so Bloomberg am Dienstag.

Miners haben in der Vergangenheit einen beträchtlichen Teil ihres Einkommens in Bitcoin gehalten, in Erwartung einer zukünftigen Aufwertung. Dieses Mal jedoch glauben einige Beobachter, dass sich die Bergleute auf einen weiteren Rückgang der Bitcoin-Preise vorbereiten.

Während Beobachter über die Gründe für den Verkauf uneinig sind, weisen einige darauf hin, dass es sich Miner angesichts der Unrentabilität, die viele von ihnen in den letzten Monaten in ihrem Geschäft gesehen haben, wahrscheinlich nicht leisten können, nicht zu verkaufen.

"Ich würde erwarten, dass die Miner bei diesen relativ niedrigen Preisen all ihre neuen Einnahmen verkaufen - das können sie sich nicht leisten", sagte Nic Carter, Mitbegründer von Coinmetrics, einem Open-Source-Analytikanbieter im Krypto-Bereich, zu Bloomberg.

Nach einer Schätzung von Bloomberg benötigen die meisten Bitcoin-Miner Preise von rund 8.000 US-Dollar, um in ihrem Geschäft die Gewinnschwelle zu erreichen. Bitcoin hat dieses Niveau am Dienstag durchbrochen, nachdem er seit Mai in unrentablem Gebiet gehandelt hatte.

Bitcoin Preis Grafik:

Bitcoin Miner verkaufen Coins 102
Source: Coinmarketcap.com, Cryptonews.com

____
Bitcoin mining profitability USD/Day for 1 THash/s

Bitcoin Miner verkaufen Coins 103
Source: bitinfocharts.com

Infolgedessen haben viele Miner in diesem Jahr einen Margendruck erlebt, der sie dazu zwang, die meisten ihrer Bitcoin-Einnahmen zu verkaufen, nur um die Betriebskosten zu decken.

Bitcoin ist um 1,17% (UTC 04:55 AM) in den letzten 24 Stunden gefallen, laut coinmarketcap.com.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories