Bitcoin fällt immer weiter, während Alternativcoin BTC20 in die Höhe schießt

Martin Schwarz
| 5 min read

Im Laufe des Jahres 2023 hat die Abwärtsbewegung von Bitcoin unter die wichtige Marke von 30.000 US-Dollar Bedenken hinsichtlich der allgemeinen Stabilität und Stärke des Kryptowährungsmarktes aufgeworfen.

Bedenken ergeben sich aktuell aus den verschiedenen Diagrammmustern, die die Leistung von Bitcoin verfolgen. Ein Schlüsselindikator, die 20-Wochen-Bollinger-Bandbreite von Bitcoin, hat sich auf ihr engstes Niveau seit sieben Jahren verengt. Diese Verengung deutet darauf hin, dass sich die Bewegungen im Wert von Bitcoin intensivieren könnten, so Bloomberg.

Bitcoins Preis blieb in der vergangenen Woche nach dem Fall unter die 30.000-Dollar-Marke weiterhin rot. Besonders in den letzten 24 Stunden wurde das Asset knapp über 29.000 US-Dollar gehandelt, ein Rückgang von 1,3 %. Diese Preisbewegung hat in den letzten 24 Stunden zu einer Gesamtliquidation von über 130 Millionen US-Dollar auf dem Kryptomarkt geführt, bei der mehr als 45.000 Händler betroffen waren.

Darüber hinaus hat Bitcoin derzeit ein 24-Stunden-Hoch von 29.762 US-Dollar und ein 24-Stunden-Tief von 29.983 US-Dollar. Die Marktkapitalisierung des Assets ist seit dem letzten Dienstag von einem Hoch von 583 Milliarden US-Dollar auf 567 Milliarden US-Dollar gefallen. Auch das Handelsvolumen von BTC ist in der vergangenen Woche gesunken, was auf eine geringere Handelsaktivität hindeutet.

Angesichts dieser Dynamik bietet sich für Investoren mit BZC20 aktuell eine interessante alternative Investitionsmöglichkeit.

Bitcoin für 1 Dollar? Warum BTC20 eine attraktive Alternative zu Bitcoin ist

Der Kryptowährungsmarkt ist bekannt für seine dynamische Natur, mit ständig entstehenden Innovationen und Möglichkeiten für Investoren. Eine solche Gelegenheit ist BTC20, ein bemerkenswertes Projekt, das sich als die “neue Bitcoin” präsentiert und mit seiner Einzigartigkeit und Attraktivität bereits beträchtliches Interesse weckt.

Diese Kryptowährung ist, obwohl nicht ein offizieller Bitcoin-Fork, ein Kryptowährungsprojekt, das viele Gemeinsamkeiten mit Bitcoin teilt, einschließlich der potenziellen Wertsteigerung und Wachstumsaussichten. Seine Hauptunterschiede liegen jedoch in seiner Basisstruktur und seinem Konsensmechanismus. Während Bitcoin auf einem eigenen Blockchain-Netzwerk basiert und das Proof-of-Work-System verwendet, läuft BTC20 auf der Ethereum-Blockchain und nutzt den effizienteren und umweltfreundlicheren Proof-of-Stake-Mechanismus.

Das Konzept des “1-Dollar-Bitcoin” hat BTC20 zu einem Schwerpunkt für Investoren und Krypto-Enthusiasten gemacht. Dieser Begriff ist weit mehr als nur eine einfache Marketingstrategie. Es ist eine Reminiszenz an die Anfangszeiten von Bitcoin, als die Münzen noch für wenige Dollar oder sogar Cent erhältlich waren. Die Möglichkeit, BTC20 für nur 1 Dollar pro Token zu erwerben, verspricht das Potenzial für beträchtliche Renditen, ähnlich denen, die von frühen Bitcoin-Investoren genossen wurden.

BTC20 läuft auf der Ethereum-Blockchain, der zweitgrößten Kryptowährungsplattform nach Marktkapitalisierung, die für ihre Smart Contracts und die Entwicklung von dezentralisierten Anwendungen (dApps) bekannt ist. Ethereum nutzt den ERC-20-Token-Standard, der eine Reihe von Regeln für Kryptowährungen festlegt, die auf der Ethereum-Blockchain ausgegeben werden.

Mit der Nutzung des ERC-20-Standards ermöglicht BTC20 eine reibungslose Interoperabilität mit anderen Token, die auf der Ethereum-Blockchain ausgegeben werden. Es ermöglicht auch eine einfache Integration in verschiedene Ethereum-basierte Wallets und Plattformen, was die Zugänglichkeit und den Nutzen von BTC20 für Investoren und Nutzer erhöht.

Jetzt $BTC20 kaufen

Eine der bemerkenswertesten Funktionen von BTC20 ist seine Nutzung des Proof-of-Stake-Mechanismus, eine Alternative zum energieintensiven Proof-of-Work-System, das von Bitcoin genutzt wird. Proof-of-Stake ermöglicht es den Token-Inhabern, ihre Token zu “staken”, um das Netzwerk zu sichern, Transaktionen zu validieren und im Austausch dafür Belohnungen zu erhalten.

Durch das Staking von BTC20-Token können die Inhaber passives Einkommen in Form von Belohnungen generieren, die proportional zur Menge der gestakten Token sind. Dieser Mechanismus bietet sowohl eine attraktive Rendite für die Inhaber als auch einen Anreiz zur Stärkung und Sicherung des Netzwerks.

Der PreSale von BTC20 – eine vielleicht einmalige Gelegenheit

Der Kryptospce bietet ständig neue Möglichkeiten, und der PreSale von BTC20 stellt sich als eine solche herausragende Gelegenheit dar. Dieser neu eingeführte auf Ethereum basierende Token hat bereits erhebliche Aufmerksamkeit auf sich gezogen und bietet potenziellen Investoren einen einzigartigen Anreiz zur frühzeitigen Teilnahme.

Das BTC20-Projekt hat ein ehrgeiziges Ziel von 3 Millionen Dollar für seinen PreSale festgelegt. Jeder BTC20-Token wird zum verlockenden Preis von nur 1 Dollar angeboten. In Anbetracht der begrenzten Anzahl der Tokens, die ausgegeben werden, wird deutlich, dass frühe Investoren in eine privilegierte Position versetzt werden, um von zukünftigen Preissteigerungen erheblich zu profitieren. Aktuell wurde mit über 1,8 Millionen Coins schon auch schon mehr als die Hälfte des PreSales ausverkauft.

Jetzt $BTC20 kaufen

Diese begrenzte Verfügbarkeit kombiniert mit der potenziellen Wertsteigerung verleiht dem BTC20-PreSale einen exklusiven Charakter. Investoren, die in der Lage sind, diese Gelegenheit zu nutzen, könnten eine Wertsteigerung ihrer Investments erleben, die derjenigen von Bitcoin in seinen frühen Tagen ähnelt.

Die Top 5 Gründe, jetzt in BTC20 zu investieren

Die Kryptowährungslandschaft ist geprägt von ständigem Wandel und ständigen Chancen. BTC20 stellt sich als eine solche vielversprechende Gelegenheit dar. Hier sind die Top 5 Gründe, warum eine Investition in BTC20 jetzt eine lohnende Entscheidung sein könnte:

1. Erschwinglichkeit von BTC20

Vergleicht man BTC20 mit Bitcoin, so ist die erhebliche Preisdifferenz unübersehbar. Während Bitcoin zu Preisen im fünf- bis sechsstelligen Bereich gehandelt wird, bleibt BTC20 mit nur 1 Dollar pro Token erschwinglich. Dies macht BTC20 zu einer attraktiven Wahl für Krypto-Enthusiasten, die auf der Suche nach einer zugänglichen Investitionsmöglichkeit sind.

2. Potenzial für PreSale-Gewinne

Eine frühzeitige Investition in BTC20 während des PreSales kann enorme Gewinnmöglichkeiten eröffnen. Angesichts der begrenzten Menge der verfügbaren Tokens und des potenziellen Wertzuwachses bei erfolgreicher Projektentwicklung, kann die frühzeitige Positionierung in BTC20 erhebliche Gewinne generieren.

3. Zugang zum Bitcoin-Markt

BTC20 bietet Anlegern eine Eintrittskarte in die Bitcoin-Welt, ohne die hohen Kosten, die mit dem Kauf von Bitcoin selbst verbunden sind. Obwohl es nicht direkt Bitcoin ist, teilt BTC20 viele von Bitcoins Merkmalen und hat das Potenzial, sich ähnlich zu verhalten, was es zu einer verlockenden Alternative macht.

4. Möglichkeit des Staking

Im Gegensatz zu Bitcoin bietet BTC20 durch seine Einbettung in die Ethereum-Blockchain und die Einhaltung des ERC-20-Standards die Möglichkeit des Staking. Das bedeutet, dass Anleger ihre BTC20-Tokens “staken” oder sperren können, um Netzwerktransaktionen zu validieren. Dieses Engagement wird belohnt, was eine zusätzliche Einkommensquelle darstellt und gleichzeitig die Netzwerksicherheit fördert.

5. Langfristiges Potenzial

Obwohl BTC20 nicht direkt mit Bitcoin verwandt ist, basiert es auf ähnlichen Prinzipien, was ihm das Potenzial gibt, im Laufe der Zeit an Wert zu gewinnen. Es bietet Anlegern somit nicht nur kurzfristige, sondern auch langfristige Investitionsmöglichkeiten.

Jetzt $BTC20 kaufen

Somit lässt sich sagen, dass BTC20 eine vielversprechende und potenziell lohnende Investitionsmöglichkeit darstellt. Mit seinem PreSale und den oben genannten Vorteilen bietet BTC20 Anlegern eine einzigartige Möglichkeit, sich in der Kryptowährungslandschaft zu engagieren.