Startseite NewsAltcoin News

Bitcoin, Ethereum und Altcoins Trend überwältigend negativ

Von Aayush Jindal

In den letzten Sitzungen wurde aggressiv in Bitcoin verkauft, nachdem der Preis die 5.500 US-Dollar-Unterstützung durchbrochen hatte. BTC/USD ist um mehr als 1.000 USD gesunken und wird derzeit (UTC 08:30 Uhr) unter dem Niveau von 4.500 USD gehandelt. Ebenso sank Ethereum unter die Unterstützung von 150 US-Dollar und es scheint, dass es seinen Rückgang in Richtung 125 US-Dollar oder 120 US-Dollar fortsetzen könnte. Ripple war früher am Tag stabil, aber später gaben die Käufer auf und die Verkäufer übernahmen die Kontrolle unter der Unterstützung von 0,460 USD. Insgesamt erlebt der Kryptomarkt in diesem Jahr einen der stärksten Rückgänge, der sich verlängern könnte, wenn die Verkäufer kurzfristig die Verantwortung behalten.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin, Ethereum und Altcoins Trend überwältigend negativ 101
Quelle: coinmarketcap.com

Bitcoin Preis

Die Verkäufer behielten in den letzten drei Sitzungen unter Kontrolle und drückten den Bitcoin-Preis unter die Unterstützungsniveaus von USD 5.000, USD 4.800 und USD 4.500. BTC/USD ist derzeit um 16% gesunken, mit einer sofortigen Unterstützung bei USD 4.400. Bei weiteren Rückgängen wird der Preis höchstwahrscheinlich in Richtung der Unterstützungsebene von 4.150 USD oder 4.000 USD fallen.
Andererseits, wenn es zu einer Aufwärtskorrektur kommt, dürften die gebrochenen Unterstützungen wie USD 4.600 und USD 4.800 die Gewinne schützen. Der Hauptwiderstand für eine größere Erholung liegt nun bei 5.000 USD, was eine große Barriere darstellt.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis verlängerte die Verluste unter die 165 US-Dollar-Unterstützung und sank um mehr als 15%. ETH/USD durchbrach die Unterstützungsniveaus von USD 150 und USD 145 und handelt derzeit unter USD 140.
Die nächste große Unterstützung liegt bei 125 USD, unter der der Preis sogar in Richtung des 120 USD-Niveaus tendieren könnte. Auf der anderen Seite dürften die bisherigen Unterstützungen bei 165 USD und 175 USD als solide Hürden dienen.

Bitcoin Cash und Ripple-Preis

Bitcoin Cash ABC fiel um rund 20% und durchbrach die Unterstützungsniveaus von USD 240 und USD 220. BCHABC nähert sich nun der Unterstützung von 200 US-Dollar, wo Käufer auftauchen könnten. Noch wichtiger ist, dass die BCHSV um rund 40% gesunken ist, und es scheint, dass der Preis die Verluste auf das Niveau von USD 50 beschleunigen könnte.
Der Ripple-Preis hielt sich zunächst, als Bitcoin die Unterstützung von 5.000 US-Dollar brach. XRP/USD konnte sich jedoch nicht im positiven Bereich halten und begann eine Abwärtsbewegung unter die Unterstützung von USD 0,460 und USD 0,450.

Anderer Altcoinmarkt heute

Viele Small-Cap-Altcoins sind heute um mehr als 25% gefallen, darunter ETP, AE, BTG, FCT, NEXO, STRAT, ELF, MANA, BCD, MITH, ARDR, ONT, PIVX, ZIL, LINK, DGD, NPXS, ICX und SC.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Bitcoin deutlich unter einem hohen Verkaufsdruck unter 5.000 US-Dollar steht. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass BTC/USD die nächste wichtige Unterstützung bei 4.000 USD testen könnte, wo Käufer auftauchen könnten. Um eine Erholung zu beginnen, muss sich der Preis in den kommenden Sitzungen deutlich über die 4.800 USD- und 5.000 USD-Marke erholen. Ebenso könnte Ethereum die 120 US-Dollar Unterstützung testen, wenn sich der aktuelle Trend kurzfristig fortsetzt.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin, Ethereum und Altcoins Trend überwältigend negativ 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories