Bitcoin, Ethereum haben Mühe sich zu erholen, viele Altcoins in grün

Aayush Jindal
| 2 min read

Der Bitcoin-Preis hat Mühe, sich zu erholen und könnte weiter unter 53.200 USD fallen. Ethereum muss für einen erneuten Anstieg über USD 1.750 steigen, XRP ist um 5% gefallen und wurde unter USD 0,550 gehandelt. THETA entwickelt sich weiterhin überdurchschnittlich und liegt über 25% im Plus.

Der Bitcoin-Preis kämpfte damit, sich über die Widerstandszone von USD 55.500 zu erholen. BTC überschritt die Marke von USD 55.650 und begann einen erneuten Rückgang. Derzeit wird er unter USD 54.500 gehandelt und es besteht weiterhin die Gefahr weiterer Abwärtsbewegungen.

In ähnlicher Weise kämpfen die meisten großen Altcoins darum, sich zu erholen. ETH wird deutlich unter 1.710 USD gehandelt und könnte unter die Unterstützung von 1.650 USD fallen. XRP/USD baut seine Gewinne ab und hat sogar die Unterstützungszone von 0,550 USD durchbrochen.

Marktkapitalisierung insgesamt

Source: www.tradingview.com

Bitcoin Preis

Nach dem Scheitern, sich über USD 55.500 zu etablieren, begann der Bitcoin-Preis einen erneuten Rückgang. BTC durchbrach die Unterstützungszonen von USD 55.000 und USD 54.500. Der Preis kämpft nun darum, über USD 54.000 und USD 53.800 zu bleiben. Es scheint, als ob die Bären weitere Verluste unterhalb der Unterstützungsniveaus von USD 53.200 und USD 53.000 anstreben.
Sollte es zu einem erneuten Anstieg kommen, könnten die Niveaus von 55.000 USD und 55.500 USD Aufwärtsbewegungen verhindern. Ein Schlusskurs über 55.500 USD könnte die Türen für eine Bewegung in Richtung des Widerstands bei 57.000 USD öffnen.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis schaffte es ebenfalls nicht, sich über dem Widerstand von USD 1.710 zu etablieren und gab erneut nach. ETH hat die Unterstützung bei USD 1.680 gebrochen und scheint sich über USD 1.660 abmühen zu müssen. Sollte es zu einem Ausbruch unter USD 1.660 und USD 1.650 kommen, könnte der Preis in Richtung der USD 1.600-Marke abtauchen.
Auf der Oberseite ist die Marke von 1.710 USD ein kurzfristiges Pivot-Level. Der Hauptwiderstand liegt immer noch bei 1.750 USD, oberhalb dessen die Bullen an Stärke gewinnen könnten.

BNB, ADA, Litecoin und XRP Preis

Binance Coin (BNB) handelt in der Nähe der 250 USD Unterstützung. Bei einem klaren Durchbruch nach unten unter 250 USD besteht das Risiko eines Rückgangs in Richtung der Unterstützung bei 225 USD. Umgekehrt könnte der Preis einen neuen Anstieg in Richtung des Widerstands von 265 USD oder sogar 272 USD in naher Zukunft starten.
Cardano (ADA) bewegt sich nach unten in Richtung des Unterstützungsniveaus von 1,050 USD. Die nächste wichtige Unterstützung befindet sich in der Nähe des Niveaus von USD 1,00 und USD 0,998. Wenn es den Bullen nicht gelingt, USD 0,998 zu schützen, könnte es einen starken Anstieg des Verkaufsdrucks geben. Andernfalls könnte der Preis wieder in Richtung des Widerstands bei 1,200 USD abprallen.
Litecoin (LTC) blieb über der Unterstützung von 180 USD und steigt in Richtung des Widerstands von 195 USD. Die wichtige Ausbruchszone befindet sich immer noch in der Nähe von 200 USD, über der der Preis in Richtung 220 USD steigen könnte.
Der XRP-Preis konnte seine Gewinne nicht halten und weitete seinen Rückgang unter die Unterstützungsniveaus von 0,565 USD und 0,550 USD aus. Es sieht so aus, als ob der Preis sich weiter in Richtung der Unterstützungsniveaus von 0,532 USD und 0,520 USD abwärts bewegen könnte. Auf der Oberseite könnte der Wert von 0,565 USD als kurzfristiger Widerstand fungieren.

Andere Altcoins Märkte heute

Mehrere Altcoins legten über 10% zu, darunter ANKR, TFUEL, THETA, CRV, ENJ, BTMX, ONT und ONE. Von diesen, ANKR und TFUEL stieg über 30%.

Insgesamt zeigt der Bitcoin-Preis bärische Anzeichen unterhalb von 55.000 USD. Es scheint, als könnte BTC in naher Zukunft seine Verluste unter die Unterstützungsniveaus von USD 53.200 und USD 53.000 beschleunigen.
_____

Den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährung finden:

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.