Startseite NewsBitcoin News

Bitcoin bleibt attraktiv, Altcoins zeigen positive Anzeichen

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis bleibt in einer Aufwärtszone oberhalb von 13.500 USD und 13.650 USD.
  • Ethereum erholte sich oberhalb von 395 USD und testete 400 USD, XRP hat Mühe, den Widerstand von 0,242 USD zu überwinden.
  • OCEAN und AAVE sind um über 10% gestiegen.

Nach einer kurzfristigen Abwärtskorrektur erholte sich der Bitcoin Preis wieder über den Widerstand von 13.500 USD. Der BTC handelt derzeit deutlich über USD 13.650 und könnte sich über USD 13.800 und USD 13.850 fortsetzen. Die Haupthürde für weitere Aufwärtstendenzen liegt nahe der Marke von USD 14.000.

In ähnlicher Weise gab es eine Erholungswelle bei den meisten wichtigen Altcoins, einschließlich Ethereum, XRP, Litecoin, EOS, XLM, LINK, BNB, TRX, Bitcoin Cash und ADA. ETH/USD erholt sich höher und könnte sich sogar über dem Widerstand von 400 USD einpendeln. XRP/USD handelt über USD 0,240, aber es hat Mühe, über USD 0,242 an Schwung zu gewinnen.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin bleibt attraktiv, Altcoins zeigen positive Anzeichen 101
Source: www.tradingview.com

Bitcoin Preis

Nachdem der Bitcoin Preis über die Marke von 14.000 USD geklettert war, korrigierte er nach unten. Der BTC blieb jedoch weiterhin gut über dem Niveau von 13.500 USD und 13.650 USD. Der BTC handelt mit einem positiven Winkel, mit einem unmittelbaren Widerstand nahe der 13.800 USD-Marke. Der nächste wichtige Widerstand befindet sich in der Nähe der Marke von 13.850 USD, über der sich der Kurs in Richtung der Marke von 14.000 USD beschleunigen könnte.
Auf der Abwärtsseite ist das Niveau von USD 13.650 eine erste Unterstützung. Die wichtigste wöchentliche Unterstützung bildet sich in der Nähe der Marke von 13.500 USD, unter der sie in Richtung 13.200 USD oder sogar 13.000 USD fallen könnte.

Ethereum-Preis

Der Ethereum Preis fand eine Unterstützung nahe dem Niveau von 372 USD und begann eine erneute Aufwärtsbewegung. ETH durchbrach die Widerstandsmarke von 385 USD und handelte sogar über 395 USD. Der Preis kämpft nun darum, über USD 400 an Fahrt zu gewinnen. Um weiter zu steigen, muss sich der Kurs über 400 USD und 405 USD einpendeln.
Sollte es zu einer Abwärtskorrektur kommen, ist das Niveau von 392 USD eine erste Unterstützung. Die wichtigsten wöchentlichen Unterstützungen werden in der Nähe der Niveaus von 380 USD und 372 USD gesehen.

Der Bitcoin Cash Preis steigt wieder an und handelt deutlich über dem Niveau von 260 USD und 262 USD. BCH zeigt positive Anzeichen in der Nähe von USD 260, aber es könnten sich Hürden in der Nähe des USD 270-Niveaus ergeben. Ein erfolgreicher Abschluss über der 270er-Marke könnte die Türen für einen Schub in Richtung der 280er- und 285er-Marke öffnen.
Chainlink (LINK) startete eine starke Erholungswelle von der USD 10,80-Unterstützungszone. Der Preis ist wieder über USD 11,20 und handelt über dem Niveau von USD 11,50. Der erste große Widerstand befindet sich nahe der Marke von USD 11,80, oberhalb dessen die Bullen einen klaren Ausbruch über die USD 12,00-Hürde versuchen könnten.
Der XRP-Preis fand Unterstützung in der Nähe von USD 0,235 und erholte sich wieder über das Niveau von USD 0,240. Der Preis kämpft nun nahe dem Niveau von 0,242 USD, aber der wichtigste wöchentliche Widerstand liegt bei 0,245 USD. Ein erfolgreicher Durchbruch über USD 0,245 ist für einen Push über USD 0,250 und USD 0,252 erforderlich.

Andere Altcoins Märkte heute

In den letzten Stunden legten einige Altcoins um über 5% zu, darunter OCEAN, AMPL, AAVE, OMG, COMP, ZRX, YFI, NEO, ADA, RSR, UNI, ALGO und KSM. Von diesen konnte OCEAN über 15% zulegen und die Widerstandszone von 0,500 USD durchbrechen.

Insgesamt handelt der Bitcoin Preis in einem Aufwärtstrend oberhalb der Unterstützungsebenen von USD 13.650 und USD 13.500. Wenn die BTC über 13.850 USD an Stärke gewinnt, könnte sie über 14.000 USD und 14.200 USD steigen.

_____

Den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Krypto-Währung finden:

Bitcoin bleibt attraktiv, Altcoins zeigen positive Anzeichen 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories