Startseite NewsAltcoin News

Bitcoin bereitet sich auf Gewinne vor, Altcoins bluten

Von Aayush Jindal
  • Die Bitcoin-Preise stiegen weiter an und übertrafen den Widerstand von 13.000 US-Dollar.
  • Ethereum kämpft immer noch unter 320 US-Dollar und Ripple wird unter der Unterstützung von 0,400 US-Dollar gehandelt.

Nach dem gestrigen Anstieg der Bitcoin-Preise stiegen die Gewinne über die Widerstandswerte von USD 12.500 und USD 12.800. BTC/USD selbst durchbrach den Widerstand von USD 13.000 und handelte nahe dem Niveau von USD 13.150.

Andererseits blieben die meisten Altcoins, darunter Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash, EOS, Litecoin und Binance Coins, in einer rückläufigen Zone. Die ETH/USD kämpfte um die Freigabe des Widerstandsbereichs von 320 US-Dollar und sank kürzlich unter 310 US-Dollar. Außerdem hat der XRP/USD die gestrigen Gewinne reduziert und sich unter den wichtigen Unterstützungswert von USD 0,400 eingependelt. Es scheint, dass Bitcoin bei Dips gut unterstützt wird, aber Altcoins können kurzfristig kämpfen.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin bereitet sich auf Gewinne vor, Altcoins bluten 101
Quelle: www.tradingview.com

Bitcoin Preis

In jüngster Zeit gab es eine leichte Abwärtskorrektur des Bitcoin-Preises, aber der Kurs von 12.200 US-Dollar wirkte sich als starke Unterstützung aus. Infolgedessen startete BTC/USD einen erneuten Anstieg und durchbrach die Widerstandswerte von USD 12.500 und USD 12.800. Der Aufwärtstrend bewegte sich so, dass der Kurs auf ein neues Wochenhoch bei knapp 13.150 USD notierte.

Derzeit (11:10 UTC) korrigiert sie die Gewinne unter USD 13.000, mit einer anfänglichen Unterstützung nahe dem Niveau von USD 12.800. Sollte es zu einer Verlängerung nach unten kommen, könnte der Preis den Unterstützungsbereich von USD 12.550 durchaus testen. Auf der anderen Seite liegt der Anfangswiderstand bei USD 13.100, gefolgt von USD 13.450.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis kämpfte erneut darum, die Gewinne über USD 318 und USD 320 zu steigern. Infolgedessen reduzierte ETH/USD die Gewinne und notierte unter dem Supportbereich von 310 US-Dollar. Die nächste wichtige Unterstützung liegt nahe dem Niveau von USD 305, unterhalb dessen sie sogar das Niveau von USD 300 testen könnte.

Auf der anderen Seite sind die wichtigsten Widerstandsstufen USD 315, USD 318 und USD 320. Ein erfolgreicher Abschluss über 320 US-Dollar könnte den Preis in Richtung 340 US-Dollar treiben.

Bitcoin Cash, Eos und Ripple-Preis

Der Bitcoin-Cash Preis stieg über das Niveau von 420 US-Dollar, kämpfte aber um die Traktion über 425 US-Dollar. BCH/USD ist derzeit um 2% gesunken und handelt nahe dem Niveau von USD 412. Auf der anderen Seite liegen die Hauptstützen bei 405 USD und 400 USD. Um eine starke Aufwärtsbewegung zu beginnen, muss der Preis den Widerstandsbereich von USD 425 durchbrechen.

EOS konnte nicht über dem Pivot-Level von USD 6.000 bleiben und hat kürzlich die meisten seiner Gewinne reduziert. Es gab einen Bruch unter die 5.900 US-Dollar-Unterstützung und öffnete die Türen für einen Test des 5.800 US-Dollar-Supportbereichs. Wenn es mehr Verluste gibt, kann der Preis wieder auf USD 5.720 fallen.

Der Ripple-Preis konnte sich nicht über USD 0,405 halten und fiel kürzlich unter den Unterstützungsbereich von USD 0,400. XRP/USD wird derzeit bei USD 0,392 gehandelt, unter denen die nächsten Unterstützungen USD 0,390 und USD 0,388 sind. Auf der anderen Seite sind die Hauptwiderstände USD 0,400 und USD 0,405.

Anderer Altcoinmarkt heute

Trotz rückläufiger Bewegungen von Ethereum und Ripple legten einige Altcoins für Nebenwerte um mehr als 6% zu, darunter REN, WTC, XMX, EGT, REP, BTG und CRO. Von diesen stieg REN um mehr als 28% und WTC um fast 21%.

Insgesamt bewegt sich der Bitcoin-Preis in einem Aufwärtstrend oberhalb der Unterstützungen von 12.550 USD und 12.000 USD. Daher könnte es mehr Aufwärtsbewegungen bei BTC/USD über 13.000 USD geben. Die meisten großen Altcoins könnten jedoch weiterhin unter Verkaufsdruck stehen.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Bitcoin bereitet sich auf Gewinne vor, Altcoins bluten 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories