Bitcoin als Bus Station

Sead Fadilpašić
| 1 min read

Es ist fast zehn Jahre her, seit Bitcoin gegründet wurde, und es einem Laien zu erklären, fällt immer noch schwer. Viele Erklärungen sind in diesen Jahren aufgetaucht, aber vielleicht keine so überzeugend und anders als die, die Bitcoin-Transaktionen als Buspassagiere visualisiert.

Source: ein Screenshot von TxStreet.com

TxStreet.com ist eine Website, die Echtzeit-Transaktionsdaten aus den Bitcoin- und Bitcoin Cash-Netzwerken in Cartoons von Passagieren übersetzt, die wie South Park-Charaktere aussehen, die eine Reihe von Bussen besteigen, komplett mit Soundeffekten von laufenden Motoren. Es zeigt zum Teil die Unterschiede zwischen Bitcoin und Bitcoin Cash – vielleicht am deutlichsten an der Zahl der Passagiere, wo Bitcoin aufgrund seiner Beliebtheit weitaus mehr als Bitcoin Cash ist.

Jeder der Charaktere, die in den Bussen warten oder einsteigen, ist eine Zahlung, die sich von einem Konto zum anderen bewegt, und ihre Größe entspricht direkt dem Geldbetrag, der gesendet wird. Die Geschwindigkeit gibt an, ob der Absender eine Systemgebühr bezahlt hat, um die Bestätigung zu beschleunigen. Jeder Bus ist ein Block von Transaktionen, der immer dann abfährt, wenn ein Block von Transaktionen von einem Netzwerk bestätigt und zur Blockchain hinzugefügt wird.

Die Bitcoin Cash Bushaltestelle verfügt über 32 Busse, die die 32 Megabyte an Transaktionsdaten repräsentieren, die jeder Bitcoin Cash Block zur Verfügung hat. Bitcoin hat mittlerweile nur noch zwei, die zwei Megabytes repräsentieren – aber eine davon ist SegWit, eine Lösung, die implementiert wurde, um mehr Fahrgäste in den Bus zu "quetschen" als Lösung für Bitcoin’s Skalierbarkeitsprobleme.

Das Gebäude neben dem Busbahnhof von Bitcoin ist Lightning House und repräsentiert das Lightning Network. Der Schöpfer der Website, deren Twitter-Handle @revofever ist, erklärte Fortune:

Die Website wurde zum Teil von TxHighway.com inspiriert, einem ähnlichen Visualizer, der explizit auf die Förderung von Bitcoin Cash abzielt. TxStreet’s Schöpfer, dessen Twitter-Handle @revofever ist, sagte Fortune, dass Promotion nicht das Ziel bei der Erstellung der Website war, und sagte: "Ich war motiviert, jede Blockchain so genau und fair wie möglich zu zeigen. Wenn die Wahrheit Bitcoin Cash fördert, dann ist es das, was es ist."

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.