Binance.US stoppt US Dollar Einzahlungen, muss bis zum 13. Juni abheben, aber es wurde ein größerer Ausfall gemeldet

Gary McFarlane
| 3 min read

Binance.US stoppt USD-Einzahlungen und hat die Nutzer gewarnt, alle US-Dollar-Gelder bis zum 13. Juni abzuheben, obwohl der Dollar-Abhebungsservice derzeit nicht funktioniert.

Außerdem werden alle USD-Handelspaare nächste Woche entfernt.

In einer Erklärung auf seinem Twitter-Konto heißt es unter anderem: “Die SEC hat eine extrem aggressive und einschüchternde Taktik gewählt, um eine ideologische Kampagne gegen die amerikanische Digital Asset Industrie zu führen. Binance.US und unsere Geschäftspartner sind von dieser Taktik nicht verschont geblieben, was die Banken, mit denen wir zusammenarbeiten, vor Herausforderungen gestellt hat.

“Um unsere Kunden und unsere Plattform zu schützen, setzen wir heute die USD-Einzahlungen aus und informieren unsere Kunden darüber, dass unsere Bankpartner sich darauf vorbereiten, die Abhebungskanäle für Fiat (USD) bereits am 13. Juni 2023 zu unterbrechen. Wir ermutigen unsere Kunden, angemessene Maßnahmen mit ihren USD zu ergreifen.”

Der Hinweis auf der Statusseite des US-amerikanischen Teils der Binance-Handelsgruppe warnte davor, dass es zu Verzögerungen bei der Abhebung von USD-Geldern kommen könnte.

Allerdings meldet die Seite derzeit einen größeren Ausfall für USD-Abhebungen per Banküberweisung (ACH), Debitkarte, Apple Pay, Google Pay und Wire. T

Es gibt noch keinen Hinweis darauf, wann die Abhebungsdienste wieder verfügbar sein werden, so dass Binance.US-Kunden in der Schwebe bleiben.

binance.us withdrawals halt

Binance.US wird von der US Securities and Exchange Commission (SEC) verklagt und die Regierung versucht, die Assets des Instituts einzufrieren. Die Behörde hat am Dienstag beschlossen, die US Assets von Binance einzufrieren.

Die US-Börsenaufsicht SEC und ihr Vorsitzender Gary Gensler werden von der Kryptoindustrie beschuldigt, die Branche in den USA schließen zu wollen.

In diesem Zusammenhang behauptet Binance, dass Gensler versucht hat, 2019 einen Job bei Binance zu bekommen und sich von dem Verfahren zurückziehen sollte.

Coinbase, die größte US-Börse, wird ebenfalls von der SEC verklagt.

Seit der Ankündigung, dass Binance US verklagt wurde, sind die Nettoflüsse an der Börse laut dem Kryptodatenanalysten Hansen negativ geworden.

24 Stunden, nachdem die SEC Binance verklagt hatte, war der Nettozufluss bei Binance US mit 78 Mio. $ positiv.

Dieser Wert hat sich nun auf -123,6 Mio. $ ins Negative gedreht, nachdem die SEC eine einstweilige Verfügung zum Einfrieren der Assets von Binance US beantragt hat.

Die Probleme von Binance.US und CZ häufen sich – aber sind jetzt alle US-Börsen in Gefahr?

In einer Gerichtsakte, die am Mittwoch veröffentlicht wurde, beschreibt die SEC, wie Binance-Unternehmen bis zu 50 Milliarden Dollar an Geldern über die Dienste der Silvergate Bank und der Signature Bank verschoben haben. Lesen Sie den Bericht von unserem Korrespondenten in Washington DC.

Die Schwierigkeiten für Binance, BAM Trading – die Einheit, zu der Binance US gehört – und Changpeng Zhao (CZ), den Chef der Gruppe, haben sich am Dienstag vertieft.

Der ehemalige CEO von Binance US, Brian Brooks, erklärte in Gerichtsdokumenten: “Was mir irgendwann klar wurde, war, dass CZ der CEO von BAM Trading war, nicht ich. Das war ab einem bestimmten Punkt klar.”

CZ hat immer behauptet, dass Binance.US und die größere Binance-Gruppe getrennte Organisationen waren, die als eigenständige Einheiten geführt wurden – die Aussage von Brook widerspricht dem ganz klar.

Die Angriffe auf Binance und Coinbase lassen Zweifel an der Überlebensfähigkeit von zentralisierten Börsen in den USA aufkommen.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels liegt der Bitcoin-Kurs kaum verändert bei $26.437.

Meme Coins immer noch bullisch, da Krypto zurückschlägt – $SEC, $GENSLR, $WSM

Nach der Nachricht über die SEC-Klage wurden eine Reihe von Meme Coins lanciert, darunter FucktheSEC ($SEC) und $GENSLR.

Nach einer anfänglichen Korrektur blieb der Kryptomarkt ruhig, da die Trader begannen, den Schritt der SEC als ein US-zentrisches Problem zu betrachten, auch wenn die USA immer noch der wichtigste Kryptomarkt sind.

Besuchen Sie die Wall Street Memes Website