Startseite News

Binance schließt ohne Erklärung einige Konten

Von Sead Fadilpašić
Binance schließt ohne Erklärung einige Konten 101
Source: iStock/uschools

Die größte Kryptobörse Binance, scheint einige Benutzerkonten ohne Vorwarnung und Erklärung abzuschalten. Die Nutzer scheinen am stärksten von der geografischen Lage betroffen zu sein, da die meisten Beschwerden von Nutzern aus Rumänien, Serbien oder Bosnien und Herzegowina stammen.

Das Problem tauchte zum ersten Mal auf, als die Benutzer im sozialen Netzwerk Reddit fragten, was sie tun sollten. Ein Screenshot der Nachricht besagt, dass "gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind wir nicht in der Lage, Dienste für Ihre IP in Zukunft anzubieten. Wenn Sie glauben, dass dies ein Fehler ist, fahren Sie bitte mit der Identitätsprüfung fort oder legen Sie ein Support-Ticket vor."

Binance schließt ohne Erklärung einige Konten 102
Source: Reddit

Das ursprüngliche Poster, ein Händler aus Serbien unter dem Benutzernamen u/Sempiternalll, schrieb später: "Update: an alle betroffenen Personen. Ich habe gerade eine E-Mail vom Support erhalten, in der es heißt, dass ich so schnell wie möglich Geld abheben soll." Außerdem hat der Twitter-Nutzer @mangefort einen Screenshot veröffentlicht, der eine Antwort des Binance-Supportteams zu sein scheint. Darin heißt es: "Es stimmt, dass wir aus Compliance-Gründen nicht mehr in der Lage sind, den Service für bestimmte Länder anzubieten. Diese Länder sind nicht unbedingt auf der Liste der Sanktuationen des UN-Sicherheitsrates und der OFAC. Leider können wir keine weiteren Informationen über diese Situation geben."

Andere, verwandte Themen zeigen, dass viele Händler, die behaupten, aus nicht so genannten Ländern der Dritten Welt zu stammen, ebenfalls von Binance ausgeschlossen sind, obwohl die offizielle Website keine Liste der Sperrgebiete enthält.

In den Binance Terms und User Agreements steht: "Durch den Zugriff auf und die Nutzung von Binance und seinen Dienstleistungen erkennen Sie an und erklären, dass Sie sich nicht auf einer Liste von Handels- oder Wirtschaftssanktionen befinden, wie z.B. der Sanktionsliste des UN-Sicherheitsrates oder OFAC (The Office of Foreign Assets Control). Binance behält sich das Recht vor, seine Märkte und Rechtsordnungen für den Betrieb auszuwählen und kann seine Dienstleistungen auf bestimmte Länder beschränken oder verweigern. Der Inhalt dieser Vereinbarung ist nicht von den Gesetzen des Landes ausgeschlossen, zu dem der Nutzer gehört. Binance hält an seiner Haltung fest, dass verbotene Benutzer Binance und alle seine Dienste nicht nutzen oder darauf zugreifen dürfen."

Allerdings stehen weder Bosnien und Herzegowina noch Serbien, Rumänien, das Mitglied der EU ist, auf einer Liste von Handels- oder Wirtschaftssanktionen, und kein Land hat Gesetze, die Krypto in irgendeiner Weise verbieten, da die neue Industrie dort immer noch eine Grauzone ist.

Binance selbst hat unterdessen immer noch keine Erklärung vorgelegt, so dass die Gemeinschaft darüber spekulieren kann, was genau passiert. Das Thema brachte die hässliche Seite der Krypto-Gemeinschaft zum Vorschein, mit vielen Argumenten und Angriffen in den Foren, offenbar weil die Leute Angst haben, dass sie ihr Geld verlieren könnten, bis die Angelegenheit offiziell gelöst ist.

Binance hat auf unsere Aufforderung zur Stellungnahme nicht reagiert.
____

Top 10 Märkte auf Binance:

Binance schließt ohne Erklärung einige Konten 103
Source: coinmarketcap.com

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories