Startseite News

Warum hat Binance eine chinesische Dapps Analytics Plattform gekauft?

Von Tim Alper
Warum hat Binance eine chinesische Dapps Analytics Plattform gekauft? 101
Source: Instagram, Binance

Der große Kryptobörse Binance hat seine scheinbar unerbittliche Akquisitionstätigkeit mit dem Kauf des Analysedienstes DappReview fortgesetzt, einer Informationsquelle für blockchainbasierte dezentrale Anwendungen (dapps).

In einem Binance-Blog sagte das Unternehmen, dass es beabsichtigt, "DappReview zu unterstützen, um das dapps-Ökosystem weiterzuentwickeln und eine größere Akzeptanz der Blockchain zu fördern".

Nachdem Binance im Sommer letzten Jahres den amerikanischen Wallet-Anbieter Trust Wallet gekauft hatte, schien Binance seine M&A-Pläne runterzufahren.

Aber seit September dieses Jahres hat das Unternehmen eine Reihe von Übernahmen getätigt und die auf den Seychellen ansässige Börse JEX aufgekauft, gefolgt von der Handelsplattform WazirX im November.

Der jüngste M&A-Deal scheint auf den ersten Blick dem Binance-Trend zu widersprechen, kleinere Börsen zu kaufen - zugunsten von datenliefernden Dienstleistungen.

DappReview, mit Sitz in China, behauptet, Datenanalysen, Benutzerinformationen und Dapp-Informationen für über 3.900 Dapps in dreizehn öffentlichen Blockchains bereitzustellen.

Aber die Leser werden sich vielleicht daran erinnern, dass Binance bereits im September auch eine stille Beteiligung an Mars Finance, einem weiteren chinesischen Blockchainmedien- und Datenunternehmen, getätigt hat - ein Hinweis vielleicht darauf, dass Binance Daten und Medienressourcen vor allem in Ostasien entwickeln will.

DappReview bietet Dienstleistungen in Chinesisch und anderen ostasiatischen Sprachen, wie beispielsweise Koreanisch, an.

DappReview war auch in der Welt des Blockchain-Gaming aktiv, einem weiteren potenziellen Weg für die Expansionspläne von Binance. DappReview hat im August in Shanghai zusammen mit Cocoa China eine globale "Blockchain Gaming Eco-Conference" organisiert.

Die Binance-Tochtergesellschaft Binance Labs veranstaltete Anfang des Jahres einen Gaming-Hackathon in Shanghai - ein Hinweis darauf, dass Gaming-Dapps ein weiterer Weg für mögliche zukünftige Binance-Erweiterungspläne sein könnten.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories