Binance Coin Kurs Prognose: BNB am Abgrund! 50%-Crash droht, Top-Trader warnt: „Meiden wie die Pest“

Jannis Grunewald
| 4 min read

Die Befürchtung, Top-Kryptobörse Binance könnte bankrott sein, setzt auch Binance Coin (BNB) unter Druck. Ein Top-Trader rechnet deshalb mit einem Crash von mindestens 50%, betont: Der Aufwärtstrend für BNB ist jetzt vorbei. Mit was sollten Anleger rechnen?

Binance Coin: Kommt der 50%-Crash?

Von den Top-10-Coins hat es Binance Coin (BNB) und Cardano (ADA) in der letzten Woche am heftigsten getroffen: Beide sehen sich Verlusten im zweistelligen Prozentbereich gegenüber, fallen so heftig wie sonst kein anderes großkapitalisiertes Asset.

Während Cardano mit einem Wochenminus von fast -14% in puncto Verlusten führt, befindet sich Binance Coin (BNB) mit -12,3% in den letzten 7 Tagen nur knapp dahinter. Das könnte sich allerdings bald ändern, denn: Auch Binance Coin (BNB) steht unter Druck, die Aussichten sind finster.

BNB-Tageschart. Bild: Coinmarketcap.com

Hintergrund: Die Pleite-Gerüchte rund um den Exchange wollen einfach nicht verstummen. Gründer und CEO Changpeng „CZ“ Zhao beschwichtigt zwar seit geraumer Zeit, bezeichnet sämtliche Behauptungen als „FUD“, also „Fear, Uncertainty & Doubt“ – also ungerechtfertigte Zweifel, Ängste und Sorgen. Anscheinend zeigen sich aber immer mehr Risse in der Fassade – und das lässt Anleger aufhorchen.

Der beliebte Branchenbeobachte Mike Alfred beispielsweise schreibt seinen mehr als 123.000 Followern auf Twitter:

„Blockfi, Celsius, Terra Luna, Voyager, FTX und Alameda waren nur die Spitze des Eisbergs.

Tether und Binance sind der Eisberg.

Lassen Sie die Alarmglocken läuten. Dies ist keine Übung.“

Alfred ist mit seiner Warnung nicht alleine. Zahlreiche Branchenbeobachter sind angesichts der vielen Krypto-Firmenpleiten in den letzten Wochen vorsichtig geworden. Das bekommt nun auch Binance zu spüren – und der native Token der Krypto-Börse, Binance Coin (BNB). Der pseudonyme Top-Trader Smart Contracter geht sogar davon aus, dass es für Binance Coin von hier aus nur noch bergab gehen wird.

Er warnt seine mehr als 216.000 Follower deshalb: Der fünfjährige Aufwärtstrend von BNB ist vorbei – jetzt steht die Kryptowährung vor einer Korrektur, die den Preis um mindestens 50% nach unten treibt. Auf bis zu 80 Dollar könnte BNB seiner Einschätzung nach fallen. Der Analyst:

„Ich denke, der 5-Jahres-Aufwärtstrend von BNB/BTC ist zu einem Ende gekommen, imo geht es von hier aus mindestens weitere 40-50% nach unten.“

Er wisse ehrlich gesagt nicht einmal, wohin genau das den BNB-Kurs bringe. Aber, so sein Rat:

„Ich werde diesen Coin von hier aus meiden wie die Pest.“

Der Chart-Guru zieht sogar Vergleiche mit dem Total-Absturz von Terra LUNA, sieht Binance Coin in ähnlichem Territorium. Er wünscht allen BNB-Haltern deshalb lediglich „Viel Glück“. Crasht der Coin ähnlich brutal wie Terra LUNA, kommt es zu einem Total-Absturz?

Das bleibt zwar abzuwarten. Fest steht aber: Sollte sich herausstellen, dass auch Binance in eine Schieflage geraten ist und diesbezüglich gelogen hat, droht den Krypto-Märkten eine Kernschmelze nie dagewesenen Ausmaßes. Dagegen könnte Binance Coin (BNB) allerdings auch kurzfristig eine Rallye erleben, sofern es Binance gelingt, die Zweifel endgültig auszuräumen.

Bullisher neuer Presale: Move-2-Earn-Coin FightOut (FGHT) startet stark

Während sich die Situation rund um Binance noch entwickelt, konnte die neue Move-2-Earn-Kryptowährung FightOut (FGHT) selbst im aktuellen Bärenmarkt mit starker Performance punkten: Mehr als 2 Millionen Dollar Kapital konnte das Projekt im laufenden Vorverkauf bereits von Anlegern sammeln, verdeutlicht damit das Interesse an entsprechenden Assets.

Das Konzept hat es in sich: FightOut möchte die „analoge“ Fitness-Welt mit dem digitalen Zeitalter verbinden, entwickelt hierfür ein entsprechendes Ökosystem – samt Web3-App und zugehörigen Fitness-Studios! Bereits Ende 2023 sollen die ersten FightOut-Fitness-Studios stehen. Gelingen soll das unter anderem mit einer ehrgeizigen Kapitalbeschaffung von bis zu 100 Mio. Dollar. 

Kurzum: FightOut ist App, Fitness-Studio-Kette und Web3-Ökosystem, will mit diesem Dreiklang eine der wertvollsten Wachstumsbranchen der Welt auf den Kopf stellen. Auf 96 Milliarden Dollar wird die Gesundheits- und Fitnessbranche im Jahr 2022 geschätzt – und FightOut will sie fit machen für ein neues Jahrhundert. Prognosen sind sicher: FightOut könnte die Kryptowährung mit dem größten Potenzial für 2023 sein!