Startseite NewsAltcoin News

Bewirbt McAfee kopierten ICO?

Von Sead Fadilpašić
Bewirbt McAfee kopierten ICO? 101
Quelle: Wikipedia

Update: News in rot

Der selbsternannte "Krypto-Visionär" und Software-Tycoon John McAfee ist dafür bekannt, gegen eine hohe Gebühr Werbung für Initial Coin Offerings (ICOs) zu machen. Ob McAfee jedoch seine eigene Nachforschung betreibt, bevor er ein Projekt unterstützt, wurde zuletzt auf Twitter in Frage gestellt, wo einer der geförderten ICOs ein anderes Projekt zu kopieren schien.

Zuletzt hat McAfee seine Unterstützung für das so genannte Pink Taxi getwittert.

Und auch wenn der Zweck des Projekts edel und auf die Lösung einer sehr realen und gegenwärtigen Gefahr in der modernen Gesellschaft ausgerichtet scheint, so sind sie doch nicht so originell.

Ein Teammitglied eines in Litauen ansässigen A2B Taxi Token-Projekts, das letztes Jahr von einem lokalen Taxiunternehmen Amber Vilnius ins Leben gerufen wurde, meldete auf Twitter, dass das von McAfee unterstützte Projekt ihres kopiert hätte: "Dieser ICO hat unsere ICO-Website, Onepager, Visuals und sogar unser Video bis gestern vollständig kopiert". Er bat ihn sich dazu zu äußern.

McAfee antwortete, dass er "keine einzige Stadt kennt, in der Sie Taxis betreiben. Ihr Twitter-Account hat nur vier Tweets produziert, die Hälfte davon über mich. Sie sind ein Betrüger, mein Freund. Ich schlage vor, Sie lassen das fallen, es sei denn, Sie möchten meine volle Aufmerksamkeit?"

Der Onepager wurde von der Website von Pink Taxi entfernt, während das Video von A2B noch auf dem Pink Taxi YouTube Kanal zu sehen ist.

Ein Screenshot des Original Videos von A2B:

Bewirbt McAfee kopierten ICO? 102
Source: YouTube

Ein Screenshot des Videos am Pink Taxi Channel:

Bewirbt McAfee kopierten ICO? 103
Quelle: YouTube

Derzeit berät sich A2B mit ihren Anwälten, sagte ein Sprecher des Unternehmens zu Cryptonews.com.

UPDATED (GMT 5:15)

Pink Taxi Group hat seine Schuld zugegeben und sich bei "allen durch diese Aktivität geschädigten Parteien" entschuldigt. In einer Antwort auf die Anfrage von Cryptonews.com erklärte das Unternehmen, dass eine unbekannte dritte Partei, die für die Entwicklung der Website, des Designs und der Werbematerialien beauftragt wurde, A2B Taxi-Materialien kopiert hat, einschließlich Teile der Website, Whitepaper und Video.

Die Gruppe sagte, dass sie alle ihre Verträge mit Kommentaren von Pink Taxi der Agentur gekündigt und "einen rechtlichen Hinweis an die Agentur gerichtet hat", während alle kopierten Inhalte innerhalb von 48 Stunden entfernt werden sollten.

John McAfee antwortete nicht auf unsere Bitte um Stellungnahme.

Inzwischen hat McAfee in einer seiner Antworten auf Twitter angekündigt: "Meine Tweets stehen nun bei 500.000 Dollar pro Tweet. Wenn Kunden wollen, dass ich auf Kommentare antworte, dann sind es USD 100.000 pro Antwort." Der Preis pro Tweet betrug im April noch 105.000 USD.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories