Besser als PEPE? Diese beiden Meme-Coins könnten jetzt um 1000 % steigen

Martin Schwarz
| 3 min read
Evil Pepe Burn Kenny

Meme-Coins performen in den letzten 24 Stunden deutlich stärker als der breite Markt. Nicht wirklich profitieren kann jedoch der Pepe Coin (PEPE), der mit rund 1 % nur leicht fester notiert. Mit einer Marktkapitalisierung von rund 610 Millionen $ ergibt sich dennoch übergeordnet seit längere Zeit eine Seitwärtsbewegung. Aktuell testet der Pepe Coin wieder die untere Begrenzung, im 4-Stunden-Chart bildet sich ein bearisches Crossover aus MA100 und MA50.

Pepe

Aktuell scheint das CRV wenig attraktiv, ein Einstieg bei PEPE drängt sich nicht auf. Denn ob der Pepe Coin mittelfristig seine Marktkapitalisierung behält oder sogar noch ausbaut, scheint doch mehr als fraglich. Auch eine erneute Kursverdopplung oder sogar -vervielfachung, auf die Meme-Coin-Fans abzielen, finden Trader möglicherweise eher bei anderen Projekten.

Während PEPE also seitwärts läuft, gibt es vielversprechende Meme-Coins, die im Juli 2023 eine Outperformance erreichen könnten. Zwei Kandidaten, die in den nächsten vier Wochen um 1000 % Potenzial haben, schauen wir uns näher an.

Burn Kenny (KENNY)

In wenigen Stunden startet der Presale des neuen South Park Meme-Coins Burn Kenny (KENNY). Ab Donnerstagabend um 18 Uhr sammelt der Meme-Coin 500.000 $ ein. Hier könnte der Ausverkauf in wenigen Stunden möglich sein. Denn der Vorgänger – Mr. Hankey – schaffte den Soldout in rund 10 Stunden. Im Anschluss verdreifachte sich der Wert nach dem DEX-Launch. Nun möchte Burn Kenny (KENNY) in Anlehnung an die beliebte Zeichentrickserie erneut eine Vervielfachung des Investments schaffen.

Angetrieben wird dies durch das Token-Burning, das in der Tokenomics fest etabliert ist. Denn mit 30 % sind zahlreiche KENNY Token für das Burning reserviert, das schon 24 Stunden nach dem Handelsstart bei der DEX beginnen wird. Lange warten müssen Halter auf den deflationären Effekt dann nicht. Denn innerhalb von drei Tagen wird der Total Supply um 30 % reduziert.

Die Schlussfolgerung aus einem sinkenden Angebot und einer möglicherweise steigenden Nachfrage nach dem Handelsstart lässt nur einen Schluss zu – der Kurs von Burn Kenny (KENNY) dürfte ansteigen. Denn die Marktkapitalisierung liegt bei nur rund 1 Million $. Die meisten konkurrierenden, vergleichbaren Meme-Coins werden deutlich höher bewertet.

Wer den Vorverkauf heute nicht verpassen und sich schnell günstig mit KENNY Token zum fixen Preis eindecken möchte, sollte sich bei Twitter & Telegram auf dem Laufenden halten.

Evil Pepe (EVILPEPE)

Evil Pepe

Pepe Coin war der erfolgreichste Meme-Coin im Jahr 2023 und brachte Früh-Investoren zwischenzeitlich eine 1000x Rendite. Nun gibt es mit Evil Pepe den nächsten Meme-Coin mit engem Bezug.

Ein böses Pendant wie “Evil Pepe” könnte Nachfrage generieren, da dieses die dunklere Seite des Humors anspricht und eine Nische für provokative und kontroverse Inhalte bietet. Menschen könnten von der Idee fasziniert sein, ein umgekehrtes, rebellisches Image von Pepe zu erleben. Die Spannung zwischen Gut und Böse könnte zusätzliches Interesse und Diskussionen hervorrufen, was wiederum die Viralität des Memes stärkt und seine Relevanz aufrechterhält. 

Evil Pepe ist ein weiteres Projekt des erfolgreichen Teams, das bereits Thug Life Token (THUG) und SpongeBob (SPONGE) herausgebracht hat. Diese Projekte haben Investoren bereits Gewinne beschert, bei SPONGE fast 100x. Das Marketingteam hat sich als äußerst effektiv erwiesen und die Bekanntheit der Coins schnell gesteigert. Der Vorverkauf von Evil Pepe endet nun, sobald entweder 1,996 Millionen $ eingesammelt werden oder in knapp zwei Wochen. Der Token-Verteilung erfolgt fair und ohne bevorzugte Zuteilung an Insider, sodass keine massiven Dumpings von Wale zu befürchten sind.

Evil Pepe ist somit ein faires und community-basiertes Projekt, das offenbar auf positive Resonanz stößt. Denn bereits in den ersten beiden Tagen wurden etwa 150.000 $ investiert.