Bericht: Worldcoin bringt neuen Orb auf den Markt, der “wie ein Apple-Produkt” aussieht

Worldcoin will eine neue Version seines futuristisch anmutenden Orb-Geräts auf den Markt bringen.

Alex Blania, CEO und Mitbegründer von Tools for Humanity, dem Unternehmen hinter Worldcoin, sagte gegenüber TechCrunch, dass der neue Orb einem Apple-Produkt ähneln wird.

“Der neue Orb kommt und die nächsten Versionen werden ganz anders aussehen”, sagte Blania bei einem Kamingespräch auf einer Veranstaltung von StrictlyVC am 24. Januar.

Das Orb-Gerät von Worldcoin verwendet einen Iris-Scan, um Personen eine “World ID” zuzuweisen, die ihnen Zugang zur Worldcoin-Anwendung und zu einem digitalen Pass gewährt. Dieser Verifizierungsprozess soll die Identitäten von Personen authentifizieren und die Einrichtung mehrerer Konten verhindern.

Das fünf Pfund schwere, farbige Gerät in der Größe einer Bowlingkugel erinnert an eine Requisite aus einem Science-Fiction-Film und wird von den Leuten entweder “gehasst oder geliebt”, so Blania.

Der kommende Orb, der in der ersten Hälfte dieses Jahres auf den Markt kommen soll, wird alternative Farben und Formfaktoren aufweisen, die laut Blania auf ein zugänglicheres und freundlicheres Aussehen abzielen. Er erklärte, dass das Gesamtdesign deutlich abgeschwächt sein wird und der schlanken Ästhetik eines Apple-Produkts ähnelt.

Auf der StrictlyVC-Veranstaltung in der Innenstadt von San Francisco haben Berichten zufolge “ein paar Dutzend” Teilnehmer ihre Iris gescannt, um eine World ID zu erhalten, so ein Mitarbeiter von Tools for Humanity auf der Veranstaltung gegenüber TechCrunch. Der Mitarbeiter merkte an, dass der neue Orb derzeit “in der Praxis getestet” werde.

Tools for Humanity ist das Unternehmen hinter Worldcoin, dem Krypto-Projekt, das von Blania, OpenAI-CEO Sam Altman und Max Novendstern mitbegründet wurde. Das Projekt hat rund 250 Millionen Dollar an Finanzmitteln von Investoren wie a16z, Bain Capital Crypto und anderen erhalten.

In der vergangenen Woche wurden mehr als 190.000 neue Konten eingerichtet, so dass die Gesamtzahl der Anmeldungen bei Worldcoin laut der Website des Unternehmens bei etwa 3,13 Millionen liegt.

“Die These ist sehr einfach. Wir rasen so schnell wie möglich auf Milliarden von Nutzern zu”, sagte Blania auf der Veranstaltung.

World ID 2.0


Letzten Monat stellte Worldcoin eine aktualisierte Version seiner World ID-Funktion vor, die als “World ID 2.0” bekannt ist. In seiner Ankündigung sagte das Unternehmen, dass World ID 2.0 in Plattformen wie Minecraft, Shopify, Mercado Libre, Reddit und Telegram integriert werden würde.

Die neu eingeführten Funktionen in World ID 2.0 sollen die Verluste durch Bots minimieren, ohne dass die Nutzer ihre persönlichen Daten an die von ihnen genutzten Anwendungen weitergeben müssen, so Worldcoin.