Startseite NewsPresseaussendungen

æternitys Blockchain verewigt Urban Street Art

Von Redaktion
æternitys Blockchain verewigt Urban Street Art 0001

æternity will mit seiner Blockchain Urban Street Art verewigen und hat dazu mit dem Drone Graffiti Project eine Kollaboration mit führenden Kunststudios und Tech-Startups initiiert. Zur Premiere werden modifizierte Drohnen die weltweit erste Blockchain-gestützte Live Urban Art Installation während der Mexico City Art Week ins Leben rufen.

Für Drone Graffiti wurden drei Künstler ausgewählt, darunter der US-Künstler Tom Edwards. Dabei kommen Kernfunktionen der æternity-Blockchain zum Einsatz: State Channels (zur Durchführung privater Smart Contracts zwischen Parteien abseits der Blockchain) und Oracles (als Zusicherung, dass die übertragenen Daten unverfälscht sind). Mit diesen Funktionen ist es die ideale Plattform, um die Street Art auf unbegrenzte Zeit zu archivieren und zu authentifizieren. Gleichzeitig kann ein weltweites Publikum teilhaben.

Yanislav Malahov, Gründer der æternity-Blockchain und der Visionär hinter dem Drone Graffiti Project, sagte: "Urban Art war schon immer eine Ausdrucksform, aber sie ist ganz oft vom Wesen her unbeständig. Diese temporären Kunstwerke werden Teil eines digitalen Ledgers und können so ihre Botschaft auf unbegrenzte Zeit in die Welt tragen. Die Betrachter sind nicht mehr nur Menschen, die an einer Wand vorbeilaufen. Die ganze Welt kann für immer teilhaben."

Die Hardware und Software für dieses innovative Projekt wurde unter anderem von æternity Blockchain, Voliro AG , SPH Engineering, DRONEMASTERS und den mexikanischen Urban Art-Legenden All City Canvas entwickelt. æternity war für die Vernetzung von Blockchain und Drohnen zuständig. Die erforderlichen Modifizierungen, damit sie Artwork über eine App gestalten konnten, waren die Arbeit von Janis Kuze von SPH Engineering, der kommentierte: "Es war eine technische Herausforderung, damit Graffitikünstler eine Drohne als Medium verwenden können. Die Drohne muss horizontal und vertikal nahe an der Wand fliegen, und durch den Flugpfad muss ein Painting entstehen."

Die æternity-Blockchain liefert eine nachprüfbare digitale Identität für Urban Art, die Betrugsversuchen einen Riegel vorschiebt (ist dieser Banksy wirklich ein Banksy?), während die Tokenisierung eine enorme Chance für Straßenkunst ist, um mit der Zeit stark an Wert zu gewinnen.

Quelle:OTS

Foto: Pixabay

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories