Apple setzt bei Hörbüchern zukünftig auf Künstliche Intelligenz

Georg Steiner
| 5 min read

Die CES in Las Vegas rückt als größte Elektronikmesse der Welt Innovationen in den Mittelpunkt. Der Tech-Riese Apple hat pünktlich zur Messe neue, von einer Künstlichen Intelligenz (KI) vorgelesene Hörbücher, in seinen Store integriert. Sie sind dort unter der Bezeichnung „Narrated by Apple Books“ zu finden.

Apple iPhone

Apple hat die Technologie der künstlichen Intelligenz schon länger in seine App Apple Books integriert, um das Hörerlebnis von Hörbüchern zu verbessern. Eine der wichtigsten Funktionen dieser KI-Integration ist die Möglichkeit, die Erzählgeschwindigkeit eines Hörbuchs anzupassen, sodass die Hörer ihr Hörerlebnis individuell gestalten und das für sie beste Tempo finden können. 

Siri liest mit

Die App nutzt einen Algorithmus für maschinelles Lernen, um die Erzählung des Hörbuchs zu analysieren und die Geschwindigkeit anzupassen, ohne die Audioqualität zu beeinträchtigen. Auf diese Weise können Sie mehr Bücher in kürzerer Zeit anhören oder das Tempo verlangsamen, um besser zu verstehen.

Eine weitere Funktion, bei der KI zum Einsatz kommt, ist das „Siri Immersion Reading“, bei dem Siri, die virtuelle Assistentin von Apple, das Hörbuch mitliest und die Wörter auf dem Bildschirm hervorhebt, was die Lese- und Lernerfahrung verbessert, insbesondere für diejenigen, die eine neue Sprache lernen. Die Hervorhebungsfunktion hilft den Nutzern, der Geschichte zu folgen und so ihr Leseverständnis und ihren Wortschatz zu verbessern.

Darüber hinaus enthält Apple Books eine Funktion namens „Automatic Sleep Timer“, die mithilfe von KI vorhersagt, wann der Hörer einschlafen wird, und das Hörbuch automatisch unterbricht. Auf diese Weise können die Nutzer ein Hörbuch auch dann weiter hören, wenn sie gerade einschlafen, und müssen sich keine Sorgen machen, dass sie wegen Stille aufwachen.

Verbessertes Hörerlebnis

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die KI-Integration von Apple in die App Apple Books das Hörerlebnis für Hörbücher erheblich verbessert hat, indem sie es den Hörern ermöglicht, die Erzählgeschwindigkeit anzupassen, die Lese- und Lernerfahrung mit Siri Immersion Reading zu verbessern und mit dem Automatic Sleep Timer ein bequemeres Schlaferlebnis zu bieten. Diese KI-Integration ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Technologie eingesetzt werden kann, um das Leseerlebnis für die Nutzer persönlicher und angenehmer zu gestalten.

Die neuen, von einer KI aufgenommen Hörbücher, sind als solche gekennzeichnet. In den letzten Monaten hat der Konzern bei Autoren und Verlagen dafür geworben, die Werke auf eigene Kosten vertonen zu lassen. Dies ist jetzt passiert, Apple hat sein Angebot an Hörbüchern damit deutlich ausgeweitet.

Enorme Umsätze

Der Markt gilt als lukrativ, die Verkäufe sind im Vorjahr um 25 Prozent angestiegen. Insgesamt werden hier pro Jahr Umsätze von 33,5 Milliarden Dollar erzielt. Apple selbst spricht von zweistelligen Zuwächsen und das bereits zehn Jahre hintereinander.

Für die Umsetzung des Projektes arbeitete Apple mit Toningenieuren und Linguisten zusammen. Sie sollen ein entsprechendes Hörerlebnis garantieren. Die Vertonung eines Buches dauert laut dem Konzern zwischen einem und zwei Monaten. Insgesamt stehen vier Stimmen für die Vertonung bereit. Diese hören auf die Namen Madison und Jackson (für fiktionale Erzählungen) und Helena und Mitchell (für Sachbücher).

Derzeit wird die KI nur für englischsprachige Bücher eingesetzt. Zwar klingen die Computerstimmen deutlich menschlicher, als beispielsweise Siri, doch sie sind immer noch als nicht-menschlich zu erkennen. Bei aller Freude am Fortschritt gibt es jedoch auch Kritik. Diese kommt vor allem von Autoren. Sie sehen menschliche Stimmen als unverzichtbar bei der Vertonung ihrer Werke an.

Was ist Apple Books?

Apple Books, früher bekannt als iBooks, ist eine Anwendung zum Lesen und Speichern von E-Books, die von Apple Inc. für die Betriebssysteme und Geräte iOS und macOS entwickelt wurde. Die App ermöglicht es den Nutzern, Bücher zu kaufen und herunterzuladen sowie sie zu lesen und anzuhören, alles innerhalb derselben App.

Eines der wichtigsten Merkmale von Apple Books ist die Integration mit anderen Apple-Produkten und -Diensten, wie iCloud und iTunes. So können die Nutzer problemlos über mehrere Geräte und Plattformen hinweg auf ihre Bücher zugreifen und beim Wechsel zu einem anderen Gerät dort weitermachen, wo sie auf einem Gerät aufgehört haben zu lesen. Apple Books unterstützt außerdem eine Vielzahl von Dateiformaten, darunter ePub und PDF, sodass die Nutzer Bücher aus einer Vielzahl von Quellen lesen können, auch solche, die sie in anderen E-Book-Stores gekauft haben.

Die App ermöglicht es den Nutzern auch, die gelesenen Bücher mit Anmerkungen zu versehen, zu markieren und Notizen hinzuzufügen, was sie zu einem nützlichen Werkzeug für Studenten und Forscher macht. Darüber hinaus verfügt die App über ein integriertes Wörterbuch, mit dem Sie die Definition und Aussprache von Wörtern nachschlagen können, und sogar über eine Vorlesefunktion, mit der Sie sich den Text vorlesen lassen können.

Apple Books umfasst auch einen Store, in dem die Nutzer Bücher, darunter Bestseller, Klassiker und Bücher unabhängiger Autoren, durchstöbern und kaufen können. Der Store wird regelmäßig mit Neuerscheinungen und Sonderangeboten aktualisiert und ist damit eine gute Möglichkeit, neue Bücher und Autoren zu entdecken.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Apple Books eine leistungsstarke E-Book-Lese- und Store-Anwendung ist, die eine breite Palette von Funktionen und eine nahtlose Integration mit anderen Apple-Produkten und -Diensten bietet. Die übersichtliche Benutzeroberfläche, die intuitive Navigation und die Möglichkeit, Anmerkungen zu machen und Text zu markieren, machen es zu einem großartigen Werkzeug für Leser aller Erfahrungsstufen.

Es ist als kostenloser Download im App Store für iOS-Geräte, MacOS und sogar Windows-PCs erhältlich und synchronisiert Ihre Bücher auf allen Geräten, auf denen Sie mit Ihrer Apple-ID angemeldet sind.

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktionen anonym mit NordVPN