AMC will neben Bitcoin auch Ethereum, Litecoin und BCH-Zahlungen anbieten

| 1 min read
Source; AdobeStock / Mark Zhu

Um weiter von den Kinobesuchern zu profitieren, die Kryptowährungen angenommen haben, hat die in Schwierigkeiten geratene US-Kinokette AMC Entertainment Holdings Inc. bestätigt, dass sie neben dem bereits angekündigten Bitcoin (BTC) nun auch Zahlungen in Ethereum (ETH), Litecoin (LTC) und Bitcoin Cash (BCH) akzeptieren wird.

Dies geschieht, nachdem die Kette im vergangenen Monat in der Kryptosphäre für Aufsehen gesorgt hat, als sie ankündigte, dass Kunden bis Ende dieses Jahres Tickets und Snacks mit BTC kaufen können.  

Adam Aron, CEO von AMC, enthüllte den Plan in einem kürzlichen Tweet, der an “[c]ryptocurrency enthusiasts” gerichtet war.

AMC “hat angekündigt, dass wir Bitcoin für Online-Ticket- und Konzessionszahlungen bis zum Jahresende 2021 akzeptieren werden. Ich kann heute bestätigen, dass wir voraussichtlich auch Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash akzeptieren werden, wenn wir dies tun”, sagte der CEO.

Letzten Monat teilte Aron in einem vieldiskutierten Tweet seine Meinung mit, dass Kryptowährungen in den kommenden Jahren an Bedeutung gewinnen werden.

“Wenn die Nutzung sicher und zuverlässig bleibt, wird die Bedeutung von Kryptowährungen in den kommenden Jahren wohl noch zunehmen”, sagte er. “Wenn ich Ihre Kommentare lese, sehe ich, dass viele von Ihnen Krypto-Enthusiasten sind. AMC freut sich, mit der Planung, Online-Zahlungen in Bitcoin zu akzeptieren, ganz vorne mit dabei zu sein.”

Der Einstieg in die Kryptowährung könnte der Kette den dringend benötigten finanziellen Auftrieb geben. AMC konnte dank einer Finanzspritze von 917 Mio. USD durch die Investoren des Unternehmens dem Konkurs entgehen. Das Unternehmen begrüßte das neue Eigen- und Fremdkapital und erkannte an, dass es “dem Unternehmen ermöglichen sollte, durch diesen dunklen, vom Coronavirus beeinflussten Winter zu kommen.”  

Die jüngste Ankündigung des CEO hat auch eine Reihe positiver Reaktionen von Krypto-Nutzern in den sozialen Medien ausgelöst, wobei eine bestimmte Gruppe von Kryptowährungsbefürwortern forderte, dass das Unternehmen eine neue Kryptowährung in den Mix aufnimmt – insbesondere die Dogecoin (DOGE)-Community.  

Das Thema der berüchtigten Meme-Aktie von AMC tauchte im Laufe der Debatte ebenfalls wieder auf.  

Am 15. September stieg die AMC-Aktie zunächst auf 47,7 USD und beendete den Tag dann bei 46,84 USD. Seit Jahresbeginn hat sie sich um 2.230 % verändert.

____

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktieren anonym mit NordVPN