Startseite NewsBlockchain News

Alibaba startet Blockkchain Initiative inmitten der Angst vor dem Coronavirus

Von Tim Alper
Alibaba startet Blockkchain Initiative inmitten der Angst vor dem Coronavirus 101
Source: iStock/maybefalse

Eine Reihe von Alibaba-Töchtern hat damit begonnen, Lösungen anzubieten, von denen die Betreiber hoffen, dass sie Unternehmen helfen, die versuchen, Geschäfte zu machen, während die Nation gegen den Coronavirus kämpft - einschließlich blockchainbetriebener Online-Funktionen für "kontaktloses Bieten".

Laut Medienunternehmen Crypto Watch berichten chinesische Finanzmedien, dass mehrere Alibaba-Unternehmen an der neuen Kampagne beteiligt sind, darunter die elektronische Bezahlplattform Alipay des E-Commerce-Giganten.

Die Medien berichten, dass Alipay bei den Online-Ausschreibungen auf Blockchaintechnologie zurückgreift, die es den Nutzern ermöglicht, "kontaktlose" Gebote auf Produkte und Dienstleistungen abzugeben.

Auch andere Unternehmensgruppen von Alibaba werden die Blockchain-Technologie in ihren Bemühungen nutzen, die Geschäfte im Land nach dem verheerenden Ausbruch des Coronavirus zum Erliegen zu bringen.

Dazu gehören der Anbieter von Lösungen zur Unterstützung der Fernarbeit Dingding sowie Alibaba Cloud und mehr, die alle die Absicht bekunden, neue technische Lösungen zu nutzen, um den Unternehmen im Land eine sichere Rückkehr zur Arbeit zu ermöglichen.

Kontaktlose, blockchaingesteuerte Zahlungslösungen könnten möglicherweise von Ele.me, der Lebensmittelkette, für die Alibaba 2018 knapp 10 Millionen US-Dollar bezahlt hat, übernommen werden.

Die neuesten Lösungen für die Fernarbeit könnten Organisationen auch dabei helfen, den Gesundheitszustand ihrer Mitarbeiter und den Transport zu überwachen, sowie eine Plattform, die es Unternehmen ermöglichen würde, eine Regierungsgenehmigung für die Wiedereröffnung ihrer Geschäfte zu beantragen.

Die Unternehmen werden ermutigt, ihren Mitarbeitern die Arbeit von zu Hause aus zu ermöglichen, wo immer dies möglich ist, und die Alibaba Cloud hat zahlreichen Unternehmen freien Zugang zu vielen ihrer Lösungen gewährt, um der massiv gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories