21 Mai 2020 · 3 min read

50 Bitcoin bewegt - war es Satoshi Nakamoto?

50 Bitcoins (BTC) (477.500 USD), die im ersten Monat des Bestehens von Bitcoin geprägt wurden und seit mehr als 11 Jahren unangetastet sind, wurden gestern bewegt, was eine Welle von Spekulationen auslöste, ob Satoshi Nakamoto "erwacht ist". Mehrere Akteure der Branche bestritten jedoch, dass diese Coins vom Schöpfer von Bitcoin bewegt wurden.

Source: Adobe/Kevin

Hier ist die Transaktion:

Jameson Lopp, CTO beim Krypto-Sicherheitsspezialisten Casa, verneinte jedoch, dass dies Satoshi sei: "Nein. Ihr müsst euer Analysespiel verbessern."

Bitcoiner und Partner bei Castle Island Ventures, Nic Carter, schlug ebenfalls ein:

____

Zur Zeit des Artikels handelte BTC bei USD 9.584 und ist an einem Tag um 1% gefallen, was seine wöchentlichen Gewinne auf weniger als 5% schmälert.

Die Gesamtzahl der Ausgaben, die vor mehr als 10 Jahren getätigt wurden:

Source: Glassnode

Weitere Reaktionen:

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.