Startseite NewsBitcoin News

$ 10.000 pro Bitcoin und andere Vorhersagen für 2019

Von Sead Fadilpašić
$ 10.000 pro Bitcoin und andere Vorhersagen für 2019 101
Arthur Hayes. Quelle: Twitter, @CryptoHayes

Arthur Hayes, Mitbegründer und CEO der beliebten Kryptowährungshandelsplattform BitMEX, hat kürzlich vorhergesagt, dass sich Bitcoin in diesem Jahr mehr als verdoppeln und USD 10.000 pro Münze erreichen wird. Dies ist weit entfernt von der ersten Vorhersage, die er gemacht hat: von der Erinnerung an Bitcoin während der Hausse im Dezember 2017, dass Bitcoin immer noch extrem volatil ist, über die Aufforderung zur Abgabe einer Prognose von 50.000 US-Dollar im Falle einer positiven regulatorischen ETF im Jahr 2018 bis hin zur Festlegung eines Tiefstwerts bei 2.000 US-Dollar.

Nun, seine letzte Prognose ist wieder bullisch.

"Grüne Shoots werden Anfang Q4 beginnen zu erscheinen. Gratis Geld und kollektive Amnesie sind mächtige Drogen. Auch nach zwei Jahren sollten die Börsenspekulanten ein paar Sheckles [sic] zum Reiben haben", sagte der CEO in einem Newsletter am vergangenen Freitag und fügte hinzu: "Der Schnitt 2019 wird intensiv sein, aber die Märkte werden sich auf USD 10.000 zurückziehen. Das ist eine sehr wichtige psychologische Barriere. Es ist eine schöne runde sexy Nummer."

Laut Hayes sind USD 20.000 die ultimative Erholung.

"Es dauerte jedoch 11 Monate von USD 1.000 bis USD 10.000, aber weniger als einen Monat von USD 10.000 bis USD 20.000 bis zurück zu USD 10.000. Melissa Lee [eine Reporterin und Nachrichtensprecherin für CNBC] lies das. 10.000 Dollar sind meine Zahl, und ich halte mich daran", sagte er.

Nach der Vorhersage von Hayes ergab eine Twitter-Umfrage, dass 59% der rund 1.000 Befragten Bitcoin bis Ende des Jahres auf 10.000 US-Dollar kommen sehen.

In der Zwischenzeit, als die Kryptoverse boomte und Bitcoin im Dezember 2017 seinen Höhepunkt erreichte, warnte Hayes in einem Interview mit Forbes: "Die Menschen wurden in die Selbstgefälligkeit gelockt, mit einem Markt, der jeden Tag weiter steigt. Sie verstehen nicht, dass dies ein extrem volatiler Vermögenswert ist. Es ist nicht durch nationale Grenzen begrenzt, und es gibt Menschen, die alles tun, was sie können, um Geld zu verdienen, einschließlich ruchloser Dinge gegen Börsen."

Tatsächlich sank der Preis in den kommenden Tagen und erholte sich nie wieder auf diese Höhen.

Seine nächste berühmte Vorhersage kam im Juni 2018 in einem Interview mit der Nachrichtenagentur CNBC, als er sagte, dass eine positive regulatorische Reaktion auf Bitcoin ihn bis Ende dieses Jahres auf 50.000 US-Dollar ansteigen lassen könnte. Leider ist die positive Resonanz nicht eingetreten, und so kam auch seine Vorhersage nicht zustande.

Seine Vorstellung sieht jedoch genauer aus: "Ich denke, dass etwas, das in einem Jahr auf bis zu 20.000 US-Dollar ansteigt, eine Korrektur bis auf 6.000 US-Dollar haben kann und definitiv einen Tiefpunkt bei etwa 3.000 US-Dollar und 5.000 US-Dollar finden wird." Als es offensichtlich war, dass es keine Zeit für eine regulatorische Reaktion gab, Bitcoin vor Ende 2018 zu schicken, schlug Hayes vor, dass Bitcoin die Talsohle bei 2.000 US-Dollar erreichen könnte, bevor sie im November 2018 den Kurs umkehrte.
___

BTC Preis Diagramm:

$ 10.000 pro Bitcoin und andere Vorhersagen für 2019 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories