Startseite LeitfadenBitcoin

Wie man eine Paper Bitcoin Wallet erstellt

how to make bitcoin paper wallet

Wenn Sie mehr daüber erfahren haben, wie man eine Bitcoin Walleta auswählt, sind Sie vielleicht daran interessiert, eine Bitcoin-Wallet aus Papier zu besitzen. Es ist eine sehr sichere Möglichkeit, Ihren Vorrat zu speichern, und es ist relativ einfach, einen zu machen.

Was ist eine Bitcoin Papier-Wallet?

Eine Bitcoin Papier-Wallet ist Ihr öffentlicher und privater Schlüssel, der auf ein Blatt Papier oder anderes Material gedruckt wird. Es ist ein einfaches Instrument, um Ihre Bitcoins zu erhalten, zu speichern und abzuheben. Es verfügt über zwei QR-Codes auf beiden Seiten, was es zu einem der einsteigerfreundlichsten Wallets für Einsteiger macht.

bitcoin paper wallet

Sind Papier-Wallets sicher?

Papier Wallets gelten in der Regel als Cold Storage, was bedeutet, dass Ihre digitalen Assets offline gespeichert werden. Es ist eine wesentlich sicherere Methode, als Ihre Bitcoins in einer heißen Brieftasche aufzubewahren, in der jeder mit Internetanschluss darauf zugreifen und sie stehlen kann.

Dennoch haben Papier Wallets auch ihre Risiken. Jeder, der sie sieht, kann Ihr Geld stehlen, also müssen Sie es sicher aufbewahren. Abgesehen davon sollten Sie auch ihre Zerbrechlichkeit berücksichtigen. Normale Papierstücke können verfallen, brennen oder nass werden und unlesbar werden, so dass Sie sie vielleicht in eine feuerfeste, wasserdichte oder beschädigungssichere Aufbewahrung legen und mit hochwertiger Tinte auf ein hochwertiges Papier drucken möchten. Einige Leute gehen sogar so weit, ihre Papierwallets zu laminieren, um sie widerstandsfähiger zu machen.

Die Verwendung einer Papier Wallet ist recht einfach. Sie können Gelder in das Wallet laden, indem Sie dessen öffentlichen Schlüssel oder QR-Code verwenden. Wenn Sie diese Gelder exportieren möchten, können Sie den privaten Schlüssel in eine Software-Wallet importieren oder durchsuchen und an einen anderen Ort senden.

bitcoin paper wallet generator

Wie macht man eine Bitcoin-Geldbörse aus Papier?

Papier Wallets werden mit Bitcoin Papier-Walletgeneratoren erstellt. Dabei handelt es sich um Open-Source-Software, die speziell für die Erstellung sicherer Bitcoin-Papierwallets entwickelt wurde. Die beliebtesten BTC-Papiergeldbörsengeneratoren sind:

  1. BitAddress (ein Papier-Wallet Generator, der die Javascript-Engine des Browsers verwendet.)
  2. WalletGenerator (ein Papier-Wallet Generator, der die Javascript-Engine des Browsers verwendet.)
  3. Bitcoinpaperwallet.com (ein auf BitAddress basierender Service, mit dem Sie stylische und faltbare Bitcoin-Papierwallets erstellen können.)
  4. Mycellium Entropy (eine Hardwarevorrichtung zum Erzeugen von hochsicheren Papier Wallets)
mycellium entropy paper wallet generator

Der einfachste Weg, eine Papier-Wallet zu erstellen, besteht darin, diese Schritte auszuführen:

1. Gehen Sie zu einer der Wallet Generator Seiten. Für dieses konkrete Beispiel verwenden wir den BitAddress Papier Walletgenerator.

2. Sobald Sie die Zielseite betreten haben, bewegen Sie Ihren Mauszeiger irgendwo auf dem Bildschirm oder geben Sie zufällige Buchstaben in das angegebene Textfeld ein, um die zufälligste Folge von Buchstaben und Zahlen zu erzeugen.

how to make paper bitcoin wallet

[/IMG]

3. Sobald Sie 100% erreicht haben, können Sie festlegen, welche Art von Wallet Sie erstellen möchten. Die Standardoption ist "Single Wallet", Sie können aber auch auf "Paper Wallet" klicken, um ein Papierblatt mit mehreren Wallets zu erhalten.

bitcoin paper wallet making

4. Ihre Bitcoin kann über die öffentliche Adresse auf der linken Seite des Blattes gespeichert werden. Sie können auch zusätzliche Optionen auswählen, wie z.B. Cover-Art ausblenden, eine Passphrase und BIP38-Verschlüsselung hinzufügen und weitere Adressen hinzufügen. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Drucken, löschen Sie die digitalen Wallet Dateien, leeren Sie den Browser-Cache und Ihre Papier-Wallet ist einsatzbereit.

generating bitcoin paper wallet

Hier haben Sie Ihre eigene Bitcoin Papier Wallet!

Nachdem Sie Ihre Wallet ausgedruckt haben, bewahren Sie sie an einem sicheren Ort auf! Wenn sie jemand stiehlt, gibt es keine Möglichkeit, sie zurückzuholen. Es ist auch möglich, Ihren gedruckten privaten Schlüssel versehentlich freizulegen, also seien Sie vorsichtig.

Die Risiken bei der Erstellung einer Papier-Wallet

Der oben beschriebene Prozess ist nicht ohne Risiken. Sie sollten sich bewusst sein, dass jemand Ihren privaten Keys trotzdem stehlen kann, wenn:

  1. Jemand hat Ihren Computer oder Ihre Internetverbindung gehackt und hätte alles sehen können, was auf Ihrem Bildschirm vor sich ging, während Sie die Brieftasche generiert haben.
  2. Wenn jemand BitAddress oder einen anderen Online-Papier-Wallet Generator gehackt hat, den Sie benutzt haben, hat er vielleicht die Chance, alle privaten Schlüssel zu sammeln, die die Leute zu diesem Zeitpunkt generiert haben.
  3. Ihr Drucker oder Computer kann so eingestellt sein, dass er Kopien aller von Ihnen gedruckten Dateien speichert. Sie können in Ihrem Computer- oder Drucker-Cache gespeichert sein, so dass jeder, der weiß, wie man sie dort findet (durch Verwendung von Malware oder durch Zugriff auf Ihre Hardware), Ihre Papier Wallet durchsuchen kann.

Es besteht jedoch kein Grund zur Sorge, wenn Sie zumindest etwas mit der Sicherung Ihrer Geräte vertraut sind oder wenn Sie keine großen Mengen Bitcoin in Ihrer Papiermappe aufbewahren wollen. Außerdem können Sie immer einen vertrauenswürdigeren Computer oder eine sicherere Internetverbindung verwenden. Alternativ können Sie auch das bereits erwähnte Mycellium Entropy-Gerät ausprobieren, um eine hochsichere Papiergeldbörse zu generieren.

Und wenn das Drucken einer Papier-Wallet Sie nicht zuversichtlich macht, können Sie jederzeit eine hochsichere Hardware-Wallet wie Trezor oder Ledger erhalten.

Wie Sie sehen können, ist es nicht schwierig, eine sichere Papier Wallet zu erstellen, wenn Sie die Anweisungen genau befolgen und die richtigen Vorsichtsmaßnahmen treffen!

Mehr Leitfaden

Was ist das Bitcoin Lightning Network?

Bitcoin Lightning Network ist eine Second-Layer Lösung, die Zahlungskanäle nutzt, um Transaktionen schnell abzuwickeln, ohne auf Blockbestätigungen warten zu müssen.

Mehr lesen

Wird Bitcoin jemals stabil werden?

Obwohl Bitcoin im Moment eine Marktkapitalisierung von 60 Milliarden Dollar hat, ist es im Vergleich zu riesigen globalen Devisenmärkten immer noch nichts.

Mehr lesen

Eine Bitcoin ETF Anleitung für Anfänger

Als neue Art des Handels und der Investition in die Kryptotechnologie machten die Bitcoin ETFs 2018 Schlagzeilen.

Mehr lesen

Bitcoin Geschichte

Die öffentliche Bitcoin-Geschichte beginnt am 18. August 2008, als der Domainname bitcoin.org registriert wurde. Später im selben Jahr, am 31. Oktober, wurde ein Link zu einem Artikel mit dem Titel "Bitcoin: A Peer-to-Peer Electronic Cash...

Mehr lesen

Länder in denen Bitcoin verboten oder legal ist

Wenn Sie sich auf den Kauf von Bitcoin vorbereiten, sollten Sie zunächst herausfinden, ob es in Ihrem Land legal ist oder nicht.

Mehr lesen

Wie funktioniert Bitcoin?

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Bitcoin verwenden können, hilft Ihnen vielleicht auch das Studium seines Innenlebens. Sie haben vielleicht entdeckt, dass sich die Fragen über Bitcoin häufiger auf das beziehen, was es ist, als wie Bitcoin...

Mehr lesen