Startseite LeitfadenICO

Was ist ein Security Token Offering (STO)?

What Is STO

Security Token Offer (STO) wird häufig als der nächste Schritt in der Tokenentwicklung bezeichnet. Aber was ist es, und warum ist es wichtig?

Was ist ein STO?

STO steht für Security Token Angebot. Es handelt sich um einen Prozess ähnlich einem ICO, bei dem ein Investor Geld gegen Münzen oder Token tauscht, die seine Investition darstellen. Im Gegensatz zu ICOs gehen STO's jedoch einen Schritt weiter und verteilen Token, die unter den Status von Wertpapieren fallen. Sie sind mit einem Basiswert wie Aktien, Anleihen, Real Estate Investment Trusts (REIT) oder anderen Fonds verbunden.

Daher verteilen Wertpapier-Token-Angebote Wertpapiere. Dies sind Token, die fungible, handelbare Finanzinstrumente mit festem Geldwert sind, wie ein Teil von Eigentum oder Unternehmen.

Wertpapier-Token werden nicht an regulären Tokenbörsen gehandelt. Börsen, die den Handel mit Sicherheitstoken anbieten wollen, müssen die Vorschriften vollständig einhalten, einschließlich umfangreicher Untersuchungen zu Token-Listings, Datenaustausch und Onboarding-Verfahren für Investoren. So handeln Sicherheitsmarken an spezialisierten Börsen.

Was sind die Vorteile von STO?

Während der ICO-Manie 2017-2018 haben viele Token-Emittenten Investoren Taschen mit Token verkauft, ohne jegliche wirtschaftliche Rechte, Wert oder Rücksicht auf bestehende Wertpapiergesetze.

Security-Token-Angebote sollen eine gesetzeskonforme Alternative zum regulären Token-Verkauf sein. Sie zielen darauf ab, wahrgenommene Ungleichheiten auf der Anlegerseite zu korrigieren, wie z.B. die Gewährung von Rechten der Inhaber von Wertpapier-Token auf Dividenden oder andere vordefinierte Ertragsquellen.

STO-Token sind auch für die Emittenten von Vorteil. Es ist nicht erforderlich, Token als Token ohne intrinsischen wirtschaftlichen Wert zu deklarieren, und sie haben in der Regel klar definierte Verpflichtungen der Interessengruppen in Bezug auf die Verteilung der Token, das Ausgabeverfahren und die Sekundärgeschäfte.

Weitere Vorteile, die mit Sicherheitstoken verbunden sind, sind:

  • Glaubwürdigkeit. ICO-Raum ist Chaos, gelinde gesagt. Viele Menschen wurden betrogen, noch mehr Projekte haben nicht das erfüllt, was sie versprochen haben, und die meisten Investoren bleiben an nutzlosen Token hängen. Im Gegensatz dazu befolgen STOs alle Vorschriften und ermöglichen es Blockchain und Kryptowährungen, eine gewisse Glaubwürdigkeit wiederherzustellen.
  • Verbesserung der traditionellen Finanzierung. Während traditionelle Wertpapiere aufgrund ihrer alten Infrastruktur und der Schichten von Vermittlern langsam und teuer sind, erleichtern Sicherheitstoken Dienstleistungen zu niedrigeren Kosten.
  • Programmierbarkeit. Sicherheitstoken können programmiert und durch Smart Contracts durchgesetzt werden.
  • Freier Markt. Grenzen oder lokale Vorschriften schränken die Sicherheitstoken nicht ein.
  • Viele Investoren.Traditionelle Wertpapiergeschäfte betreffen nur lokale Personen, während Sicherheitsmarken für jedermann im Internet zugänglich sind.
  • Reduzierte institutionelle Manipulation. Ein freier und offener Markt mit weniger Vermittlern sollte die Marktmanipulation zumindest in der Theorie reduzieren.
  • Mehr Liquidität. Wertpapier-Token werden an spezialisierten Wertpapierbörsen gehandelt, so dass Investoren eine bequeme Möglichkeit haben, ihr Vermögen zu liquidieren.

Am wichtigsten ist, dass Security Token und STOs es Unternehmen ermöglichen, eine neue Reihe von Stakeholdern mit neuartigen Permutationen von Fremd-, Eigenkapital- oder Beitragsrollen zu schaffen.

Daher werden Security Token im Allgemeinen als eine Verbesserung gegenüber ICOs angesehen. Sie beheben die grundlegenden Mängel beim Verkauf von Utility-Token und haben das Potenzial, traditionelle Wertpapiere zu verbessern.

Wie kann man feststellen, ob ein Token ein Security Token ist?

The Howey Test
Source: Congressional Research Service

Die gebräuchlichste Methode, um Wertpapiere von Utility-Token zu unterscheiden, ist die Verwendung von The Howey Test. Der Name bezieht sich auf einen Fall des US Supreme Court von 1946, an dem die Howey Company of Florida beteiligt war. Kurz gesagt, das Unternehmen entschied sich, die Hälfte seines Eigentums an Spekulanten zu vermieten, da es davon ausgegangen war, dass es für sie durch die Arbeit eines anderen Gewinn erzielen würde, aber die Transaktionen nicht bei der US Securities and Exchange Commission (SEC) registriert hat.

Als der Fall schließlich beim Obersten Gerichtshof eintrat, galt er als beispiellos und erforderte eine neue Methode zur Beurteilung, was ein Wertpapier ausmacht. Daher kam der Howey-Test zum Tragen.

Nach dem Test gilt ein Geschäft als Wertpapier, wenn es die folgenden Kriterien erfüllt:

  • Es ist eine Geldanlage.
  • Die Investition ist in ein gemeinsames Unternehmen.
  • Es wird ein Gewinn aus der Arbeit der Projektträger oder des Dritten erwartet.

Ein Token, der den Howey-Test besteht, wird als Security Token behandelt.

Unterschied zwischen Wertpapier-Token und Tokenized Securities

Die Verwechslung von Wertpapier-Token mit tokenisierten Wertpapieren ist einfach.

Der entscheidende Unterschied besteht darin, dass Wertpapier-Token neu emittierte Wertpapiere sind, die im verteilten Ledger funktionieren, während Token-Wertpapiere nur Token-Darstellungen von bereits bestehenden Finanzprodukten sind. Wenn Sie ein neues Finanzprodukt mit Sicherheitsmerkmalen ausgegeben haben, handelt es sich grundsätzlich um ein Sicherheitstoken. Wenn Sie ein bestehendes Asset in ein Token wickeln, handelt es sich um ein Token-Sicherheitssystem.

Trotz ähnlicher Optik und Terminologie hat die Ausgabe von Wertpapier-Token nichts mit tokenisierten Wertpapieren zu tun.

Eine kurze Geschichte der Sicherheitsmarkenangebote

Das erste Security-Token-Angebot wurde von Blockchain Capital (BCAP) am 10. April 2017 gestartet. Das STO sammelte an einem einzigen Tag 10.000.000.000 Dollar. Seitdem haben die STOs in den Jahren 2018 und 2019 bis heute weiter an Boden gewonnen. Hier ist eine kurze Zeitleiste, die einige andere bemerkenswerte STOs vorstellt.

A Brief History of STOs
Source: Security Token Overview Series / Smith+Crown

STO Launch Plattformen

Die wichtigsten Projekte, die Unternehmen bei der Gründung ihrer STO unterstützen, sind:

In der Regel helfen sie Unternehmen mit STOs in Bezug auf regulatorische Unterstützung, Prozesse, Token-Ausgabe und andere damit verbundene Angelegenheiten.

Können Sie an einer STO teilnehmen?

In den Vereinigten Staaten sind STOs nur für akkreditierte Anleger bestimmt. Wenn Sie jedoch außerhalb der USA wohnen, gilt für Sie nicht die akkreditierte Anlegerregel, und Sie können an den meisten STOs teilnehmen. Es sei denn, sie haben spezifischere Einschränkungen, die für Sie gelten.

Mehr Leitfaden

Top 5 Initial Exchange Offering (IEO) Plattformen

Die Initial Exchange Offerings (IEOs) haben das Jahr 2019 im Sturm erobert. Nach der Begeisterung für Initial Coin Offerings (ICO) 2017/18 sind IEOs die neue Manie, die vielversprechende Projekte und eifrige Investoren verbindet.

Mehr lesen

Was ist ein Initial Exchange Offering (IEO)?

An Initial Exchange Offering (IEO) is a token sale supervised by a cryptocurrency exchange. IEOs are available exclusively to the exchange’s users. Just like ICOs, IEOs allow investors to get new cryptocurrencies (or tokens) while raising...

Mehr lesen

Der Unterschied zwischen ICO und STO

Auf der Oberfläche folgen sowohl die Initial Coin Offerings als auch die Security Token Offerimgs einem ähnlichen Prozess.

Mehr lesen

Was ist ein ICO?

Ein ICO (Initial Coin Offering) ist ein neuer Weg, Kapital für alle möglichen Projekte zu beschaffen, indem man eine Kryptowährung verkauft. Der Markt verzeichnete 2017 235 ICOs...

Mehr lesen

Warum in ein ICO investieren?

Profit und die Möglichkeit, sich an anspruchsvollen Projekten zu beteiligen, sind es, die Investoren für ICOs begeistern und sie zum investieren bringen.

Mehr lesen

Welche Risiken birgt ein ICO im Jahr 2020?

So wie die Rendite einer Investition in eine ICO enorm sein kann, so können auch die Risiken enorm sein.

Mehr lesen