Startseite LeitfadenAltcoins

Was ist die Cryptonex Münzen- und Handelsplattform?

Cryptonex (CXN) ist die Coin, die auf der Cryptonex Exchange Plattform und dem Wallet Service basiert. Die Plattform wurde entwickelt, um schnellere Transaktionen zwischen Fiat- und Kryptowährungen zu ermöglichen und unterstützt bereits eine Reihe von Fiat-Währungen sowie einige weniger bekannte Münzen. Es bietet auch Peer-to-Peer-Handel mit minimalen Gebühren sowie Zahlungs-Gateways für Händler, die beginnen möchten, Kryptowährungen für ihre Arbeit zu akzeptieren.

Cryptonex-Plattform Übersicht

Cryptonex ist eine globale Kryptowährungsaustauschplattform und ein Wallet-Service, der von der gleichnamigen Münze unterstützt wird. Das Hauptziel der Plattform ist es, die Möglichkeit zu bieten, alle Währungen der Welt gegen alle Kryptowährungen und Token einzutauschen, Waren und Dienstleistungen mit Handys und Zahlungskarten sofort und mit minimaler Provision zu bezahlen.

Cryptonex hat seinen Sitz in der Schweiz und wird von einem internationalen Team der Financial Investment Group gegründet, das sich hauptsächlich auf die Softwareentwicklung für die Finanzmärkte spezialisiert hat. Gegründet wurde es von Pavel Kalinin, der derzeit als Geschäftsführer von Cryptonex gelistet ist.

Was ist die Cryptonex Münzen- und Handelsplattform? 101

Die Plattform ermöglicht es ihren Nutzern, Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Cryptonex (CNX) in verschiedenen Papierwährungen wie USD, GBP, EUR und Russischem Rubel zu kaufen. Außerdem können Sie mit Visa oder MasterCard auf der Plattform einkaufen, obwohl die Verwendung einer Kredit-/Debitkarte höhere Gebühren verursacht. Es verfügt auch über ein P2P-Austauschsystem, bei dem die Cryptonex-Plattform als Garant fungiert und die Transaktionen einzeln erfolgen, sowohl online als auch offline. Wenn Sie offline bevorzugen, wird die Person, die die Anzeige zum Kauf/Verkauf geschaltet hat, einen Ort für die Transaktion auswählen.

Verwendung des P2P-Austauschs

Die Nutzung des P2P-Dienstes besteht aus wenigen Schritten:

  • Buchen Sie eine Anzeige (mit Angaben wie: Land, Zahlungsmethode, Umrechnungs-/Zahlungswährung, Mindest-/Maximaltransaktionslimit, Wechselkurs und Gesamtbetrag).
  • Eine Antwort erhalten (entweder von einem Verkäufer oder Käufer)
  • Bestätigen Sie den Deal und warten Sie auf die Bestätigung der anderen Partei.
  • Warte auf die Nachricht "Der Deal war erfolgreich".
  • Wenn etwas schief geht, verwenden Sie die Berichtstaste.

Das Team hatte auch versprochen, eine "Bank in Singapur oder einem anderen Land unter freundlicher Gerichtsbarkeit" zu erwerben, aber es gab keine Neuigkeiten darüber. Ihr erster Plan, wie in einem Blogbeitrag beschrieben, war es, die Zahlungssysteme von Visa/Mastercard anzuschließen und Karten nach Belieben an Kunden auszugeben, indem sie hinzufügten, dass "es Pläne gibt, Drittanbieterbanken zur Akquisition hinzuzufügen".

Cryptonex ICO

Das Unternehmen hielt im September 2017 ein ICO ab, als eine CNX-Münze für 0,0005 BTC oder 0,007 ETH verkauft wurde. 85 Millionen CNX-Münzen standen über das ICO zum Kauf zur Verfügung. Obwohl es keine Daten darüber gibt, wie viele Münzen unverkauft blieben, versprach das Unternehmen, dass sie während der geplanten Expansion in eine kalte Brieftasche verschoben und "bedarfsgerecht an Banken verkauft" werden.

Was ist die Cryptonex Münzen- und Handelsplattform? 102

Aktueller Stand des Projekts

Ab Oktober 2018 arbeitet das Unternehmen daran, NERVES an seiner P2P-Börse, in den Bereichen Rechnungs- und Kartenservice sowie im Multi-Currency-Wallet zu listen. Nerves, das sich "Neuronet der Dinge" nennt, ist ein Blockchain-Dienst, der daran arbeitet, alle Blockchain-Netzwerke zu einem einzigen zu verbinden.

Sie arbeiten auch daran, ThingsChain auf die gleiche Weise aufzulisten. ThingsChain ist eine Plattform der nächsten Generation für IoT-Geräte auf Basis der Blockchain-Technologie mit dem TIC-Token, der im Oktober 2017 nach Marktkapitalisierung auf Platz 507 lag.

Ähnliche Projekte

Kryptowährungsbörsen sind nicht gerade ein bahnbrechendes Konzept, so dass Cryptonex einen angemessenen Anteil an ähnlichen Projekten hat. Die folgende Tabelle zeigt die Unterschiede zwischen Cryptonex und einigen Hauptkonkurrenten.

Cryptonex Binance Coin KuCoin Shares
Exchange? ja, ja, ja
Wallet? ja, ja, ja,
P2P Exchange? ja, noch nicht, nein
Fiat accepted? ja, noch nicht, nein
Market Cap (Oct 2018) USD 117 Mio. USD 1.16 Mrd. USD 114 Mio.

Diese Tabelle zeigt uns, dass Cryptonex zwar mehr Spielraum bietet, insbesondere im Hinblick auf den Fiat-Handel, aber seine Popularität deutlich unter Binance liegt, aber etwas größer ist als KuCoin. Schließlich ist Binance die weltweit größte Kryptowährungsbörse mit Gebühren für das 24-Stunden-Handelsvolumen, während KuCoin auf Platz 47 und Cryptonex auf Platz 23 liegt (im Oktober 2018.).

CNX Coin

Derzeit sind mehr als 55 Millionen CNX-Token im Umlauf, während das Gesamtangebot bis Oktober 2018 bei rund 107 Millionen liegt. Das maximale Angebot beträgt 210 Millionen CNX-Münzen. Das Cryptonex-Team besitzt 5 Millionen CNX.

Das Allzeithoch dieser Kryptowährung lag Ende Januar 2018 bei knapp über USD 2 und damit nahe bei USD 10 - ein Verlust von 80%. Die Marktkapitalisierung beträgt mehr als 117 Millionen US-Dollar und lag im Oktober 2018 auf Platz 56.

Die Transaktionsgebühren sind mit 0,0001 CNX ebenfalls vernachlässigbar, und das Unternehmen behauptet, 15.000 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten zu können.

Trading Cryptonex

Die Münze kann an ihrer nativen Kryptowährungsbörse gegen Bitcoin und Ethereum sowie in einer Reihe von Fiat-Währungen gehandelt werden. Es gibt aber auch andere Börsen, die CNX-Handel anbieten, die wie folgt aufgeführt sind:

  • HitBTC (kann gegen BTC gehandelt werden)
  • YoBit (kann gegen BTC, ETH, DOGE, WAVES, USD, RUR gehandelt werden)
  • Everbloom (kann für die ETH gehandelt werden)

Die Münze kann auch abgebaut werden, worüber wir weiter unten sprechen werden.

Cryptonex Mining

Die Münze verwendet den Konsensmechanismus Proof of Stake (PoS). Dieses Konzept besagt, dass eine Person Blocktransaktionen abbauen oder validieren kann, je nachdem, wie viele Münzen sie besitzt. Das bedeutet, je mehr Münzen ein Miner besitzt, desto mehr Minenkraft haben sie.

Da Cryptonex PoS als Konsensmechanismus verwendet, unterscheidet sich das Mining von der üblichen Proof of Work (PoW)-Methode, die unter anderem von Bitcoin verwendet wird. Obwohl PoS-Mining am häufigsten als Staking bezeichnet wird, bevorzugt Cryptonex den Begriff "Mining". Laut ihrer Website beträgt der Gewinn 12% jährlich vom eingesetzten Betrag, zuzüglich aller Provisionen aus den Transaktionen, die Ihre Wallet bestätigen wird. Alle Einzahlungen werden jedoch in einem einzigen Pool gehalten, der Ihnen 1% berechnet - Ihr Jahresgewinn beträgt also 11%. Der einzelne Pool "erhöht die Belohnungsfrequenz für POS-Mining deutlich", heißt es auf ihrer Website.

Um die Minenbelohnungen zu erhalten, müssen Sie eine Web-Wallet registrieren, CNX-Münzen kaufen, die Münzen in die Desktop-Wallet übertragen und sie so lange wie möglich online halten. Wenn Sie Gelder für 1 Jahr einfrieren, beträgt der Einzahlungsbonus 20% Ihres Betrages. Belohnungen werden täglich eingezahlt, und um sich dafür zu qualifizieren, muss Ihr Mindesteinsatzalter eine Stunde betragen. Es gibt kein maximales Einsatzalter.

CNX Wallet

Die Plattform bietet ihre eigene Desktop-Wallet an, um Ihren CNX und andere Coins zu schützen. Die Multi-Währungs-Wallet unterstützt derzeit Cryptonex, Bitcoin, Ethereum, Ontology, Brasilianischer Real, Euro, Britisches Pfund, Russischer Rubel und US-Dollar. Sie können Ihr Wallet-Guthaben mit einem QR-Code oder durch eine direkte Einzahlung auf die Wallet-Adresse aufladen und alle unterstützten Währungen in der Wallet umtauschen.

Lösungen für Händler

Cryptonex möchte auch ein Zahlungsportal für Kryptowährungen und Fiat-Währungen werden. Sie bieten die Möglichkeit, Kontrahenten in Kryptowährung mit Angabe des Zahlungszwecks in Rechnung zu stellen. Hier geben Sie den Betrag und das Verfallsdatum der Rechnung an und senden ihn über die Plattform an den Empfänger. Wie die Website feststellt, "wurde der Service im Rahmen der Servicevorbereitung "Merchant" von Cryptonex entwickelt, die es ermöglicht, Online-Shops und Handelsunternehmen für Zahlungen in Kryptowährung zu verbinden".

Cryptonex-Karten

Cryptonex bietet seinen Nutzern auch zwei Arten von Prepaid-Karten an: eine nominale Karte und eine kostenpflichtige Karte. Das Überprüfen des Kartenguthabens auf einer dieser beiden Karten aktiviert die Karte nicht, d.h. Sie können sie jederzeit einlegen, indem Sie sie manuell aktivieren. Die Nennkarten werden mit dem Nennwert von 1, 2, 10, 20, 50, 100 CNX ausgegeben, was ihr diesen Namen gibt. Die aufladbare Karte kann, wie der Name schon sagt, mit jeder unterstützten Kryptowährung von Ihrem Konto aufgeladen werden. Das bedeutet, dass Sie in der realen Welt mit Prepaid-Karten in jedem Land Kryptowährung geben und empfangen können.

Andere Möglichkeiten, CNX zu erhalten

Das Projekt verspricht Belohnungen für seine Unterstützer. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie sich jemand für den Empfang von CNX qualifizieren kann, wie z.B.:

  • Zahlung für Beiträge (1 CNX für einen einzelnen Beitrag, der Cryptonex erwähnt, und ein Beitrag mit einem aktiven Link zur Website wird mit 2 CNX belohnt. Um die Belohnung zu erhalten, müssen Sie die URL über ein Formular im Backoffice senden, und es wird überprüft und Sie werden innerhalb von 3 Tagen entlohnt).
  • Empfehlungsprogramm (derzeit nicht verfügbar, aber der Punkt war, dass Sie einen Empfehlungslink an einen Freund geschickt haben und 20% des Betrags erhalten haben, den Ihr Freund gekauft hat, jedes Mal, wenn er CNX gekauft hat).
  • Design (es gab Wettbewerbe für das beste Website-Design, mobile Anwendungen und Schnittstellen)
  • Bug-Bounty (um alle Programmierer zu ermutigen, die Fehler gefunden haben und Lösungen haben, diese zu entwickeln)
  • Übersetzungen (um die Nutzer zu ermutigen, Texte zu übersetzen und das Projekt in ihrem nationalen Umfeld zu entwickeln)
  • Ideen und Fälle (das Teilen aufregender neuer Ideen könnte dir eine Belohnung einbringen.)

Mehr Leitfaden

Was ist Waltonchain?

Waltonchain wurde Ende 2017 eingeführt, wurde aber seit 2015 von seinem Gründer, Xu Fangcheng, konzipiert und bearbeitet und leitet seinen Namen vom Namen Charlie Walton ab, dem Erfinder der RFID-Technologie (Radio Frequency Identification).

Mehr lesen