Startseite LeitfadenAltcoins

Bitcoin Forks Guide– Auf der Suche nach dem Original Satoshi

bitcoin forks guide

Bitcoin-Forks sind ein Phänomen, das Bitcoin von Anfang an begleitet hat, was zu mehr als hundert solcher Projekte führte, die alle einen unterschiedlichen Grad an Erfolg und Relevanz haben. Einige der Projekte befinden sich noch in der Entwicklung und haben keine handelbare Währung, während die anderen als die Teile der Geschichte von Bitcoin in den Hintergrund gedrängt werden. Im folgenden Leitfaden werden wir uns nur auf die relevantesten und/oder interessantesten der Gabeln konzentrieren und ihre Behandlung auf diejenigen beschränken, die ab November 2018 gehandelt werden.

Was ist eine Bitcoin-Fork?

Bitcoin Fork ist eine weitere Version von Bitcoin mit einigen Änderungen im ursprünglichen Netzwerkprotokoll. Auf der grundlegendsten Ebene geschieht eine Abspaltung, wenn sich eine Blockchain in zwei (oder mehr) potenzielle Wege vorwärts aufteilt. Dies kann entweder durch Unterschiede in der Transaktionshistorie des Netzwerks oder durch das Hinzufügen neuer Regeln im Code geschehen.

bitcoin fork guide

Einfach ausgedrückt, kann jeder Bitcoin abspalten. Aufgrund seines Open-Source-Charakters kann jeder Bitcoins-Code kopieren und seine eigene Version von Bitcoin mit leicht unterschiedlichen Regeln starten. Das bedeutet jedoch nicht, dass alle Netzwerkteilnehmer (Knoten) Ihnen folgen und Ihre Bitcoin-Fork anstelle der ursprünglichen Bitcoin (BTC) minen werden. Die wahre Macht von Bitcoin lauert nicht im Code, sondern in den Menschen, die seinen Regeln zustimmen, und bis heute sind die Netzwerkeffekte von Bitcoin fast unmöglich zu replizieren.

Das bedeutet jedoch nicht, dass die Leute nicht versucht haben, ihre "verbesserte" Version von Bitcoin zu erstellen. Hier sind einige der bekanntesten Bitcoin-Gabeln.

Bitcoin Cash

bitcoin cash logo

Ein großer Hit unter den Bitcoin-Gabeln, Bitcoin Cash (BCH) präsentiert sich als der Bitcoin, wie er sein soll. Die BCH wurde im August 2017 als Reaktion auf das gegründet, was Roger Ver und seine Gruppe von unzufriedenen Bitcoin-Minzern als die Hauptprobleme der "Mutter"-Kryptowährung ansahen:

  • Langsame Transaktionszeiten
  • Hohe Gebühren
  • Hoher Energieverbrauch

Bitcoin Cash hat zur Lösung dieser Probleme die Blockgröße von 1 MB auf 8 MB geändert, gefolgt von 32 MB Mitte 2018. Dies sollte den Verifikationsprozess beschleunigen, unabhängig von der Anzahl der Minen, die zu seiner Unterstützung dienen. Änderungen am ursprünglichen Protokoll ermöglichten die Verkürzung der Transaktionsverfahren und schufen das Potenzial, dass das Netzwerk parallel zum Anstieg der Nutzerzahlen effizienter skalieren konnte.

Schon bald wurde Bitcoin Cash zu einer der zehn wichtigsten Coins nach Marktkapitalisierung und erreichte im November 2018 Platz 4. Dieser Erfolg stand im Widerspruch zu den zahlreichen Problemen, mit denen die Währung zunächst konfrontiert war, darunter auch:

  • Verwirrt mit Bitcoin, da es ein ähnliches Logo hatte und seine Ursprünge in der gleichen Community hatte.
  • Wird manchmal als "Low-End"-Variante der Währung beschrieben, aus der sie sich entwickelt hat.
  • Die Zentralisierung mit Bitcoin Cash wurde als ein stärkeres Problem im Vergleich zu Bitcoin angesehen.

Trotz dieser Herausforderungen setzte sich Bitcoin Cash schließlich durch, nur um sich einem weiteren Problem zu stellen: widersprüchlichen Einstellungen über die Blockgröße unter den Mitgliedern seiner Community. Schließlich wurden diese Risse zu Schluchten und die Gemeinschaft ]teilte sich am 15. November in zwei Hauptlager auf.

Bitcoin Cash SV

Bitcoin Satoshi Vision BSV logo

Bitcoin SV (BSV, mit "SV" als Abkürzung für "Satoshi's Vision") ist die andere große Fork von Bitcoin Cash, die sich als eigenständige Kryptowährung etabliert hat, mit der Mission, das aufrechtzuerhalten, was ihre Schöpfer behaupten, die ursprüngliche Vision des rätselhaften Gründers der Bitcoin zu sein.

Die Coin wurde von der Blockchain-Entwicklungsfirma nChain entwickelt, mit der Unterstützung eines Craig "Faketoshi" Wright. Seine Fraktion unterstützte die Gabelung vom Bitcoin Cash, um das "ursprüngliche" Satoshis Protokoll wiederzuentdecken und wiederherzustellen, das es ermöglichen würde, die BCH-Blockgröße von derzeit 32 MB auf 120 MB zu erhöhen. Dies wird die Netzwerkkapazität wohl erhöhen und es ihr ermöglichen, sich besser zu skalieren als das, was Bitcoin Cash (selbst eine Fork) anbieten konnte.

Während sich der Staub des jüngsten Gabelkriegs noch nicht gelegt hat, drängte sich Bitcoin Cash SV kürzlich unter den Top 10 der Coinliste nach oben, wobei die Marktkapitalisierung Ende November 2018 1,6 Milliarden US-Dollar erreichte. Die Befürworter behaupten, dass der Verlust des BCH-Tickers nicht wichtig war und dass der BSV in den kommenden Jahren von der Mehrheit der Projekte und Unternehmen akzeptiert wird, da er schließlich das native Anwendungsökosystem von Bitcoin Cash für sich gewinnen wird.

Bitcoin Gold (BTG)

bitcoin gold BTG logo

Bitcoin Gold (BTG) wurde von den Mitgliedern der Bitcoin-Community ins Leben gerufen, die sich für die Hard Fork einsetzten mit der Hoffnung, die folgenden Probleme mit Bitcoin zu lösen:

  • Die Befürworter von Bitcoin Gold waren der Meinung, dass das Bitcoin-Netzwerk zu zentralisiert ist. Dies zeigte sich am besten im Falle des Minings, wobei die spezielle Hardware den Bergleuten, die sie einsetzen, einen unangemessenen Vorteil verschafft. Dies betraf insbesondere die Verwendung von anwendungsspezifischen integrierten Schaltungen (ASICs) für den Abbau an der Blockchain. Als "Heilung" implementierte das Bitcoin Gold-Team den Equihash-Hash-Algorithmus, was es weniger vorteilhaft machte, mit der ASIC-basierten Hardware zu arbeiten.
  • Neben der Dominanz der spezialisierten Mining-Hardware wird das Ökosystem von Bitcoin zunehmend unter die Herrschaft von Großunternehmen mit leistungsstarken Mininganlagen gestellt. Um die frühe Vision von Bitcoin als vollständig dezentrales Peer-to-Peer-System aufrechtzuerhalten, ermöglichte Bitcoin Gold den Minern, die Münzen unter Verwendung alltäglicher, nicht spezialisierter Hardware, wie beispielsweise Grafikprozessoren (GPUs), zu erwerben.
  • Die Annahme von Bitcoin durch Trader wird als zu lange Zeit angesehen. Um diesen Prozess zu beschleunigen, entwickelte Bitcoin Gold die BTGPay-Lösung als Plattform und virtuellen Marktplatz für Händler, die Bitcoin Gold akzeptieren. Gleichzeitig versammelt dieses Netzwerk verschiedene Interessengruppen wie Zahlungsdienstleister und E-Commerce-Integratoren, die daran arbeiten, die Einführung und Verwendung dieser Kryptowährung zu erleichtern.

Nach Abschluss des Gabelungsverfahrens erhielt jeder Besitzer von BTC die gleiche Menge Bitcoin Gold im Verhältnis 1:1.

Bitcoin Diamond

bitcoin diamond bcd logo

Bitcoin Diamond (BCD) ist eine weitere Abzweigung von Bitcoin, die als Reaktion auf erkannte Mängel seiner ursprünglichen Währung implementiert wurde. Bitcoin Diamond wurde im November 2017 von Bitcoin Minern unter dem Namen "Team Evey" und "Team 007" gegründet, die die Fork als Möglichkeit sahen, Änderungen am Bitcoin Core Protokoll in den folgenden Segmenten vorzunehmen:

  • Um dies zu erreichen, hat Bitcoin Diamond im Juli 2018 Lightning Network als Second Layer Zahlungsprotokoll eingeführt. Lightning Network unterstützt die Echtzeit-Transaktionsverarbeitung, indem ein Teil davon außerhalb der Blockkette stattfindet, wobei das intelligente Vertragssystem für das Management verantwortlich ist. Die Blockchain selbst hat die Aufgabe, die Bestätigung des Endzustandes dieser Transaktionen zu übernehmen. Die Implementierung von Lightning Network wurde auch durchgeführt, um das Bestreben von Bitcoin Diamond zu unterstützen, die bevorzugte Kryptowährung für häufige Zahlungen mit hohen und niedrigen Beträgen zu werden.
  • Die Unfähigkeit von Bitcoin, das Versprechen, ein erschwingliches Transaktionssystem zu schaffen, zu erfüllen, wurde als seine "Erbsünde" gegen die Vision von Satoshi Nakamoto angesehen. Erschwerend kam hinzu, dass die Zahlungsschwellen für potenzielle neue Nutzer hoch waren. Um dies zu verhindern, reduzierte Bitcoin Diamond seine Gebühren und stärkte die Kapazität der ursprünglichen Plattform zur Abwicklung von Transaktionen. Bitcoin Diamond erhöhte auch das Gesamtvolumen seiner Münzen auf 210 Millionen BCD, um deren Erwerb für einen durchschnittlichen Benutzer leichter zugänglich zu machen (gegenüber 21 Millionen BTC). Diejenigen, die 1 BTC vor der Gabelung gehalten haben, ändern ihren Wert auf 10 BCD nach der Gabelung.
  • Zu diesem Zweck hat das Bitcoin Diamond Team den ikonischen SHA-256 Algorithmus von Bitcoin entfernt, um den gesamten Mining-Prozess zu dezentralisieren. Die X-13 von Bitcoin Diamond macht den Besitzern von spezialisierter Bergbau-Hardware das Leben viel schwerer, was sie in das versetzt, was die BCD-Entwickler als eine unfair vorteilhafte Position gegenüber den regulären Bergleuten beschreiben.

Lightning-Bitcoin (LBTC)

Lightning Bitcoin LBTC logo

Lightning Bitcoin (LBTC) entstand als Gabel der Bitcoin-Blockchain im Dezember 2017. Der Hauptvorteil, auf den Lightning Bitcoin setzt, ist der Wunsch, die Vorteile von Bitcoin und Ethereum zu kombinieren, um eine vielseitigere und effizientere Blockchain zu schaffen. Das LBTC-Team versuchte, mehrere Unterscheidungsmerkmale anzubieten, die es den konkurrierenden Gabeln und anderen Kryptowährungen wohl überlegen machen würden.

  • Autonome digitale Demokratie

Das Onchain-Governance-System von Lightning Bitcoin bezieht alle Token-Inhaber in sein Blockchain-Netzwerk ein und macht sie zu Akteuren, deren Stimme im Entscheidungsprozess als gleichwertig behandelt wird. Der LBTC verwendet den DPoS Consensus Mechanism, der als Grundlage für das Ökosystem der "digitalen Demokratie" dient und die mit den Proof-of-Work-Systemen verbundenen Risiken vermeidet.

Der gleiche DPoS-Mechanismus ermöglicht es den LBTC-Inhabern, zwischen 101 Knoten zu wählen, um die Transaktionsvalidierung sicherzustellen. Die Token-Inhaber können auch für die Benennung von "Buchhaltungsknoten" stimmen, die aufgrund der erhaltenen gewichteten Stimmen nominiert werden. Die Ausweitung der Stimmrechte der Token-Besitzer wird als Instrument zur Förderung der Dezentralisierung des LBTC-Netzes gesehen.

  • Skalierbarkeit

Lightning Bitcoin hofft, mit Hilfe von DPoS und der Begrenzung der Anzahl der Validatoren auf seiner Blockchain eine höhere Skalierbarkeit zu erreichen.

  • Schnelle Transaktionen

Basierend auf dem LBTC-Protokoll ist das ultimative Ziel von Lightning Bitcoin, die Zahlungen in Sekundenschnelle abzuwickeln. Eine begrenzte Anzahl von Verifikationsknoten, gepaart mit der 2MB Blockgröße, soll die Zeit bis zum Konsens auf Sekunden verkürzen und somit höhere Transaktionsgeschwindigkeiten bieten. Die maximale Anzahl der Transaktionen, die der LBTC abwickeln soll, liegt bei etwa 24 Millionen pro Tag.

  • Barrierefreiheit

Die Transaktionsgebühren mit dem Lightning Bitcoin könnten bei 0,00001 LBTC pro Transaktion beginnen.

Bitcoin-Interest

bitcoin interest logo

Bitcoin Interest (BCI) wurde im Frühjahr 2018 von Bitcoin abgezweigt mit dem Ziel, ein neues globales Zahlungsverkehrsökosystem zu schaffen, das sich auf das Spargeschäft konzentrieren wird. Dies wird wohl durch die Implementierung von Technologien erreicht, die es den Nutzern ermöglichen, mit den von ihnen gehaltenen Münzen Zinsen zu verdienen ("Park"), ähnlich wie es die realen Banken mit ihren Sparkonten anbieten.

Die Technologie, die dies ermöglichen wird, konzentriert sich auf drei Hauptbereiche:

  • Es gibt einen Bitcoin Interest Pool:[/B] Blöcke im Bitcoin Interest Netzwerk haben ein Zwei-Vergütungssystem, wobei der größere Teil an den Miner geht und der kleinere Teil in den Zinspool aufgenommen wird. Dieser Pool wird verwendet, um Zinszahlungen an die Benutzer zu leisten, die ihre Münzen "parken" wollen. Obwohl das BCI ursprünglich den Equihash-Algorithmus für den Bergbau einsetzte, wechselte es im September 2018 auf den ProgPoW, um die Vorteile für die Anwender der ASIC-Hardware zu mindern.
  • [*]Interest Rounds: Die Benutzer können wöchentliche oder monatliche Zinsperioden wählen, um ihre Münzen zu parken und ihren Anteil am Zinspool zurückzubekommen. Diejenigen, die sich dafür entscheiden, ihre Münzen zu parken, sind verpflichtet, dies während einer Interest Round zu tun. Es gibt jedoch eine Option, die Münzen vor Ablauf dieser Runde zu bewegen, aber sie verhindert, dass der Benutzer seine Zinszahlung erhält.
  • [*]Interest Rounds sind nicht festgelegt: Der BCI-Zinssatz hängt von der Anzahl der Münzen ab, die die Benutzer parken und der Anzahl der in der Zinsrunde geparkten Münzen. Das System überprüft ständig, wie lange die Münzen während dieser Runden geparkt werden. Nach Ablauf der Runde wird das Zinspool-Guthaben anteilig an die Münzinhaber verteilt.

BitcoinX (BCX)

bitcoinx logo bcx

BitcoinX (BCX) wurde im Dezember 2017 von der Bitcoin-Blockchain abgezweigt und hatte die Aufgabe, die Errungenschaften von Bitcoin mit neuen Funktionalitäten zu kombinieren:

  • BitcoinX setzt auf hohe Erweiterbarkeit, die durch den Einsatz von Smart Contract Technology erreicht werden soll. Diese Technologie soll die hohen Gebühren ihres Vorgängers reduzieren, während die Effizienz der Transaktionsabwicklung durch ihre 2-minütigen Blockintervalle unterstützt werden soll.
  • BitcoinX möchte bessere Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen bieten, basierend auf der Kombination der bestehenden Bitcoin-Netzwerktechnologie mit Zero Knowledge Proof System.
  • Die Cross-Chain-Entwicklung ist ein weiterer Bereich, auf den sich BitcoinX konzentrieren möchte. Es soll den Datenaustausch zwischen verschiedenen Ketten ermöglichen, um ein Dach-Ökosystem für die Anwendungsentwicklung zu schaffen.
  • Das Gesamtangebot an Münzen wurde auf 210 Milliarden begrenzt, wobei jeder BTC-Inhaber 10000 BCX für einen einzigen Token erhielt.

Super Bitcoin

super bitcoin sbtc logo

Unter dem Motto "Make Bitcoin Great Again" entwickelt, zielte Super Bitcoin (SBTC) darauf ab, eine bessere Privatsphäre und Skalierbarkeit als Bitcoin zu bieten und intelligente Vertragsfunktionen zu implementieren. Die Gabelung fand im Dezember 2017 statt, wobei 1 SBTC für jedes BTC, das sich an der Gabelspitze befindet, gutgeschrieben wurde.

Super Bitcoin hat es sich zum Ziel gesetzt, sich dadurch zu differenzieren, dass es seine Funktionen ausschließlich nach den Wünschen seiner Community-Mitglieder gestaltet. Bisher ging es dabei um Folgendes:

a) Datenschutz

Zero-knowledge Proof Technologie wurde implementiert, um die Datenschutzfunktionen zu stärken.

b) Skalierbarkeit

Unterstützte Smart-Contracts sollen zu Turing-complete werden, um eine bessere Funktionalität des Systems zu ermöglichen und ihm eine bessere Skalierbarkeit seiner Plattform zu ermöglichen.

c) Größere Blöcke

Die Blockgröße mit Super Bitcoin wurde auf 8MB erhöht.

Mitte 2018 kündigte das Team hinter der Super Bitcoin sein Rebranding in die Nash Blockchain Platform an.

Mehr Leitfaden

Was sind Altcoins, wie unterscheiden Sie sich von Bitcoin?

Es gibt derzeit mehr als 2000 Altcoins am Markt. Was sind das für welche? Und vor allem, wie unterscheiden sie sich von Bitcoin?

Mehr lesen

Erste Krypto Schritte: Wie erhält man Altcoins?

Mit Tausenden von zirkulierenden Kryptowährungen kann es schwierig sein, alles zu wissen, was vor sich geht - was sind all diese Coins neben Bitcoin überhaupt?

Mehr lesen

Was ist die Cryptonex Münzen- und Handelsplattform?

Cryptonex (CXN) ist die Coin, die auf der Cryptonex Exchange Plattform und dem Wallet Service basiert. Die Plattform wurde entwickelt, um schnellere Transaktionen zwischen Fiat- und Kryptowährungen zu ermöglichen und unterstützt bereits eine...

Mehr lesen

Was ist Waltonchain?

Waltonchain wurde Ende 2017 eingeführt, wurde aber seit 2015 von seinem Gründer, Xu Fangcheng, konzipiert und bearbeitet und leitet seinen Namen vom Namen Charlie Walton ab, dem Erfinder der RFID-Technologie (Radio Frequency Identification).

Mehr lesen