Startseite LeitfadenBitcoin

3 Wege um eine Bitcoin Wallet einzurichten

Um Bitcoin kaufen und verkaufen zu können, benötigen Sie eine Brieftasche. Es ist ein bisschen ähnlich einem Bankkonto, wo Sie Bitcoin empfangen, speichern und versenden. Die Brieftasche oder Wallet schützt den Geheimcode, den Sie für die Verwendung Ihrer Bitcoins benötigen, und hilft bei der Verwaltung von Transaktionen. Schauen wir uns 3 Wege an, um eine Bitcoin Geldbörse einzurichten.

Software-Geldbörse
Ein Software-Wallet ist ein Programm, das private und öffentliche Schlüssel speichert und mit der Blockchain interagiert, um Benutzern das Senden und Empfangen von digitaler Währung und die Überwachung ihres Guthabens zu ermöglichen. Um es einzurichten, laden Sie sich die Brieftasche Ihrer Wahl herunter. Installieren Sie es, indem Sie den Anweisungen folgen - jede Brieftasche ist etwas anders als die anderen.

Web-Geldbörse
Webbasierte Geldbörsen speichern Ihre privaten Schlüssel online auf einem Server, der von einer Admin-Gruppe kontrolliert wird. Einige Portemonnaies verbinden Ihr Handy mit der Software. Sie können auf diese Brieftasche überall zugreifen, wo es eine Internetverbindung gibt, was sie zu einer beliebten Wahl macht. Die Website ist jedoch für Ihre Schlüssel zuständig und kann Ihre Bitcoin Ihrer Kontrolle entziehen, weshalb sie als unsicher gilt.

Hardware-Geldbörse
Hardware-Geldbörsen sind physische Geräte, die private Schlüssel elektronisch halten und Zahlungen erleichtern. Diese Geldbörsen können mitgenommen werden und sind nicht darauf angewiesen, dass Sie Gelder im Lager eines Dritten aufbewahren. Sie gelten als sichere Option. Diese müssen Sie jedoch kaufen. Sie einzurichten bedeutet einfach, die Anweisungen des Herstellers zu befolgen, denn auch hier ist jede Brieftasche anders.

Aber wenn Sie nach einer nicht-elektronischen Brieftasche suchen, können Sie in Erwägung ziehen, eine Paper Wallet zu erstellen.

Außerdem können Sie diesen Hinweisen folgen, wie man eine Bitcoin Geldbörse auswählt.

Mehr Leitfaden

Bitcoin Geschichte

Die öffentliche Bitcoin-Geschichte beginnt am 18. August 2008, als der Domainname bitcoin.org registriert wurde. Später im selben Jahr, am 31. Oktober, wurde ein Link zu einem Artikel mit dem Titel "Bitcoin: A Peer-to-Peer Electronic Cash...

Mehr lesen

Länder in denen Bitcoin verboten oder legal ist

Wenn Sie sich auf den Kauf von Bitcoin vorbereiten, sollten Sie zunächst herausfinden, ob es in Ihrem Land legal ist oder nicht.

Mehr lesen

Wie funktioniert Bitcoin?

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Bitcoin verwenden können, hilft Ihnen vielleicht auch das Studium seines Innenlebens. Sie haben vielleicht entdeckt, dass sich die Fragen über Bitcoin häufiger auf das beziehen, was es ist, als wie Bitcoin...

Mehr lesen

Soll ich Bitcoin kaufen?

Seitdem Bitcoin im Dezember 2017 fast 20.000 USD erreicht hat, gehört "Soll ich Bitcoin kaufen" zu den beliebtesten Fragen, dicht gefolgt von "Soll ich Bitcoin jetzt kaufen oder komme ich zu spät?

Mehr lesen

Bitcoin Cold Storage

Was ist Cold Storage für Bitcoin ist eine der am häufigsten gestellten Fragen aufgrund der steigenden Popularität und dem Bedürfnis der Menschen, ihre Münzen sicher aufzubewahren.

Mehr lesen

Wie kauft man Bitcoins mit einer Kreditkarte?

Der Kauf von Bitcoins mit Kreditkarte war früher sehr schwierig. Aber da die Branche sich ausbreitet und viele verschiedene Methoden umfasst, ist es nicht annähernd so schwierig, herauszufinden, wie man Bitcoins mit einer Kreditkarte kaufen...

Mehr lesen