23 Dezember 2020 · 1 min read

Russischer Mining Gigant gibt erste Blockchain-getriebene Metall-Token aus

Das russische Miningunternehmen Norilsk Nickel, der weltweit größte Produzent von Palladium und hochwertigem Nickel, hat mit der ersten Phase seiner Tokenisierungskampagne begonnen: Es hat sich mit zwei internationalen Explorations- und Mningfirmen zusammengetan, um Metallkontrakt-gestützte und Blockchain-gestützte digitale Token auszugeben.

In einer offiziellen Mitteilung erklärte Norilsk Nickel, an dessen Spitze der russische Milliardär Vladimir Potanin steht, dass die ersten Unternehmen, die von seinem neuen Global Palladium Fund Gebrauch machen, der in Luxemburg ansässige Miningkonzern Traxys und Umicore, ein Materialtechnologieunternehmen mit Sitz in Belgien, sind. Beide sind langjährige Partner von Norilsk.

Norilsk (auch bekannt als Nornickel) behauptete, dass es so genannte "digitale Instrumente" unter Verwendung der Tokenisierungsplattform Atomyze ausgegeben habe, die von einem "Pool internationaler Investoren" unterstützt wird.

Norilsk erhielt Anfang des Jahres die behördliche Erlaubnis von der russischen Zentralbank, seine Tokenisierungskampagne zu starten, während ein hochrangiger russischer Politiker diese Woche behauptete, dass "viele" russische Unternehmen bereit seien, "Token" einschließlich "Stablecoins" auszugeben, sobald ein Gesetz über digitale Vermögenswerte am 1. Januar 2021 in Kraft tritt.

Das Unternehmen hat behauptet, dass seine ersten Token mit dem Abbau und der Exploration von Palladium, Kobalt und Kupfer verbunden sein werden, andere Metalle in Kürze folgen sollen.

Die Atomyze-Plattform wird von der Schweizer Fintech-Firma Tokentrust betrieben und nutzt das Hyperledger Fabric Blockchain-Netzwerk.

Die Autoren der Pressemitteilung zitierten den Chef von Traxys, Alan Docter, mit der Aussage, dass die neue Tokenisierungsplattform das "Potenzial hat, den industriellen Rohstoffmarkt zu revolutionieren."

Sie zitierten auch Anton Berlin, den Norilsk-Vizepräsidenten für Vertrieb und Distribution, mit den Worten,

“[Wir] entwickeln und setzen neue Standards, indem wir Markttransaktionen digitalisieren. Die Token, die der Global Palladium Fund auf der Atomyze-Plattform ausgibt, werden es ihm ermöglichen, die Produkte von Nornickel auf effizientere und transparentere Weise an die Kunden zu liefern."