Pepe (PEPE) vs. HedgeUp (HDUP): Wer wird 2023 der Marktfavorit bleiben?

Martin Schwarz
| 2 min read

Der Geruch eines Bullenmarktes liegt in der Luft und die Investoren greifen nach ihren Brieftaschen. Manche entscheiden sich für ein Projekt, weil sie an die Sache glauben, die es vorantreibt, aber die meisten sind einfach nur auf der Suche nach der besten Rendite für ihre Investition.

Pepe (PEPE) und HedgeUp (HDUP) sind zwei sehr unterschiedliche Projekte, die mehr als genug Aufmerksamkeit erregen. Während Pepe der neueste und größte Meme Coin ist, ist HedgeUp (HDUP) ein interessantes DeFi-Projekt, das wir so noch nicht gesehen haben.

Sowohl Pepe (PEPE) als auch HedgeUp (HDUP) sehen jetzt gut aus, aber was werden sie Ende Dezember sagen?

Pepe (PEPE)

Der neueste Meme Coin, der die digitalen Straßen erobert, ist Pepe. Er ist erst seit einem Monat auf dem Markt, aber das scheint lange genug zu sein, um in die Top 50 aller Token nach Marktkapitalisierung aufzusteigen. Wow! Das nenne ich mal einen gelungenen Start.

Aber wir haben ja gesehen, wie Meme Coins sind. Meme Coins sind die schwankungsanfälligsten Token in einer Branche, die allgemein als übermäßig volatil gilt. Pepe hat zwar für Aufsehen gesorgt, aber es wäre genau das Richtige, wenn ein beliebter Meme Coin ohne Vorwarnung abstürzen würde.

HedgeUp (HDUP)

Noch neuer als Pepe ist HedgeUp (HDUP). Das Projekt befindet sich noch in der Entwicklung, aber seine Neuartigkeit und seine potenziellen Anwendungsfälle lassen die Investoren sabbern. Das Projekt macht schwer zugängliche Assets für Menschen zugänglich, die sie sich sonst nicht leisten könnten.

Das Team, das hinter HedgeUp (HDUP) steht, will alternative Assets an den Mann und die Frau bringen. So können mehr Menschen die Vorteile von Investitionen nutzen, die bisher nur den Reichen vorbehalten waren. Dies geschieht durch die Blockchain-Technologie und NFTs.

HedgeUp (HDUP) wird mit Dritten zusammenarbeiten, um alternative Assets wie Kunst, Schmuck und exotische Spirituosen zu erwerben. Anschließend werden sie sicher gelagert und NFTs erstellt, die diese Assets repräsentieren. Inhaber/innen des HedgeUp (HDUP)-Tokens können die NFTs kaufen, die einen Teil der dahinter stehenden Assets repräsentieren.

Wer wird also der Marktfavorit am Ende des Jahres sein?

Pepe (PEPE) und HedgeUp (HDUP) sind zwei sehr unterschiedliche Kryptowährungen. Das Meme Pepe the Frog ist gerade sehr beliebt, aber niemand erwartet, dass ein Meme Coin aufsteigt und lange oben bleibt. Ein bullischer Sommer könnte seinen Lauf verlängern, aber die Investoren werden sich irgendwann von dieser Idee verabschieden.

HedgeUp (HDUP) hingegen hat einen hohen Nutzwert und ist in einem Bereich tätig, in dem es genau null Konkurrenz gibt. Es gibt keine anderen Projekte, die die Klasse der alternativen Assets anzapfen.

Wenn ein Nachahmer auftaucht, werden HedgeUp (HDUP) und seine Investoren bis zur Bank lachen.
Investoren, die auf den Nutzen einer Eintagsfliege Wert legen, sollten sich also lieber von dem Frosch fernhalten.

Der HedgeUp-Vorverkauf

Zurzeit befindet sich HedgeUp (HDUP) in der dritten Phase seines Vorverkaufs. HedgeUp (HDUP) wird derzeit für 0,020 $ gehandelt. In der vierten Phase wird der Preis auf 0,036 $ steigen. Clevere Käufer steigen jetzt ein, denn es wird insgesamt acht Phasen geben.

Weitere Informationen über den Vorverkauf von HedgeUp (HDUP) findest du über die unten stehenden Links:

Vorverkauf: https://app.hedgeup.io/sign-up

Telegram: https://t.me/HedgeUpChat

Twitter: https://twitter.com/HedgeUpOfficial