Startseite ExklusivKrypto Experten

Mining-Spezialist Maximilian Pauer von Bitperformance im Interview

Maximilian Pauer

Herr Pauer, vielen Dank für Ihre Zeit. Ihr Unternehmen BitPerformance hat sich dem Mining verschrieben und verkauft darüber hinaus Mining Hardware. Welche Produkte und Leistungen bieten Sie genau an?

Bei uns können Kunden Mining Hardware kaufen, die direkt in unseren Mining Farmen unter optimalen Bedingungen gehostet werden. Der Krypto Markt entwickelt sich sehr schnell weiter und so ist es auch beim Mining. Es reicht schon lange nicht mehr aus, sich irgendwelche Gaming Karten zu kaufen und diese für das Mining zu nutzen. Mittlerweile wird spezielle Mining Hardware benutzt auf die der breite Markt bzw. Endverbraucher keinen Zugriff mehr haben.

Wir erweitern ständig unser Portfolio und bieten unseren Kunden ab sofort nicht nur Mining Pakete, sondern haben seit kurzem auch einen Online Shop, wo wir Mining Hardware, Gifts, Accessoires und weiteres anbieten. Es werden auch immer mehr Anfragen gestellt, da Kunden Probleme mit ihren Wallets oder Ledger haben, auch hier können wir helfen.

Ihr Firmensitz befindet sich im Burgenland/Österreich, abseits der Großstädte. Kommt es vor, dass Sie bei einem Kundengespräch zunächst einmal Aufklärungsarbeit hinsichtlich Ihrer Leistungen leisten müssen?

Aufklärungsarbeit muss von unserer Seite immer geleistet werden. Die Krypto Szene ist aktuell noch sehr klein und daher wissen die wenigsten über Krypto Mining Bescheid. Der Bitcoin & Altcoin Kurs hat sich bis jetzt immer in Schüben entwickelt und so verhält sich auch die Neugier der breiten Masse. Sobald der Bullenmarkt zu neuen Höhen ansetzt wird das Interesse schlagartig ansteigen.

Was hat Ihr persönliches Interesse am Mining von Kryptowährungen geweckt?

Mein Interesse an Kryptowährungen wurde einige Zeit vor dem Mining geweckt. Da ich schon immer Interesse an neuer Technologie hatte, wurde auch Mining mit der Zeit interessant. Als ich mit dem Mining begonnen habe, gab es noch keine Schritt für Schritt Anleitungen. Es war ein learning by doing Prozess und bis das erste GPU Rig stabil lief vergingen Wochen.

Jede Kryptowährung benötigt irgendeine Art von Mining und somit beschäftigte ich mich mit allen Arten von Mining wie: GPU Mining, ASIC Mining, HDD Mining und Staking.

Kryptowährungen werden von Gegner oft als Werkzeug von Kriminellen verteufelt, Anhänger preisen die Unabhängigkeit von staatlich kontrollierten Notenbanken. Wie stehen Sie zu beiden Argumenten?

Diese Frage wird sehr oft gestellt. Nehmen wir zum Beispiel ein Messer. Der Mörder tötet damit Menschen, der Chirurg jedoch rettet mit dem Messer Leben. Ist das Messer nun ein gutes oder schlechtes Werkzeug? Genau so sind Kryptowährungen zu betrachten.

Jeder Mensch hat es selbst in der Hand, ob er Kryptowährungen für gute oder schlechte Zwecke nutzt. Die meisten Kryptowährungen sind bei weitem nicht so Anonym wie angenommen. In der Blockchain können Transaktionen sehr genau bis ins kleinste Detail nachvollzogen werden.

Es fällt auf, dass sich nun vermehrt Banken für das Thema interessieren. Könnte das der Startschuss für den Massenmarkt sein?

Banken, Geldinstitute und auch Versicherungen beschäftigen sich schon seit längerer Zeit mit der Blockchain. Ich denke einen direkten Startschuss in diesem Sinne wird es nicht geben. Die Implementierung der Blockchain und Kryptowährungen wird bei uns ein schleichender Übergang sein. Im jetzigen Stadium ist es noch schwer abzuschätzen, in welchen Bereichen die Technologie erfolgreich eingesetzt wird.

Es muss sich immer vor Augen gehalten werden, dass in der 1. Welt Kryptowährungen derzeit als reines Spekulationsobjekt gehandelt werden. In der 3ten Welt, wo ein Großteil der Bevölkerung keinen Zugang zu einem Bankkonto hat, oder Ländern mit Hyperinflation, sind Kryptowährungen die einzige Möglichkeit am globalen Handel Teil zu haben und sein Vermögen vor der Hyperinflation zu schützen.

Wo sehen Sie die Zukunft Ihres Geschäfts? Welche Produkte sind Ihrer Erfahrung nach massentauglich bzw. können es noch werden?

Diese Frage ist sehr schwer zu beantworten. Das ist davon abhängig wie sich der Markt in Zukunft entwickeln wird. Mining wie es jetzt betrieben wird, wird noch einige Jahre rentabel sein und so lange werden auch wir unsere Farmen stetig erweitern. Natürlich forschen wir an immer neuen Methoden, Mining noch rentabler zu machen und allen anderen einen Schritt voraus zu sein.

Wir sehen jedoch einen starken Anstieg in der beratenden Rolle. Firmen und Institutionen benötigen Leute die sich schon länger mit der Technologie auseinandersetzen und Erfahrung mitbringen.

Vielen Dank für das Gespräch!

Sie finden de.CryptoNews auch auf Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories