Startseite ExklusivKrypto Experten

Mark Hakkarinen:Outreach Botschafter für SmartCash

Von Redaktion
Mark Hakkarinen:Outreach Botschafter für SmartCash 0001

Mark Hakkarinen ist ein Blockchain- und Kryptoasset-Analyst, Unternehmer und Forscher. Er hat einen MA in Kommunikation, Kultur und Technologie von der Georgetown University, wo er Zahlungssysteme und digitale Währungen studierte. Mark ist der Gründer der Blockchain Library, die darauf abzielt, einen einfachen Zugang zu Ressourcen für die Kryptowährungsforschung zu ermöglichen und eine historische Zeitleiste für die Entwicklung des Blockchain-Feldes zu erstellen. Er ist auch Outreach Ambassador für SmartCash, das Blockchain-Zahlungsnetzwerk der nächsten Generation für Händler.

Wie bist du zum ersten Mal in die Kryptowährung gekommen?
Ich habe zum ersten Mal von Bitcoin aus der Slashdot-Story "Online-Only Currency BitCoin Reaches Dollar Parity" gehört, die am 10. Februar 2010 veröffentlicht wurde. Ich hatte den digitalen Währungsraum wie M-PESA verfolgt und fand Bitcoin sehr interessant. Seitdem hatte ich den Raum wachsen und sich verändern sehen, habe mich aber erst im Sommer 2017 wirklich engagiert. In diesem Moment habe ich gesehen, dass das Ausmaß der Beteiligung weltweit erreicht ist und in die allgemeine Akzeptanz eintritt. Das war der Zeitpunkt, an dem ich anfing, mich wieder mit Kryptowährung zu beschäftigen.

Was hat Sie dazu bewogen, Outreach-Botschafter für SmartCash zu werden?
Ich hatte durch einen eigenen Vorschlag an SmartCash teilgenommen und mich stärker in der Community on Discord engagiert. Die Verbindung neuer Menschen mit der Community war sehr engagiert, und im Februar 2018 schloss ich mich dem SmartHive-Team als Outreach-Botschafter an. Ich fand, dass diese Rolle dazu beitragen könnte, neue Verbindungen und Partnerschaften für die Gemeinschaft aufzubauen.

Wie würden Sie Ihre Rolle als SmartCash-Botschafter definieren und wie sieht Ihr typischer Arbeitstag aus?
Es geht darum, täglich Verbindungen zu anderen neuen Menschen herzustellen. Ich betreue den Newsletter "Your Week in SmartCash" (https://smartcash.cc/subscribe/), gebe Feedback zu Projektvorschlägen und helfe bei der Entwicklung neuer Partnerschaften mit Börsen, Wallets und Gateways. Die Idee ist es, Kooperationen zu finden, die das Partnernetzwerk aufbauen und die Stärke der Community im Laufe der Zeit ausbauen können. Es ist wichtig, auch Wege zur Interaktion und Feedback an die Community zu finden und Feedback zu erhalten, um SmartCash im Laufe der Zeit zu verbessern. Das ist eine Menge Lesen, Schreiben und Kommunizieren auf einer Vielzahl von Plattformen: Diskrepanz, Telegramm, LinkedIn, Twitter, Reddit, die Foren sowie direkte E-Mails und Telefonate mit Unternehmen. Es ist wirklich fesselnd!

Wer sind die ersten Personen, die Sie in Ihrer Rolle zu erreichen versuchen?
Alle Gruppen von Menschen sind sehr wichtig, einschließlich der breiten Öffentlichkeit, einiger Meinungsbildner und Akteure aus dem traditionellen Finanzwesen. Insgesamt ist es wichtig, im Laufe der Zeit eine starke Benutzerbasis in allen Bereichen zu entwickeln. Influencer im Kryptowährungsraum sind entscheidend, um die Verbreitung der Nachricht zu unterstützen. Dies können entweder Medienbeeinflusser oder lokale Gemeindeorganisatoren sein, die Meetups abhalten. Mehr geschäftsorientierte Menschen sind ebenfalls wichtig, und deshalb haben wir das SmartCash Analytics Dashboard (https://smartstats.cc) entwickelt. Es ist eine Möglichkeit für Unternehmen, die spezifische Kennzahlen benötigen, sich einen schnellen Überblick über den Wert des Projekts zu verschaffen und ihren Forschungsprozess zu beschleunigen.

Welche Mittel stehen Ihnen zur Verfügung, um SmartCash den Menschen zu präsentieren, die Gemeinschaft zu erweitern und zu wachsen?
Unsere Strategien sind sowohl das Engagement an der Basis als auch breit angelegte Medienkampagnen. Das Outreach Hive Team erstellt Social Media Beiträge, Artikel, Videos und Grafiken. Wir veranstalten auch Meetups und nehmen an Blockchain- und Kryptowährungsveranstaltungen teil, um SmartCash zu teilen und mehr mit der Fachwelt zu kommunizieren. SmartCash ist eine neue Art der globalen Community, daher ist es wichtig, dass sie mit der Zeit wächst. Dazu trägt die einfache Verfeinerung und Kommunikation der Botschaft bei, und Materialien wie die SmartCash-Broschüre (wie ein Whitepaper) helfen dabei (https://smartcash.cc/brochure/).

Die SmartCash-Community ist sehr aktiv und Sie können ganz einfach online teilnehmen, indem Sie Discord verwenden oder dem Forum beitreten, oder persönlich an einem der zahlreichen organisierten Meetups teilnehmen!

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories