29 Dezember 2020 · 7 min read

Kryptobörsen fokussieren sich 2021 auf DeFi, UX und neue Dienste

DeFi wird für Börsen im Jahr 2021 besonders wichtig sein. Börsen werden auch im nächsten Jahr ihr User Experience weiter verfeinern. Plattformen werden sich auch auf die Diversifizierung konzentrieren und ein vollständigeres Ökosystem an Dienstleistunge

Source: Adobe/SFIO CRACHO

Nach den Kryptoassets selbst sind Börsen wohl der wichtigste Teil des Krypto-Ökosystems. Ohne Börsen hätten Einzelpersonen weniger Möglichkeiten, Krypto zu kaufen und zu verkaufen, die wiederum nicht von den beeindruckenden Preissteigerungen profitieren würden, die so viele Investitionen in den Raum 2020 getrieben haben.

Aber während 2020 ein ziemlich gutes Jahr für Börsen war, was können wir von ihnen im Jahr 2021 erwarten? Laut verschiedenen Handelsplattformen, die mit Cryptonews.com gesprochen haben, werden wir im nächsten Jahr wahrscheinlich eine Reihe wichtiger Trends sehen, da sich die Börsen an die sich verändernde Struktur der Kryptoindustrie anpassen.

Dazu gehören eine Ausweitung der DeFi (dezentralen Finanz)-Dienste und Token-Listungen, ein erneuter Fokus auf dezentrale Börsen (DEXs) und auch eine Überarbeitung der Benutzererfahrung, insbesondere im Zuge des PayPal-Einstiegs in Krypto. Es wird auch eine allgemeine Erweiterung der Handelsfunktionen sein, einschließlich Partnerschaften mit Händlern und ein Push für neue Lizenzen.

2020: Was hat man erwartet, und was ist passiert?

Bereits im Jahr 2019 sagten Branchenakteure, dass sich die Börsen hauptsächlich auf drei Hauptbereiche konzentrieren würden: dezentrale Börsen, Diversifizierung und Verbesserung der Sicherheit.

Historisches monatliches Top-Tier- vs. Lower-Tier-Volumen

Source: Cryptocompare

Die Anzahl der DEXe hat im Laufe des Jahres 2020 zugenommen, aber größtenteils waren es nicht die großen zentralisierten Börsen, die sie gestartet haben, sondern eher unabhängige Akteure, die sich Nischen schaffen wollten (z. B. Gnosis). Allerdings haben wir gesehen, wie Bitfinex seine EOSfinex startete, eine nicht-zentralisierte Börse auf dem EOS Mainnet.

Exchanges sicherlich diversifiziert im Jahr 2020. Binance startete eine neue Staking-Plattform, eine Vielzahl von Futures- und Optionshandelsdiensten und die eigene Binance Card. Ebenso hat Coinbase seine eigene Visa-Karte in den Vereinigten Staaten eingeführt, während es auch seinen Coinbase Custody-Service international ausrollt und seine Staking-Dienste erweitert.

Was die Sicherheit betrifft, haben viele große Börsen neue Maßnahmen und Systeme eingeführt, aber Hacks blieben ziemlich häufig (z. B. KuCoin).

Monatliches Spot vs. Derivate Volumen

Source: Cryptocompare

2021: Börsen setzen verstärkt auf DeFi

Wir haben für diesen Artikel mit Führungskräften von drei Börsen gesprochen, und alle drei haben DeFi erwähnt, als sie gefragt wurden, welche Bereiche für Börsen im Jahr 2021 besonders wichtig sein werden.

"Unsere eigenen Kunden haben ein erhöhtes Interesse an DeFi-Token gezeigt, so dass wir eine Vielzahl von ihnen auf unserer Plattform gelistet haben. Allein Anfang November haben wir 12 neue hinzugefügt, die sowohl für den Handel als auch für das Staking zur Verfügung stehen. Und wir planen, uns in Zukunft noch stärker in den DeFi-Bereich zu integrieren", sagte Konstantin Anissimov, der Executive Director von CEX.IO.

Binance CEO Changpeng Zhao zeichnet ein ähnliches Bild, obwohl er zugibt, dass er es vorzieht, nicht zu viel darüber zu spekulieren, welche neuen Produkte oder Dienstleistungen Binance in den nächsten 12 Monaten auf den Markt bringen wird.

"Abgesehen davon denke ich, dass die DeFi-Innovationen, die wir in diesem Jahr rund um Liquiditätspools und [automatisierte Market Maker] gesehen haben, insbesondere für den Stablecoin-Handel, sehr interessant sind. Ich glaube, diese sind hier zu bleiben," er sagte Cryptonews.com.

Zhao fügte hinzu, dass Binance bereits viele DeFi-orientierte Produkte eingeführt hat, wie z.B. Liquiditätspools und Spareinlagen (zins-/ertragserzeugende Produkte).

Wir haben auch die Binance Innovation Zone speziell für die Auflistung neuerer Coins geschaffen, die Liquidität für DeFi Token bietet, während weniger erfahrene Händler vor den Risiken im Handel mit ihnen zu schützen," fügte er hinzu.

Die stetige Weiterentwicklung der DeFi-Produkte ist etwas, das OKEx CEO Jay Hao als Priorität für diese Börse plant.

"Ich denke, dass Anreize im DeFi-Stil für Börsen immer wichtiger werden, und wir werden die Staking-Initiativen, die wir auf OKEx haben, weiterentwickeln und verbessern. Dazu gehört auch OKEx Jumpstart Mining, das es OKB-Inhabern ermöglicht, frühzeitigen Zugang zu aufstrebenden neuen Projekten zu erhalten und Staking-Belohnungen zu verdienen," sagte er.

Und da der Gesamtwert, der im DeFi-Sektor gebunden ist, bei über 14 Mrd. USD liegt, ist es eine sichere Wette, dass die Erweiterung der DeFi-Dienste für so ziemlich jede große Börse im nächsten Jahr wichtig sein wird.

Mehr Diversifizierung, Lizenzen, dezentralisierte Börsen

Ähnlich wie die Experten im letzten Jahr angedeutet haben, deuten die Leute, mit denen wir gesprochen haben, dieses Mal darauf hin, dass sich die Börsen wieder auf die Diversifizierung konzentrieren werden, indem sie so viele verschiedene Produkte wie möglich anbieten, um ein kompletteres Ökosystem von Dienstleistungen zu bieten.

"Im Jahr 2021 werden wir weiter daran arbeiten, OKExChain zu verbessern und zu entwickeln, um ein Ökosystem von dezentralen Apps mit einem Hauptaugenmerk auf den Handel zu hosten", sagte Jay Hao und fügte hinzu, dass eine weitere Priorität für OKEx die Erweiterung des Partnernetzwerks und der Händler sein wird, die seine OKB-Münze akzeptieren.

Konstantin Anissimov merkte an, dass CEX auch im nächsten Jahr in verschiedenen Bereichen diversifizieren wird.

"Ich kann jetzt nicht alles offenlegen, aber was ich sagen kann, ist, dass unsere neuen Dienstleistungen die Wünsche und Bedürfnisse einer Vielzahl von Kunden sind - von Einzelpersonen bis hin zu großen institutionellen," sagte er.

Wie das obige Zitat andeutet, ist diese "Diversifizierung" eine andere Art zu sagen, dass die Börsen sich an die sich ändernden Bedürfnisse der Nutzer und Unternehmen innerhalb des Kryptoasset-Ökosystems anpassen werden, während sie auch neue Funktionen oder Dienstleistungen einführen, die mehr institutionelle Anleger in den Raum locken könnten.

Eine Möglichkeit, mehr Investitionen anzulocken, ist der Start in neuen Märkten, und CEX wird eine solche Strategie im Jahr 2021 verfolgen, indem es versucht, in so vielen Bereichen wie möglich zertifiziert zu werden.

Wir planen, eine der wenigen Kryptowährungsbörsen mit einem seriösen und gut regulierten Status in den gesamten USA, Großbritannien und Singapur zu werden", sagte Anissimov

.

Ein spezifischer Bereich, der im Jahr 2021 fortlaufende Aufmerksamkeit erhalten wird, sind dezentrale oder nicht-kustodiale Börsen, obwohl es wie im letzten Jahr darum geht, dass die Börsen ihre nicht-kustodialen Angebote aufwerten und verbessern, anstatt komplett neue zu starten.

"Wir werden auch OKEx Earn erweitern, um mehr der Token unterzubringen, die unsere Nutzer wünschen, und werden OKEx DEX weiter stärken, da wir eine sehr starke Zukunft für dezentrale Finanzen sehen und bereits zu ihrem Wachstum beigetragen haben", sagte Jay Hao.

Benutzererfahrung

Nachdem PayPal im Oktober für Schlagzeilen sorgte, indem es seinen eigenen Krypto-Service startete, besteht die Möglichkeit, dass die Börsen im Jahr 2021 in eine ähnliche Richtung gehen und ihre eigenen Zahlungsdienste anbieten. Allerdings sehen die Börsen, mit denen wir gesprochen haben, PayPal nicht wirklich als Konkurrenten an, auch wenn einige gerne mehr in den Zahlungsverkehr einsteigen würden.

"Das Wachstum im Zahlungsverkehr war einer der offensichtlichsten Anwendungsfälle, von dem wir hofften, 2020 mehr zu sehen, aber er hat nicht so stark abgenommen wie erwartet ... Eine bessere Strategie könnte sein, sich an bestehende Fiat-Zahlungsschienen anzuhängen, damit sie nebeneinander existieren können. Binance Card ist ein Schritt in diese Richtung," sagte Changpeng Zhao.

Unabhängig davon, ob PayPal ein direkter Konkurrent für Krypto-Börsen werden wird, werden Börsen schauen, um ihre Benutzererfahrung (UX) in 2021 zu verfeinern.

"Ja, wir beabsichtigen, die Benutzererfahrung zu verbessern, sowohl für die mobilen Benutzer als auch für die Web-Benutzer. Wir planen, eine bequeme mobile Schnittstelle zu schaffen, die in ihrer Einfachheit und Bequemlichkeit modernen Online-Banken ähnelt, wo man Kryptowährung einfach speichern, austauschen, empfangen, senden und einsetzen kann", sagte Konstantin Anissimov.

Jay Hao von OKEx bestätigte auch, dass die Börse daran arbeitet, die Benutzererfahrung kontinuierlich zu verbessern, ebenso wie der CEO von Binance.

"Zum Beispiel haben wir vor kurzem eine Lite-Version der Binance-App eingeführt, die die Schnittstelle für eine einfachere Handelserfahrung und eine einsteigerfreundlichere Art, Krypto mit Fiat zu kaufen, optimiert", sagte Zhao.

Insgesamt werden sich die Börsen im Jahr 2021 zunehmend an die Entwicklung des Kryptowährungsökosystems anpassen. Dies wird mehr DeFi-Produkte, neue Handelsfunktionen und mehr von der UX und Lizenzierung bedeuten, die steigende Investitionen einbringen werden.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.