21 Feb 2022 · 4 min read

Gibt es ein Comeback des Solo-Bitcoin-Minings?

Source: Adobe/artiemedvedev

Während Sie in den Anfangsjahren von Bitcoin wahrscheinlich die Chance verpasst haben, BTC auf Ihrem Laptop zu minen, gibt es gute Nachrichten für diejenigen, die trotzdem in das Mining zu Hause einsteigen wollen. Es sind Geschichten über Solo-Bitcoin-Miner aufgetaucht, die neue Blöcke finden, um Block-Belohnungen zu erhalten.

Lesen Sie weiter, um mehr über das Solo-Bitcoin-Mining zu erfahren und wie es scheinbar ein Comeback erlebt.

Was ist Bitcoin-Mining? Eine kurze Zusammenfassung

Bevor wir in das Solo-Bitcoin-Mining eintauchen, lassen Sie uns kurz rekapitulieren, was Bitcoin-Mining ist und wie es funktioniert.

Neben der Sicherung des gesamten Netzwerks ist das Bitcoin-Mining auch der Prozess, durch den das Bitcoin-Netzwerk Transaktionen verarbeitet und neue Münzen in Umlauf bringt.
Beim Mining wird Hash-Power oder Rechenleistung eingesetzt, wobei spezielle Mining-Hardware verwendet wird, um komplexe Berechnungen durchzuführen. Der Miner, der die Lösungen zuerst findet, gewinnt die Blockbelohnung, die derzeit 6,25 BTC beträgt. Er soll etwa alle vier Jahre sinken. Die nächste Halbierung wird für das Jahr 2024 erwartet. Derzeit werden pro Tag etwa 900 BTC abgebaut.

Die frühen Tage des BTC-Minings: 

Source: Reddit, u/polloponzi

Bitcoin-Mining kann man allein (als Solo Minier) oder durch Beitritt zu einem Mining-Pool betreiben. Mining-Pools ermöglichen es den Minern, ihre Rechenleistung zu bündeln, um die Chancen auf den Gewinn von Blockprämien zu erhöhen. Die Blockbelohnungen werden proportional unter allen Poolteilnehmern aufgeteilt.

Die meisten Bitcoin-Miner nehmen an Mining-Pools teil. Es gibt jedoch auch diejenigen, die ihr Glück lieber als Solo Miner versuchen.

Was ist Solo-Mining?

Solo-Mining (wie der Name schon sagt) bezieht sich auf das Minen von Bitcoin (oder jedem anderen Proof-of-Work (PoW) Kryptoasset) allein, ohne einem Mining-Pool beizutreten.

Im Gegensatz zu Pool-Minern, die ihre Rechenleistung und Ressourcen für das Mining von Bitcoin zur Verfügung stellen, sind Solo-Miner nicht auf eine andere Partei angewiesen. Vielmehr entdecken sie Blöcke, indem sie ihre Mining-Geräte mit ihren Bitcoin-Wallets verbinden, und das war's.

Wenn ein Solo-Miner dann "wahnsinniges Glück" hat und einen neuen Block findet, verdient er die gesamte Blockbelohnung, was für den Glücklichen lebensveränderndes Geld bedeuten kann. Um jedoch eine Chance zu haben, einen neuen Block zu finden, benötigen Solo-Bitcoin-Miner in der Regel ein umfangreiches Mining-Setup zu Hause, um genügend Hash-Power zu haben, um konkurrenzfähig zu sein. Außerdem spielt die Mining-Difficulty des Bitcoin-Netzwerks eine wichtige Rolle bei der Wahrscheinlichkeit, eine Blockbelohnung zu gewinnen.

Im Alleingang Mining eines Bitcoin-Blocks: So ist es passiert

Solo-Mining ist plötzlich wieder ein Gesprächsthema in der Bitcoin-Community, weil Geschichten über Solo-Miner aufgetaucht sind, die Block-Belohnungen gewonnen haben.

Und vergessen wir nicht, dass die aktuelle Bitcoin-Blockbelohnung 6,25 BTC beträgt, was bei den heutigen Preisen mehr als einer Viertelmillion Dollar entspricht. Für die meisten Menschen ist das lebensveränderndes Geld.

Im Januar berichtete Cryptonews.com über einen Solo-Miner mit nur 126TH Hash-Power, der einen Block fand und 266.870 USD in BTC als Belohnung erhielt. Die Geschichte wurde vom Administrator von Solo CK, Con Kolivas, verbreitet, der dem glücklichen Miner und Nutzer dieses Solo-Mining-Pools gratulierte.

Solo CK ermöglicht es Minern zu Hause, die Kosten für den Betrieb eines vollen Bitcoin-Knotens zu vermeiden und gleichzeitig mit schnellen Bitcoin-Knoten mit geringer Latenz verbunden zu bleiben, um Blockänderungen schnell zu melden und weiterzugeben.

"Die Reaktion darauf war außergewöhnlich, aber man darf nicht vergessen, dass die Leute seit dem ersten Tag von Bitcoin solo minen; der Unterschied ist, dass die Hashrate beim Solo-Mining mit jedem Jahr proportional geringer wird", kommentierte Kolivas die Geschichte weiter.

Etwa eine Woche später knackte ein anderer Solo-Miner den Jackpot und gewann über eine halbe Million Dollar, nachdem er einen Ethereum (ETH)-Block gewonnen hatte, was ihm satte 168 ETH (524.000 USD) einbrachte. Dem Ethereum-Miner gelang es, einen Block mit einer durchschnittlichen Hashrate von 2,19GH/s zu finden. 

Die glückliche Person hat erst Ende Dezember mit dem Bergbau begonnen, was diese Geschichte noch verrückter macht.

Sollten Sie mit dem Solo-Mining zu Hause beginnen?

Angesichts der jüngsten Geschichten über Solo-Mining, bei dem man saftige Blockprämien gewinnt, stellt sich die Frage, ob auch Sie mit dem Solo-Mining beginnen sollten?

Lassen Sie uns einen Blick auf die Fakten werfen.

Bitcoin-Mining (oder das Mining anderer führender PoW-Kryptowährungen) erfordert eine ziemlich teure Mining-Einrichtung. Man kann nicht einfach einen alten Computer anschmeißen und auf das Beste hoffen. Darüber hinaus müssen auch Stromkosten, Kühltechnik, Ausfallzeiten des Miners und mögliche Reparaturkosten berücksichtigt werden.

Als Solo-Miner müssten Sie eine beträchtliche Anfangsinvestition tätigen und laufende Kosten tragen, die möglicherweise nicht durch Ihre Einnahmen aus dem Mining gedeckt werden.

Darüber hinaus ist das Solo-Mining in der Hoffnung auf eine Blockbelohnung eine Art Lotterie. Die gemeldeten Fälle von Solo-Minern, die große Gewinne erzielen, sind äußerst selten. Wenn Sie zu Hause eine Handvoll ASIC-Miner aufstellen, ist die Chance, die 6,25 BTC zu gewinnen, gering, während die Kosten für den Betrieb Ihres Mining-Systems ziemlich hoch sein können.

Wenn Sie im Alleingang minen wollen, um eine Menge Geld zu verdienen, gibt es wahrscheinlich bessere Möglichkeiten, dies zu erreichen.

Wenn Sie jedoch Ihren Teil zur Sicherung des Bitcoin-Netzwerks beitragen und sich die kleine Chance offen lassen wollen, eine Belohnung zu gewinnen, dann sollten Sie es versuchen. 
____
 Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktionen anonym mit NordVPN