BTC 2.22%
$65,230.08
ETH 0.64%
$3,443.27
SOL 6.53%
$167.24
PEPE 0.89%
$0.000011
SHIB 1.17%
$0.000017
BNB 1.79%
$578.27
DOGE 2.31%
$0.12
XRP -1.73%
$0.55
$PLAY
Vorverkauf ist live

Ethererum Preis fällt wieder unter 1700 Dollar – wird sich der Negativtrend fortsetzen?

Der Ethereum-Kurs hat am Donnerstag, dem 31. August, einen deutlichen Einbruch erlebt, wobei der Preis auf unter 1.650 Dollar fiel, angetrieben durch einen starken Verkaufsdruck. Dieser Rückgang um über 3 % innerhalb der letzten 24 Stunden ist Teil eines breiteren Ausverkaufs im Kryptomarkt. Trotz der anstehenden Verfallsfrist von etwa 143.000 Ethereum (ETH) Optionen zeigt das Put-Call-Verhältnis von 0,85 eine Balance zwischen Wetten auf Preissteigerungen und -senkungen. Der „max pain“-Punkt, bei dem die meisten Optionen wertlos verfallen würden, liegt bei 1.700 Dollar. Der nominale Wert dieser Optionen beträgt 230 Millionen Dollar.

Außergewöhnliche Entwicklungen vor dem Ablauf der Optionen

Es ist nicht alltäglich, dass die Kurse von sowohl Bitcoin (BTC) als auch Ethereum (ETH) kurz vor dem Ablauf der Optionen fallen. Dieser Rückgang hat zur Folge, dass der Kurs sich vom Punkt des „maximalen Schmerzes“ entfernt. Diese unerwartete Entwicklung könnte durch eine Verzögerung bei der Zulassung von Exchange Traded Funds (ETFs) ausgelöst worden sein, was wiederum kurzfristig orientierte, bullische Anleger dazu veranlasst hat, ihre Positionen zu liquidieren. 

https://www.twitter.com/EthereumJournal/status/1697460580129620468?s=20

Im Laufe der Woche, in der die ETH-Optionen verfielen, konzentrierte sich ein großer Anteil der Optionen im Bereich zwischen 1.500 und 1.600 Dollar, wie die Datenplattform Greeks.live aufzeigt. Trotz des nicht besonders hohen Handelsvolumens der ETH-Put-Optionen in dieser Woche hielten zahlreiche Käufer ihre Positionen bis zum Ende fest. Der Markt zeigte in dieser Woche eine vergleichsweise geringe Schwankungsbreite, und die implizite Volatilität (IV) verringerte sich weiter. Angesichts der aktuellen Marktdynamik ist es wahrscheinlich, dass die seitliche Preisbewegung kurzfristig weiter anhalten wird.

Unterstützungsniveaus für den Ethereum-Preis

Vergangene Wochen stand der Preis von Ethereum (ETH) unter erheblichem Verkaufsdruck und schwankt aktuell um den Bereich von 1.650 Dollar. Nachdem der Versuch, sich über die Marke von 1.700 Dollar zu erholen, gescheitert ist, liegt die nächste Unterstützungsstufe für Ethereum bei 1.630 Dollar. 

Laut einem Bericht von CoinGape zeichnet sich aus technischer Perspektive eine beunruhigende Lage für den ETH-Preis ab. Es besteht das Risiko eines beträchtlichen Preisverfalls von 30 % unter den Punkt des Ausbruchs, welcher zwischen 1.630 und 1.140 Dollar angesiedelt ist. Diese Analyse deutet darauf hin, dass, sollte die Unterstützung bei 1.630 Dollar nicht halten, ein weiterer Abwärtstrend bis auf 1.140 Dollar nicht auszuschließen ist.

Mögliche Hindernisse für die Erholung von Ethereum

Ein absteigendes Dreiecksmuster im Tageschart weist zudem auf weitere potenzielle Schwierigkeiten bei der Erholung von Ethereum hin. Dieses technische Muster könnte das Risiko einer Fortsetzung des Abwärtstrends bis zum 1.140-Dollar-Niveau erhöhen, bevor der Preis von ETH mit dem prognostizierten Aufwärtstrend im Bullenmarkt übereinstimmt. 

Das Put-Call-Verhältnis liegt bei 0,85, was auf ein Gleichgewicht zwischen Wetten auf Preissteigerungen und -senkungen hindeutet. Der „max pain“-Punkt, also das Preisniveau, bei dem die meisten Optionen wertlos verfallen würden, liegt bei 1.700 Dollar. Der gesamte nominale Wert dieser ausstehenden Optionen beläuft sich auf 230 Millionen Dollar.

Dieser Coin könnte in den kommenden Wochen nach seinem Launch besser performen als Ethereum

In der sich ständig weiterentwickelnden Welt der Kryptowährungen und des dezentralen Internets, des Web 3.0 gibt es ein aufstrebendes Projekt, das das Potenzial hat, sich als bemerkenswerte Alternative zu etablierten Kryptowährungen wie Ethereum zu positionieren – Launchpad XYZ und sein zugehöriger Token $LPX. Diese Plattform hat es sich zur Aufgabe gemacht, innovative Blockchain-Projekte zu fördern und zu unterstützen, und könnte in den kommenden Wochen nach seinem Launch eine Performance zeigen, die Ethereum in den Schatten stellen könnte.

Der Launchpad XYZ $LPX-Token steht derzeit im Fokus eines PreSales, der bereits bemerkenswerte Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Diese Initiative hat Investoren aus der Krypto-Community und darüber hinaus angezogen, was auf ein erhebliches Interesse an diesem Projekt hinweist. Der PreSale ist nicht nur eine Möglichkeit, frühzeitig in das Projekt zu investieren, sondern auch ein Zeichen für das Vertrauen der Investoren in die Zukunft von Launchpad XYZ und $LPX.

Ein wichtiger Faktor, der das Potenzial von Launchpad XYZ und $LPX steigern könnte, ist das kontinuierlich wachsende Interesse an dezentralisierten Finanzanwendungen (DeFi) und Web-3.0-Projekten. Ethereum, als führende Plattform für DeFi, hat bereits gezeigt, wie bedeutend dieses Ökosystem sein kann. Launchpad XYZ strebt danach, diese Erfolgsgeschichte zu wiederholen, indem es innovative Projekte unterstützt und in einer Umgebung fördert, die auf Transparenz, Dezentralisierung und Sicherheit basiert.

 

Ebenfalls ein Vorteil von Launchpad XYZ ist seine strategische Ausrichtung auf das Web 3.0, das eine zentrale Rolle in der nächsten Phase der digitalen Revolution spielen wird. Das Web 3.0 verspricht eine internetbasierte Landschaft, in der die Benutzer die Kontrolle über ihre Daten und Online-Erfahrungen haben. Plattformen und Projekte, die auf diesen Prinzipien aufbauen, könnten von einem breiten Trend zur Dezentralisierung und Datenschutz profitieren, was wiederum das Wachstum von $LPX beeinflussen könnte.