· 2 min read

Coinbase's Armstrong gibt angeblich 133 Mio. USD für dieses Haus in LA aus

The structure was designed by internationally acclaimed English architect John Pawson. Source: a screenshot, johnpawson.com

Brian Armstrong, CEO und Mitbegründer von Coinbase, hat Berichten zufolge 133 Mio. USD für ein Anwesen in Los Angeles gezahlt, was als einer der bisher teuersten Verkäufe eines Einfamilienhauses in der Gegend gilt.

Der Chef der Kryptobörse schloss das Immobiliengeschäft letzten Monat ab und kaufte das Anwesen von einem Unternehmen, das mit dem japanischen Geschäftsmann Hideki Tomita verbunden ist, wie das Wall Street Journal berichtete. Der japanische Unternehmer kaufte das Anwesen, das sich im wohlhabenden Bel Air-Viertel der Stadt befindet, im Jahr 2018 und zahlte rund 85 Millionen US-Dollar für die Immobilie, fügte es hinzu.

Der Komplex in LA wurde 2009 erbaut und befindet sich auf vier zusammenhängenden Parzellen mit einer Gesamtfläche von 1,9 ha (4,6 ac). Die Gesamtfläche beträgt 2.378 m² (25.600 sq. ft) und bietet den Bewohnern 10 Schlafzimmer und 13 Badezimmer, so die Luxusimmobilienseite Dirt.com. Das Anwesen besteht aus einem großen Herrenhaus und einem kleineren Gästehaus.

The structure was designed by internationally acclaimed English architect John Pawson. Source: a screenshot, johnpawson.com

Ein Großteil der Oberflächen des Haupthauses, das sich über rund 19.000 Quadratmeter erstreckt, ist mit Eichenholz verkleidet, und zahlreiche Glaswände werden dafür sorgen, dass Armstrongs neues Zuhause mit natürlichem Licht erfüllt ist. Den Bewohnern des Anwesens steht eine Vielzahl von Einrichtungen zur Verfügung, darunter ein Kino, ein Fitnessstudio, zwei Swimmingpools und ein Tennisplatz in voller Größe.

The structure was designed by internationally acclaimed English architect John Pawson. Source: a screenshot, johnpawson.com

Die Residenz mit Blick auf Downtown LA könnte Armstrong einen komfortablen Rückzugsort bieten, während er die weitere Expansion von Coinbase über die 73 Mio. Nutzer der Börse hinaus plant. In einem Memo der US-Investmentfirma Hayden Capital vom November 2021 wird prognostiziert, dass Coinbase bis 2025 einen Jahresumsatz von 49 Mrd. USD und einen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 30 Mrd. USD erreichen könnte, was dem Unternehmen einen Gesamtwert von 740 Mrd. USD verleihen würde. Heute liegt die Marktkapitalisierung bei rund 65,7 Mrd. USD. 

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktionen anonym mit NordVPN