07 Sep 2022 · 3 min read

Bitcoin und Ethereum stürzen ab und der Kryptomarkt ist angeschlagen

  • Der Bitcoin-Preis ist unter die wichtige Unterstützung von 19.500 USD gefallen.
  • Ethereum brach um über 8 % ein, XRP wurde unter der Unterstützung von 0,32 USD gehandelt.
  • Die meisten großen Kryptowährungen sind um über 8 % gefallen.

Der Bitcoin-Preis schaffte es nicht, die Widerstandszone von 20.500 USD zu überwinden. BTC begann einen starken Rückgang und wurde unter der Unterstützung von 19.500 USD gehandelt. Derzeit liegt er über 5 % im Minus und könnte weiter in Richtung 18.000 USD fallen.

In ähnlicher Weise begannen die meisten großen Altcoins einen starken Rückgang. ETH fiel um über 8 % und sank sogar unter 1.500 USD. XRP wurde unter den Unterstützungsniveaus von 0,325 USD und 0,320 USD gehandelt. ADA baute seine Gewinne ab und testete die Unterstützung von 0,45 USD.

Bitcoin Preis

Nach vielen fehlgeschlagenen Versuchen reagierte der Bitcoin-Preis auf die Abwärtsbewegung unter 20.000 USD. BTC begann einen starken Rückgang und wurde unter der Hauptunterstützung von 19.500 USD gehandelt. Er ist um mehr als 5 % gesunken und schloss unter der Marke von 19.000 USD. Auf der Abwärtsseite befindet sich eine erste Unterstützung bei 18.500 USD. Die nächste wichtige Unterstützung liegt in der Nähe der 18.000 USD-Zone, unter der der Kurs sogar die 17.600 USD-Marke testen könnte.

Sollte es zu einer Aufwärtskorrektur kommen, könnte der Preis bei 19.200 USD auf Verkäufer treffen. Der nächste große Widerstand bildet sich nun bei 19.500 USD (der letzten großen Unterstützung).

Ethereum Preis

Der Ethereum-Preis erreichte seinen Höchststand in der Nähe von 1.685 USD. Danach fiel ETH stark ab und wurde unter der Unterstützung von 1.600 USD gehandelt. Der Kurs ist um mehr als 8 % gesunken, und es gab eine Spitze unterhalb der Unterstützung von 1.500 USD. Auf der Abwärtsseite liegt eine erste Unterstützung nun bei 1.450 USD. Die nächste wichtige Unterstützung liegt bei 1.420 USD, unter die der Preis bis auf 1.350 USD fallen könnte.

Auf der Aufwärtsseite könnten die Bären in der Nähe der Marke von 1.550 USD aktiv bleiben. Der nächste wichtige Widerstand liegt bei 1.600 USD, oberhalb dessen der Preis möglicherweise wieder ansteigen könnte.

ADA, BNB, SOL, DOGE und XRP-Preis

Cardano (ADA) sah sich Verkäufern in der Nähe des Niveaus von 0,512 USD gegenüber. Er reagierte nach unten und durchbrach die Unterstützung von 0,48 USD. Er nähert sich nun der Unterstützung von 0,45 USD, unter die er auf 0,420 USD fallen könnte.

BNB gewann unterhalb der Unterstützung von 272 USD an Abwärtsdynamik. Es gab sogar einen Rückgang unter die Unterstützung von 265 USD. Sollten die Bären weiterhin in Aktion bleiben, könnte der Kurs möglicherweise in Richtung 250 USD fallen.

Solana (SOL) ist um mehr als 6 % gefallen und hat die Unterstützung bei 31,20 USD unterschritten. Die Hauptunterstützung liegt bei 30,00 USD, darunter besteht die Gefahr einer Bewegung in Richtung 28 USD.

DOGE gab um fast 8 % nach und fiel unter die Unterstützung von 0,060 USD. Bei weiteren Verlusten könnte der Preis die Marke von 0,0565 USD testen.

Der XRP-Preis konnte sich nicht über der Widerstandszone von 0,335 USD festsetzen. Er fiel um über 5 % und wurde unter der Unterstützung von 0,32 USD gehandelt. Die wichtigste Unterstützung für den Zusammenbruch liegt bei 0,30 USD.

Der Markt für andere Altcoins heute

Viele Altcoins sind um über 8 % gefallen, darunter DOT, MATIC, AVAX, ETC, UNI, LTC, LINK, CRO, XMR, BCH, FLOW, ICP und EOS. Von diesen büßte ETC die meisten Gewinne ein und sank um über 15 %.

Insgesamt wurde der Bitcoin-Preis unter der Unterstützung von 19.500 USD gehandelt. Sollten die Bären weiter in Aktion bleiben, könnte BTC möglicherweise die 18.000 USD oder 17.800 USD testen.

_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen: