28 Dez 2020 · 8 min read

Bitcoin, Ethereum, XRP, Bitcoin Cash, Litecoin, Chainlink Preis Vorhersagen für 2021

Das Jahr 2020 könnte für den Kryptoasset-Markt eine harte Nummer werden. Am 1. Januar mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund 190 Mrd. USD gestartet, ist der gesamte Markt im Dezember auf über 560 Mrd. USD angewachsen.

Source: Adobe/manuelhuss

Dieser Anstieg verlief wenig überraschend parallel zu den Leistungen der einzelnen Kryptoassets, wobei Bitcoin (BTC) im gleichen Zeitraum um rund 150 % stieg und Ethereum (ETH), XRP und Chainlink (LINK) um rund 330 %, 190 % bzw. 590 % zulegten. Wenn man davon ausgeht, dass die oben genannten Münzen im Jahr 2021 einfach die Leistung dieses Jahres wiederholen, werden sie bis zum Ende des nächsten Jahres auf rund 45.900 USD (BTC), 2.400 USD (ETH), 1,6 USD (XRP) und 84 USD (LINK) steigen.

Aber was halten die Leute in der Branche für realistische Kursziele für die sechs größten Kryptos - BTC, ETH, XRP, Litecoin (LTC), LINK, BCH - im Jahr 2021? Um diese Frage zu beantworten, hat Cryptonews.com mit einer Auswahl von Analysten gesprochen. Wenn sie Recht haben, könnte das Jahr 2021 sogar besser werden als 2020.

Bitcoin Preisvorhersagen für 2021

Source: coinpaprika.com

Im November begann Bitcoin bereits seine Serie, Allzeithochs (ATH) zu erreichen, und so ziemlich jeder scheint zu glauben, dass sich der Bitcoin-Kurs im Jahr 2021 noch höher bewegen wird. Und während es für jeden, der bitcoin vor nicht allzu langer Zeit bei 10.000 USD gekauft hat, fast unglaublich erscheinen mag, peilen nicht wenige ein Hoch von rund 100.000 USD an.

"Es ist sehr wahrscheinlich, dass Bitcoin im Jahr 2021 USD 100.000 erreichen wird, allein aufgrund der Nachfrage von Unternehmen und Institutionen. Wir sehen auch eine anhaltende Nachfrage nach dem Hosting von Minern, was in der Regel auf bullische Trends im Mining seit Monaten hinweist", sagte Blockstream's Chief Strategy Officer Samson Mow, im Gespräch mit Cryptonews.com.

Mow ist nicht der einzige, der diese Benchmark anpreist. Der Analyst Lou Kerner von Quantum Economics ist ebenfalls der Meinung, dass Bitcoin im nächsten Jahr zunehmend den Anteil von Gold am Markt für Wertaufbewahrungsmittel auffressen wird, und weist auf die Nachfrage von Institutionen und Unternehmen hin.

"Ich erwarte, dass Bitcoin im Jahr 2021 bei 100.000 USD liegen wird, da sich die Nachfrage weiter beschleunigt, angeführt von traditionellen Investoren, gefolgt von öffentlichen Unternehmen und sogar kleinere Regierungen werden beginnen, es als Wertaufbewahrungsmittel zu nutzen", sagte er gegenüber Cryptonews.com und fügte hinzu, dass BTC bei diesem Preis 17 % der Goldmarktkapitalisierung erreichen würde, "was sich machbar anfühlt."

In der Tat, für Kerner, sind USD 100,000 eher ein realistisches Ziel, und er vermutet sogar, dass Bitcoin sogar höher als in 2021 gehen wird.

Ihm zufolge, wenn BTC wiederholt seine 100x Sprung von früheren Tiefs, angesichts der Dec. '18 niedrig von USD 3,200, "wir würden über USD 300,000 im Dezember 2021 sein."

Aber einige Analysten sind nicht mit 300.000 USD zu stoppen. Nexo Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter Antoni Trenchev denkt, dass die höchste Obergrenze irgendwo in der Nähe von 500.000 USD liegen könnte, angetrieben durch den steigenden Status von Bitcoin als Inflationsschutz und die Ankunft von Fintech-Giganten wie PayPal und Square.

"Diese Superstar-Kombination ist aus unserer Sicht ein Rezept für starke Kurssteigerungen im Jahr 2021. Ob der nächste große Widerstand bei 50.000 USD oder 500.000 USD liegen wird, ist eine Vermutung, aber wir glauben fest daran, dass das Risiko-Rendite-Verhältnis nach oben verschoben ist", sagte er gegenüber Cryptonews.com.

Am anderen Ende des Spektrums sind einige Vertreter der Industrie eher konservativ. Tim Rainey, der Chief Financial Officer beim Krypto-Mining-Hybrid Greenidge Generation, ist eine dieser Leute und sagte zu Cryptonews.com, dass er eine Obergrenze ins Auge fasst, die einen Anstieg von 65% gegenüber dem heutigen Stand von Bitcoin bedeuten würde.

"Im Gegensatz zur Blase von 2017 wird die jüngste Preisrallye von Bitcoin von stärkeren Fundamentaldaten angetrieben - Institutionen sparen Rücklagen in Kryptowährung oder integrieren Kryptowährungen in ihre Dienstleistungen. Daher bleiben wir langfristig bullish für die Aussichten von Bitcoin, und ich glaube, dass der Preis leicht den Bereich von 25.000 bis 30.000 USD erreichen könnte", sagte er.

Ethereum Preis Vorhersagen für 2021

Source: coinpaprika.com

Ethereum ist eine schwieriger zu nennende Kryptowährung, mit einer geringeren Anzahl von Analysten, die bereit sind, ihre definitiven Preisvorhersage für 2021 herauszugeben. Lou Kerner erwartet, dass ein steigender Bitcoin Preis helfen würde, Ethereum zu steigern.

"Ethereum ist schwieriger vorherzusagen. Aber angesichts des 5-fachen Anstiegs von Bitcoin, unter der Annahme, dass es den gleichen relativen Wert behalten, würde ich 3.000 USD für Ethereum im Jahr 2021 vorhersagen," sagte er.

Antoni Trenchev von Nexo nennt keine konkrete Zahl, aber er behauptet, dass die Fundamentaldaten von Ethereum helfen werden, den Preis von ETH nach oben zu treiben.

"Mit dem Beacon-Knoten, der jetzt offiziell gestartet wurde, sind bereits Brücken zwischen ETH1.0 und ETH2.0 entstanden, was darauf hindeutet, dass 2021 das Jahr von ETH sein könnte. Die lang erwartete Transformation wird die Skalierbarkeit und Wirtschaftlichkeit verbessern und die Expansion der Staking-Industrie ermöglichen, wie wir sie noch nie gesehen haben", sagte er.

An anderer Stelle hat der beliebte Krypto-Youtuber Ivan Liljeqvist (AKA Ivan on Tech) einen Ethereum-Preis von 6.000 USD bis Dezember 2021 vorhergesagt, was ihn zu den bullischsten Analysten in Bezug auf ETH macht.

XRP Preisvorhersage für 2021

Source: coinpaprika.com

Diejenigen, die bereit sind, mit uns über XRP zu sprechen, waren ziemlich bärisch über seine Aussichten in 2021, zumindest im Vergleich zu anderen großen Coins.

"Mit em Nachlass des regulatorischen Drucks und dem Potential des Flare Networks Airdrops wird das DeFi Ökosystem eine zentrale Rolle spielen, 2021 könnte eine ganz neues Spiel für XRP sein. Das heißt, wir sind einigermaßen pessimistisch, was die Erholung von XRP im Jahr 2021 angeht, es sei denn, Ripple beschließt, das Geschäftsmodell, die Tokenomics und die Anwendungsfälle von XRP komplett zu ändern", sagte Antoni Trenchev.

Auch Nishant Sharma, der Gründer der Krypto-Mining-PR-Beratung BlocksBridge, glaubt, dass XRP ein relativ schwieriges Jahr haben könnte.

"Ein großer Teil der XRP-Preisbewegung könnte von seinem rechtlichen Status abhängen, der immer noch aussteht, da Compliance einer der wichtigsten Werte von Ripple geblieben ist. In der Zwischenzeit könnte Facebook's Libra, jetzt umbenannt in Diem, XRP bei der Erleichterung von grenzüberschreitenden Transaktionen für Mainstream-Spieler potenziell herausfordern, wenn es gelingt, die Regulierungsbehörden endlich zu überzeugen", sagte er gegenüber Cryptonews.com.

Das Diem-Projekt bereitet sich Berichten zufolge darauf vor, bereits im Januar als eine einzige Münze zu starten, die eins-zu-eins vom Dollar unterstützt wird.

Auf dem allmächtigen Krypto-Twitter sind einige anonyme Spieler jedoch viel zuversichtlicher, was XRP angeht. Sie sagen zum Beispiel 15 USD bis Mai 2021 und einen Preis von bis zu 100 USD bis Dezember 2021 voraus.

Litecoin-Preisprognosen für 2021

Source: coinpaprika.com

Wie auch XRP wird Litecoin wahrscheinlich von einem allgemeinen Aufschwung auf dem Kryptoasset-Markt profitieren, aber nur wenige Analysten glauben, dass er andere Münzen übertreffen wird.

"Wir erwarten, dass die Währung durch das Hinzufügen von Opt-in-Privatsphären-Funktionen (das Mimblewimble-Projekt) ihren Schwung beibehält und gleichzeitig davon profitiert, ein großartiges Team versammelt zu haben. Eine Partnerschaft mit einem Projekt mit einer starken Community, wie z.B. Cardano, könnte auch ein großer Preiskatalysator sein, da es eine Armee von neuen potentiellen Investoren mit sich bringt", sagte Antoni Trenchev.

Er fügte jedoch hinzu, dass "ein Preis von 2021 über das Niveau vor der Pandemie hinaus unwahrscheinlich erscheint, da die Bären kaum jemals aufgeben werden."

Mit anderen Worten, er schätzt nicht, dass LTC eine große Chance hat, in den dreistelligen Bereich zurückzukehren, oder zumindest keine große Chance, sein ATH von 360 USD zu überschreiten.

Dennoch glauben einige Analysten, dass Litecoin im Jahr 2021 wieder dreistellig werden kann. Die Handelsplattform Currency.com setzte in einem kürzlich erschienenen Video 140 USD als Kursziel für 2021 fest, merkte aber dennoch an, dass ein solcher Aufschwung nicht sicher sei.

Chainlink Preisvorhersagen für 2021

Source: coinpaprika.com

Wie in der Einleitung zu diesem Artikel erwähnt, war Chainlink die am besten abschneidende große Kryptowährung im Jahr 2021. Es begann das Jahr bei 1,76 USD und erreichte im August einen Höchststand von 19 USD. Es ist unwahrscheinlich, diese Art von prozentualem Anstieg im nächsten Jahr zu erreichen, aber Analysten denken, dass es weiter steigen wird.

"Chainlink ist ein großartiges Unternehmen, aber es besteht die Gefahr, dass es von einer besseren Technologie überholt wird. Ich würde Chainlink bei USD 25 im Jahr 2021 sehen", sagte Lou Kerner.

Antoni Trenchev merkte an, dass LINK durch die Tatsache gestärkt wird, dass es mit einer wachsenden Anzahl von Plattformen integriert ist."

"Chainlink hat jetzt einen beachtlichen Vorsprung aufgebaut, wenn es um Branchenintegrationen geht. Sollte ein ausreichend großer Teil dieser Kunden im Jahr 2021 auf den Markt kommen, wird auch Chainlink und damit auch der LINK-Token ansteigen", sagte er.

Er fügte hinzu, dass starke Preiskatalysatoren in Form von Chainlinks Staking-Funktion auch den Preis katapultieren könnten.

"Das Projekt ist bei weitem der aktivste Rekrutierer im Raum, der eher früher als später die Innovation anspornen wird, die weitere Marktakzeptanz und den Preis von LINK weiter nach oben treiben wird", sagte er.

Einige, wiederum anonyme Analysten sind in ihrem Enthusiasmus vorhersehbar noch weiter gegangen und haben ein Ziel von USD 400 für LINK angesetzt.

Bitcoin Cash Preisvorhersagen für 2021

Source: coinpaprika.com

Schließlich ist Bitcoin Cash im bisherigen Jahresverlauf "nur" um 29 % gestiegen, von rund 205 USD am 1. Januar auf über 260 USD im Dezember.

Es ist daher die schlechteste Leistung der sechs Kryptowährungen in diesem Artikel vorgestellt. Analysten behaupten jedoch, dass die Fundamentaldaten den Preis bis ins Jahr 2021 stützen werden, trotz der jüngsten Kontroversen rund um die Hard Fork im November.

"BCH hat eine Reihe von Assen im Ärmel: eine gut ausgebildete Gemeinschaft, treue Investoren, Einzelhandel Vertrieb, und tatsächliche realen Anwendungsfällen. Wir glauben, dass diese Vorteile BCH von einem Underdog zu einem Medaillengewinner im Jahr 2021 machen könnten, wenn Bitcoin Cash nur die Kurve kriegt", sagte Antoni Trenchev.

Trenchev gibt kein Kursziel an, doch Bitcoin Cash-Champion Roger Ver hat kürzlich gesagt, dass sich die Kryptowährung im Laufe des Jahres 2021 verdoppeln könnte, um 500 US-Dollar zu überschreiten. Ebenso sagte Nishant Sharma, dass "da Kryptowährungen im Jahr 2021 breiter angenommen werden, könnte der Preis von Bitcoin Cash 500 USD überschreiten und höher gehen."

Ein ähnlicher Anstieg wie 2020 - 29% - würde einen Preis von etwa 342 USD bedeuten.
______

Allerdings sollte mittlerweile jeder wissen, dass die vergangene Performance kein Indikator für zukünftige Ergebnisse ist und die Märkte immer sowohl die Bullen als auch die Bären überraschen können.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.