12 Jul 2021 · 6 min read

6YO Cardano kompensiert noch mangelnde Akzeptanz mit Plänen & Hoffnungen

"Die Leute müssen verstehen, dass [Cardano] noch nicht einmal wirklich angefangen hat, in einem sinnvollen Sinne zu arbeiten." "Cardano hat einen harten Kampf, um sich zu differenzieren und um zu zeigen, dass es reale Anwendungen hat, die darauf aufgebaut sind."

Charles Hoskinson. Source: a video screenshot, Youtube, Real Vision Finance

Cardano (ADA) hat eine der besseren Performance unter den großen Kryptoassets in diesem Jahr abgeliefert. Als Bitcoin (BTC) nach Tesla's Ablehnung der Kryptowährung im Mai zu fallen begann, startete ADA einen Aufstieg bis zu seinem aktuellen Allzeithoch von USD 2.45 (laut Coingecko), vor allem, weil es eine der wenigen großen Proof-of-Stake (PoS) Plattformen war.

Und obwohl ADA seither von diesem Höchststand (der am 16. Mai erreicht wurde) gefallen ist, ist es zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels um "nur" 45% gefallen, was weniger ist als der Einbruch von BTC (49%), Ethereum (ETH) (51%), Binance Coin (BNB) (55%), Dogecoin (DOGE) (69%) und Polkadot (DOT) (69%). Dass es in der Lage war, einen größeren Teil seines früheren Wertes als die meisten zu behalten, ist ein Indikator für die Aufregung und den Hype, den es in letzter Zeit erzeugt hat, wobei der Gründer Charles Hoskinson im Allgemeinen keine Gelegenheit verschwendet, es hoch zu reden.

Aber wie viel Fortschritt hat Cardano, gegründet 2015, in letzter Zeit als Plattform gemacht, und ist es bereit, eine signifikante Annahme zu gewinnen, sobald es Smart Contracts (und andere Funktionen) einführt?

'Irreführende' Annahme

In Bezug auf die tatsächliche Annahme in diesem Moment in der Zeit, hat Cardano wirklich nur gerade begonnen bedeutende Entwicklung auf seiner Plattform anzuziehen.

"Ich habe eine Infografik gesehen, und eine Liste aller Projekte, die auf Cardano bauen, aber es beinhaltet Dinge wie Börsen und Wallets, sowie Projekte, die eine Cardano-Unterstützung hinzufügen wollen, was ich denke, ein wenig irreführend ist. Ich denke, eine aussagekräftigere Statistik ist, wie viele Projekte sind eindeutig auf einer bestimmten Plattform bauen, und durch die Erweiterung, wie viele einzigartige aktive Benutzer haben diese Projekte zusammen," sagte Riccardo Spagni, der ehemalige Lead Maintainer von Monero (XMR).

In Bezug auf einzigartige Projekte und Benutzer glaubt Spagni nicht, dass Cardano gerade jetzt nicht viel hat, obwohl er offen ist, dies zu ändern, "sobald es seine Smart-Contract-Funktionalität bereitgestellt hat."

Für Händler und Autor Glen Goodman ist Cardano effektiv ein Early-Stage-Tech-Startup, das "vielleicht voreilig" mit zehn Milliarden Dollar bewertet wurde. Zum Zeitpunkt des Artike ist ADA das 5. größte Asset nach Marktkapitalisierung (USD 43.2bn)...

“Die Leute müssen verstehen, dass es noch nicht einmal wirklich angefangen hat, in einem sinnvollen Sinne zu arbeiten, da die Smart Contracts noch nicht einmal gestartet wurden. Charles Hoskinson deutet an, dass mehr als 100 Unternehmen von Ethereum zu Cardano wechseln wollen, wenn dessen Funktionalität ausgereift ist - und das könnte auch DeFi-Firmen einschließen - aber wir werden abwarten müssen, um zu sehen, ob dieser Wechsel wirklich passiert oder nicht," sagte er gegenüber Cryptonews.com.

Doch trotz seiner relativen Unreife hat Cardano einige Anzeichen der Annahme erlebt.

"Seine beeindruckendste Leistung bisher war ein kürzlich geschlossener Pakt mit dem äthiopischen Bildungsministerium, um alle Lehrer und Schüler auf die Blockchain zu bringen. Wenn sie das durchziehen können, ist das ein Beispiel für die Fähigkeiten von Cardano", sagte Mati Greenspan, der CEO und Gründer von Quantum Economics.

Ein harter Kampf

Greenspan merkte jedoch an, dass es "noch früh ist" und dass es noch einige Zeit dauern wird, bis wir beurteilen können, wie erfolgreich solche Projekte - und auch Cardano - wahrscheinlich sein werden. Nichtsdestotrotz gibt es die Erwartung von zumindest einem Teil der breiteren Krypto-Community, dass Cardano schließlich eine der dominierenden Blockchains werden könnte.

“In Anbetracht der riesigen Community und dem Fokus, den sie auf die Geschäftsentwicklung gelegt haben (z. B. mit ihren Plänen für Afrika), ist definitiv zu erwarten, dass Cardano eine der größten Smart-Contract-Plattformen da draußen werden wird. Ich erwarte, dass es mehrere große Plattformen geben wird und nicht nur einen Gewinner", sagte Michaël Van de Poppe, ein Händler und Gründer der in Amsterdam ansässigen BonSancaGroup.

Allerdings erinnern einige Beobachter Cryptonews.com daran, dass eine gute Technologie nicht immer eine Garantie für Erfolg ist, wie vergangene technologische Rivalitäten gezeigt haben.

"Die Antwort ist, dass wir noch nicht wissen, welche Krypto-Projekte erfolgreich sein werden und welche scheitern werden, genauso wenig wie wir gewusst haben, dass die scheinbare Brillanz von Adobe Flash bald von überlegenen Technologien überholt werden und Flash obsolet machen würde. Vielleicht wird Cardano der Flash der Kryptowelt oder vielleicht wird es der CSS und lebt lange und erfolgreich," sagte Glen Goodman.

Für Riccardo Spagni, Cardano wird seine Arbeit aus dem Wettbewerb mit Ethereum geschnitten.

"Cardano hat einen harten Kampf, um sich zu differenzieren und zu zeigen, dass es reale Anwendungen hat, die darauf aufgebaut sind, Anwendungen, die Hunderttausende von aktiven Nutzern anziehen können. Wenn EOS, mit Milliarden von Dollar in der Bank, dies nicht erreichen konnte, dann bin ich skeptisch, dass Cardano in der Lage sein wird, es zu schaffen," sagte er.

Spagni fügte hinzu, dass so ziemlich keiner der bisher versuchten Ansätze funktioniert hat, um die nächsten 100 Millionen Nutzer in das Kryptoasset-Ökosystem zu bringen.

“Es ist ein wenig enttäuschend, dass Projekte weiterhin mit ausgefallener Kryptographie und Eitelkeitsmetriken (Transaktionen pro Sekunde!!) an die Sache herangehen, anstatt sich auf ein exzellentes Benutzererlebnis, brauchbare Privatsphäre für die Benutzer und die Attraktivität echter Anwendungen zu konzentrieren, die nicht nur Krypto-Spielzeug sind", sagte er.

Aber was wäre wenn?

Zurück im März machte Charles Hoskinson einige Schlagzeilen aufgrund der Behauptung, dass mehr als 100 Unternehmen bereit sind, Cardano beizutreten, die in den Prozess der Roll-out der Alonzo Upgrade, die Smart-Verträge auf der Plattform bringen sollte.

Während es Cardano schaffen könnte eine Reihe von dapps Gebäuden zu bekommen, sobald intelligente Verträge live sind, glauben Beobachter nicht, dass viele oder keine Plattformen Ethereum für Cardano verlassen werden, wie Hoskinson scheint zu implizieren.

“Ich denke, dass der Wunsch, von Ethereum wegzukommen (wegen der Gebühren), etwas ganz anderes ist, als tatsächlich von Ethereum wegzukommen. Ich vermute, dass die meisten Unternehmen Cardano zusätzlich zu Ethereum unterstützen werden", sagte Spagni, der darauf hinwies, dass viele Projekte der Binance Smart Chain beigetreten sind, ohne ihre ETH-Unterstützung aufzugeben.

Die meisten Kommentatoren neigen dazu, dieser Ansicht zuzustimmen. Mati Greenspan ist ein weiterer, der vermutet, dass Cardano eine ziemlich große Akzeptanz genießen wird, ohne dass Projekte Ethereum tatsächlich verlassen werden.

"Cardano hat eine Menge Hype um sich herum ausgelöst, so ist es sehr wahrscheinlich, dass viele Projekte gerne erklären werden, dass sie erwägen, darauf zu bauen, wenn / wenn das eine Option wird," er sagte Cryptonews.com.

Das heißt, einige Beobachter vermuten, dass, sobald Cardano mehr Funktionalität bietet, neue Projekte sich dafür entscheiden könnten, darauf zu bauen, anstatt auf Ethereum oder andere Smart Contract Netzwerke.

"Ich denke, dass es unwahrscheinlich ist, dass so viele etablierte Projekte auf Ethereum diese Plattform für Cardano verlassen werden, obwohl es sehr wahrscheinlich ist, dass viele neue Projekte sich auf Cardano konzentrieren", sagte Michaël Van de Poppe und fügte hinzu, dass trotz der aktuellen Skalierbarkeitsprobleme von Ethereum das kommende Jahr "eine Menge positiver Veränderungen" für das Blockchain-Ökosystem bringen wird.

In jedem Fall bleibt abzuwarten, ob Cardano den Skeptikern das Gegenteil beweisen kann. Dennoch, für jetzt, es bleibt eine der beliebtesten Plattformen mit einem der wertvollsten Token. Allerdings, im Jahr 2018, EOS war auch die 4. größte Kryptoasset nach Marktkapitalisierung und heute ist es auf Platz 30.

Die Cardano Foundation hat nicht auf unsere Anfragen für einen Kommentar reagiert.
___
Weitere interessante News:
- Hoskinson: 100+ Unternehmen bereit, Ethereum für Cardano zu verlassen
- Fiat-ähnliche" Proof-of-Stake-Ketten begünstigen Zentralisierung und reiche Spieler
- Die Korrelation von Bitcoin mit Altcoins nimmt wieder ab. Was bedeutet das?
- Ethereum wird sich nicht vor Quantencomputern hinter PoS-Schild verstecken
 

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktieren anonym mit NordVPN