Startseite Coins

Zcash (ZEC)

$ 75.46240466 (1 ZEC) 1.31%
  • Zcash (ZEC) ist eine der bekanntesten Datenschutzmünzen, die sich darauf konzentriert, den Benutzern, die sie für die von ihnen getätigten Transaktionen für unerlässlich halten, verbesserte Datenschutz- und Anonymitätsfunktionen zu bieten.
Marktkapitalisierung Volume 24h Coins Verfügbar Maximal Verfügbar
$ 495,797,884
6,570,131 ZEC
$ 334,448,604
4,431,990 ZEC
6,570,131 ZEC 6,570,131 ZEC

Die Zcash-Coin (ZEC) fungiert als Basiseinheit ihrer gleichnamigen dezentralen Kryptowährung. Zcash begann mit dem gleichen Code wie Bitcoin, obwohl die beiden ansonsten keine gemeinsame Geschichte haben. Seine Entwickler strebten nach mehr Privatsphäre und Anonymität mit Hilfe fortschrittlicher kryptographischer Technologien. Während Transaktionen mit Zcash in der Blockchain aufgezeichnet bleiben, ermöglicht diese Währung dem Benutzer die Aktivierung der Datenschutzfunktion, um die Informationen über Sender, Empfänger und Transaktionsbeträge zu verbergen. Das Projekt selbst wurde 2016 von einem Team von Ingenieuren und Wissenschaftlern aus Institutionen wie dem MIT, Johns Hopkins und der Tel Aviv University gestartet. Zu den Teammitgliedern gehörten Zooko Wilcox-O'Hearn, Eli Ben-Sasson, Matthew Green, Christina Garman, Alessandro Chiesa und andere.

Um seine Versprechen in Bezug auf Datenschutz und Sicherheit zu erfüllen, implementierte Zcash das System der abgeschirmten Transaktionen. Mit ihnen ist es möglich, die Privatsphäre aller Transaktions- und personenbezogenen Daten zu schützen, die in der öffentlichen Blockchain veröffentlicht werden. Dies wird ermöglicht, indem die Transaktionen mit Hilfe des kryptographischen Protokolls zk-SNARKs verschlüsselt werden. Zero Knowledge (zk) ist ein fortgeschrittener kryptographischer Begriff, der auf der einfachsten Ebene bedeutet, zu beweisen, dass man etwas weiß, ohne zu enthüllen, was es ist, was man weiß. Im Falle von Zcash ermöglicht dieses Zero Knowledge Protocol die Bestätigung einer Transaktion, ohne Informationen über Sender, Empfänger oder Transaktionsbeträge preiszugeben. Gleichzeitig ermöglicht Zcash seinen Nutzern die Wahl, welche Transaktionsdaten ausgetauscht werden können, falls dies bei der Überprüfung der Compliance oder während eines Audits erforderlich ist.

Zusätzlich zu den Datenschutzfunktionen konzentrierte sich das Team auf die Sicherung der Fungibilität der Münze, indem jede Münze ihren Wert im Vergleich zu anderen behält und jeder Art von Manipulation widersteht. Um dies zu erreichen, werden die Münzen von der Geschichte ihrer Verwendung getrennt, was es schwierig macht, ihre Herkunft zu verfolgen.

Nach dem Start gelang es dem Projekt Zcash, im Kryptomarkt Fuß zu fassen, und zwar gegenüber seinen Konkurrenten wie Monero, die auch als privacy-fokussierte Münze fungiert. Die Marktkapitalisierung der ZEC beträgt per Oktober 2018 619 Mio. USD und erreichte Anfang 2018 ihren historischen Höchststand von mehr als 2,5 Mrd. USD. Die maximale Versorgung der Münze ist auf 21 Millionen Einheiten begrenzt, genau wie bei Bitcoin. Es wird erwartet, dass alle Münzen bis 2032 abgebaut werden.

Neben dem Mining steht Zcash auch für den Handel an den wichtigsten Kryptobörsen wie Kraken oder HitBTC zur Verfügung.