Startseite Coins

Lisk (LSK)

$ 1.18318827 (1 LSK) 1.46%
Lisk (LSK) unterstützt den Betrieb seiner Plattform für die Entwicklung von dezentralen Apps (dapps) und Sidechains. Mit seinem Fokus auf die Programmiersprache Javascript will Lisk die Plattform der Wahl für eine größere Anzahl von Entwicklern werden.
Marktkapitalisierung Volume 24h Coins Verfügbar Maximal Verfügbar
$ 149,049,960
125,973,156 LSK
$ 1,426,382
1,205,541 LSK
125,973,156 LSK 142,027,802 LSK

Lisk wurde als Plattform und dezentrales Netzwerk konzipiert, dessen Hauptaufgabe es ist, den Entwicklern die Arbeit mit der Blockchain wesentlich zu erleichtern. Die Designer Max Kordek und Oliver Beddows sahen den Aufbau der Blockchain als Belastung durch die Notwendigkeit, mit der grundlegenden Programmierung auf dem Laufenden zu bleiben. Lisk stellte die Plattform zur Verfügung, die die Anwendungsentwicklung durch die Konzentration auf die Programmiersprache Javascript optimiert. Ziel war es, einer größeren Anzahl von Programmierern die Möglichkeit zu geben, unter dem Dach eines einzigen Systems mit der Arbeit an kundenspezifischen Dapps und unabhängigen Blockketten zu beginnen. Im Jahr 2016 wurde eine Open-Source-Blockchain-App-Plattform namens Crypti entwickelt, die Lisk, wie wir es heute kennen, hervorbringt.

Das Ziel von Lisk, ein breiteres Spektrum an Entwicklern in das Boot zu holen, soll helfen, sich dem Wettbewerb mitCoins wie Ethereum und NEO zu stellen, die unter anderem auch als Plattformen mit Fokus auf dapps agieren. Um diese Vision der Realität näher zu bringen, bietet Lisk seinen Benutzern Zugriff auf seine Software Development Kits (SDKs) und Sidechains. Im Wesentlichen funktioniert die Sidechain als separate Blockchain, die über ein Zweiwege-Pegging-System mit der Hauptblockkette verbunden ist. Auf diese Weise werden digitale Assets in mehreren Ketten effektiv austauschbar, ohne negative Auswirkungen auf ihre Geschwindigkeit oder Leistung. Gleichzeitig können Token auf diesen Ketten einfach übertragen und synchronisiert werden. Für die Entwickler ermöglicht der Einsatz von Sidechains einen höheren Anpassungsgrad bei der Arbeit mit Asset-Tracking, Konsensmechanismen oder Netzwerkskalierung.

Lisk betreibt eine eigene Kernkette namens Mainchain, deren Team und 101 Delegierte für die Sicherheit verantwortlich sind. Entwickler können ihre eigenen Blockchain-Netzwerke frei als Sidechains einrichten, ohne das Risiko, dass die Mainchain von den Bugs, die auf ihnen auftreten können, betroffen ist. Der Konsensalgorithmus basiert auf Delegierter Proof-of-Stake (DPoS), während Sidechains als Datenbanken für den Betrieb der entwickelten Apps dienen. Die LSK-Token im Netzwerk werden für die Abstimmung für die Knoten verwendet, die Transaktionen überprüfen und neue Blöcke erstellen.

Das Gesamtvolumen der Münzen beträgt derzeit 127.136.218 LSK, von denen sich 111.901.077 ab November 2018 im Umlauf befanden. Ihr Marktkapitalisierungswert liegt derzeit bei 315 Millionen US-Dollar, gegenüber mehr als 4 Milliarden US-Dollar Anfang 2018. LSK-Münzen sind an den wichtigsten Kryptobörsen wie Poloniex zum Kauf/Verkauf erhältlich.