Startseite Coins

Basic Attention Token (BAT)

$ 0.3415123 (1 BAT) -4.99%
  • Basic Attention Token (BAT) ist ein Utility-Token und eine Open-Source-Werbeplattform. Es misst die Aufmerksamkeit der Nutzer während der Interaktion mit Anzeigen und kompensiert sowohl Nutzer als auch Publisher, um eine ausgewogene Verteilung der Einnahmen zwischen den Teilnehmern zu ermöglichen.
Marktkapitalisierung Volume 24h Coins Verfügbar Maximal Verfügbar
$ 433,358,150
1,268,938,630 BAT
$ 42,335,659
123,965,254 BAT
1,268,938,630 BAT 1,500,000,000 BAT

Basic Attention Token ist ein digitaler Werbe-Token, der auf der Ethereum-Blockchain läuft. Das BAT-Ökosystem ist eine dezentrale Open-Source-Plattform für Werbetreibende, Publisher und Nutzer, die der Meinung sind, dass die moderne digitale Werbung zugunsten von Vermittlern und Großunternehmen wie Facebook oder Google gestaltet ist. Das BAT-Projekt wurde als Reaktion auf die zunehmende Monopolisierung des Werbegeschäfts gestartet, die Verlage und Nutzer auf der Empfängerseite zurücklässt.

Gleichzeitig sollen andere Probleme im Zusammenhang mit der digitalen Werbung korrigiert werden, wie z.B. die Gefährdung der Privatsphäre der Nutzer und eine zunehmende Zahl von Anzeigenbetrug. Der BAT-Token zielt darauf ab, dies zu erreichen, indem er es den Nutzern ermöglicht, die "Aufmerksamkeit", die sie den online gezeigten Anzeigen schenken, zu kompensieren, während die Publisher durch die Entfernung der Vermittler direkteren Zugang zu ihren Einnahmen haben. Das letzte Stück in dieser Chain sind die Werbetreibenden innerhalb des BAT-Ökosystems, das ihnen aussagekräftige Analysedaten für ein besseres Management und Targeting ihrer Werbekampagnen liefert.

BAT möchte die aktuelle digitale Werbelandschaft verändern

Schlüsselfragen im Zusammenhang mit dem Markt für digitale Werbung - die BVT zielt darauf ab, drei Hauptakteure in diesem Markt zu beheben. Das sind:

- User
- Werbetreibende
- Publishers

Im Falle der Nutzer ist das Hauptproblem die Erosion ihrer Privatsphäre und die unaufgeforderte Verfolgung ihrer Aktivitäten online. Der Grund dafür ist, dass aufdringliche Werbeplatzierungen zunächst die Ware beim Umsatz nicht geliefert hatten. Diese Anzeigen ärgerten die Nutzer immer wieder, da sie häufig irrelevant für ihre Interessen und schwer zu vermeiden waren. Als die Anzahl der Klicks auf diese Anzeigen zusammen mit den Einnahmen zurückging, reagierten die Unternehmen, indem sie begannen, die privaten Daten der Benutzer zu sammeln und ihre Browserverläufe ohne vorherige Genehmigung zu überprüfen.

Dieser Ansatz war nicht nur grenzwertig, sondern führte auch zu einer zunehmenden Nutzung mobiler Daten für Anzeigen und Tracker, zu einer Zunahme von Tracking-Malware, zu längeren Ladezeiten für mobile Nutzer und zu einer verkürzten Akkulaufzeit aufgrund von Anzeigen. All dies trug dazu bei, dass die aktuelle Generation vo nAd-blind Nutzern, die heute weniger wahrscheinlich private Daten zur Verfügung stellen und häufig auf die Installation von Werbeblockern zurückgreifen, zunehmend Widerstand gegen diesen Ansatz aufwies.

Der Stand der modernen digitalen Werbung kann als schädlich für die Inhaltsersteller und Publisher bezeichnet werden. Die illegale Verfolgung von Daten und übermäßige Werbung hat dazu geführt, dass sie Schwierigkeiten haben, Online-Werbung zur Monetarisierung ihrer Inhalte zu nutzen. Während die Nutzer versuchen, die Werbung zu vermeiden, die den Inhalt begleitet, verletzen sie versehentlich die einzige Einnahmequelle für viele Publisher. Der Umsatz in diesem Segment wird nun tatsächlich durch die Entfernung der Anzeigen um erhöht, während der Markt dem langfristigen Duopol von Facebook und Google als Hauptmittler in diesem Prozess gegenübersteht. Allein in Großbritannien werden diese Giganten prognostiziert, dass sie über 70% der gesamten digitalen Werbeausgaben sammeln werden. Gleichzeitig verursachten Betrügereien mit Anzeigen allein 2017 6,5 Milliarden US-Dollar Schaden.

Im November 2018 erreichte die Marktkapitalisierung der BVT den Wert von USD 328 Mio., während die Währung Anfang 2018 mit einem Wert von USD 864 Mrd. ihr aktuelles Allzeithoch erreichte. BAT kann über den Partner Uphold.com oder mit Hilfe der Brave-Wallet gekauft werden, um die BTC- oder ETH-Kryptowährung in sie umzuwandeln. Gleichzeitig ist BAT ein ERC-20-Token, was bedeutet, dass es in ERC20-kompatiblen Wallets aufbewahrt werden kann.

BAT-Token stehen für den Handel an Krypto-Börsen wie Coinbase und Poloniex zur Verfügung.

Die Geschichte des BAT-Tokens beginnt mit der Firma Brave Software, die 2014 gegründet wurde. Der Kopf hinter diesem Projekt ist Brendan Eich, Gründer von Mozilla und Firefox und Erfinder der Programmiersprache JavaScript. Weitere wichtige Teammitglieder sind der Sicherheitsingenieur Yan Zhu und Marshall Rose, der Erfinder des Simple Network Management Protocol. Das BAT-Team besteht auch aus Beratern, die in der Krypto-Szene bekannt sind, wie Zooko Wilcox, Gründer und CEO von Zcash und Ankur Nandwani, Produktmanager bei Coinbase.